Lecker an Bord – Die Reise geht weiter

Auch in diesem Sommer schippern Björn Freitag und Frank Buchholz mit ihrem Hausboot über die Kanäle des Westens. Immer auf der Suche nach regionalen Köstlichkeiten und Spezialitäten treffen die beiden Starköche Landwirte, Gärtner und Viehzüchter aus der Umgebung und zaubern aus deren Erzeugnissen schmackhafte Sommergerichte.


Lecker an Bord, Foto: WDR/Melanie Grande [ruhr-guide] Mit einem Hausboot unter den Füßen sind die beiden Starköche Björn Freitag und Frank Buchholz in der Sendung „Lecker an Bord“ des Westdeutschen Rundfunks bei ihrer Sommertour auf der Weser und dem Mittellandkanal unterwegs, um in einem kleinen Umkreis von gerade einmal 15 Kilometern fern ihrer Anlegestelle Gaumenfreuden mit regionaler Herkunft zu finden. Die Aufgabe ist klar: Selbst angebaute oder gezüchtete Lebensmittel aufspüren und den viefältigen Geschmack der Region auf den Teller bringen!

Auf der Weser und dem Mittellandkanal Richtung Lübbecke

Seit dem 20. August 2018 sind Björn Freitag und Frank Buchholz auf der Suche nach regionalen Köstlichkeiten. In der sechsteiligen Reihe schippern die beiden dieses Mal gemeinsam mit Skipper Heinz-Dieter Fröse auf seinem Hausboot „unaone“ über die Weser und den Mittellandkanal. Über Beverungen, Höxter, Hameln und Vlotho machen sich die drei auf den Weg nach Petershagen. Dort setzen sie bei Minden auf den Mittellandkanal Richtung Lübbecke um. Immer auf der Suche nach regionalen Köstlichkeiten treffen die beiden Köche Landwirte, Gärtner, Viehzüchter oder auch Privatleute aus der Region. Milchhöfe, Käsereien und private Nutzgärten liefern den beiden Köchen die notwendigen Zutaten für eine köstliche Mahlzeit, denn auf den Tisch kommt nur was selbst angebaut, selbst gezüchtet oder selbst gemacht ist.

Freitag und Buchholz, Foto: WDR/Melanie Grande Beide Starköche stammen gebürtig aus dem Ruhrgebiet. Björn Freitag, aufgewachsen in Dorsten, übernahm dort mit jungen 23 Jahren das Restaurant seines Vaters. Seit einigen Jahren ist der Gelsenkirchener auch als Fernsehkoch und Kochbuchautor bekannt. Im Jahre 2010 bekochte er außerdem den Ruhrgebietsverein FC Schalke 04.
Frank Buchholz wurde in Dortmund geboren und ist in erster Linie durch die Sendung „Kochduell“ aus den Jahren 1997 bis 2005 bekannt geworden. In seinem Werdegang kann der Fernsehkoch ebenfalls einige Kochbuchliteratur und ein eigenes Sterne-Restaurant verbuchen, welches er, bedingt durch gestiegene Anforderungen, jedoch im Jahre 2015 aufgeben musste. Seither betreibt der Dortmunder das gehobene Restaurant "Das Boothaus" sowie eine Kochschule und einen Feinkostladen in Mainz.

Lecker an Bord für Zuhause

Wer nach der Sendung den Drang verspürt, selbst in der Küche tätig zu werden, entdeckt auf der Internetseite des Westdeutschen Rundfunks die vielseitigen und leckeren Rezepte aus allen Folgen. Ob man jedoch im Supermarkt, oder vom örtlichen Bauern sein frisches Fleisch bezieht, ist hierbei jedem Selbst überlassen.

Lecker an Bord

Jeden Montag um 20.15 Uhr
im WDR Fernsehen

Alle Informationen und Rezepte: www1.wdr.de/fernsehen/lecker-an-bord

Fotos: WDR/Melanie Grande

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }