Teenage Mutant Ninja Turtles - DVD Box 2 -

Wer kennt sie nicht, die vier grünen Schildkröten mit den Namen Leonardo, Michelangelo, Donatello und Raphael? Sie sind die "Teenage Mutant Ninja Tutles" und hatten ihre großen Zeit Anfang der 90er. Jetzt belebt das DVD-Label NewKSM den Kult um die mutierten Krabbeltierchen und ihren Ratten-Meister Splinter und bringt bereits die zweite DVD-Box mit den Zeichentrick-Abenteuern der furchtlosen Vier heraus. Erzfeind Shredder bibbert schon...


[ruhr-guide] Es ist doch immer wieder erfreulich, welche längst verloren geglaubte Schätze wieder an die Erdoberfläche dringen.Teenage Mutant Ninja Turtles Quelle: KSM GmbH Dieser Tage sind es die vier mutierten Schildkröten, um genauer zu sein die "Teenage Mutant Ninja Turtles". Basierend auf einem Comic, kam gegen Ende der 1980er Jahre diese Jugend-Animationsserie auf den Markt und feierte Riesenerfolge. Das Franchise hat sich bis heute behauptet und so erschien bereits 2009 eine erste DVD-Box mit den 25 Einstiegsfolgen der Animationsserie.

Box 2 – Macht richtig Spass

Das DVD-Label NewKSM schiebt diesem Vorläufer nun die zweite Box hinterher und vervollständigt schrittweise mit weiteren 25 Folgen auf insgesamt fünf Discs die Sammlung der Fans. Dabei wird die Staffeleinteilung der Originalserie leider ausgeblendet. Dies bedeutet, die hier enthaltenen Folgen entstammen der dritten Staffel – die früheren Episoden sind in Box 1 enthalten, die noch ausstehenden folgen im Sommer diesen Jahres in einer dritten Sammleredition.

Shredder und Co.

Der umfassende Handlungsrahmen der Folgen dieser zweiten Box beschäftigt sich mit den klassischen Erzfeinden der Turtles. Das ausserirdische Schwabbelhirn Krang und der fiese Shredder hausen weit unter der Erde in einem Technodrom genannten Technik-Sammelsurium. Die reichlich verblödeten Handlanger Rocksteady und Bebop haben von Grund aus mehr damit zu tun, sich selbst zu bekriegen, als das sie in der Lage wären, die Befehle ihrer Herrscher auszuführen. Immer wieder schmieden die vier Fieslinge dunkle Pläne und versuchen die Welt unter ihre Fittiche zu bekommen.

Der Klügere gewinnt

Doch die vier Turtles können meistens ohne große Probleme die Machenschaften der Bösewichte zunichte machen, Teenage Mutant Ninja Turtles Quelle: KSM GmbHwas denen wiederum natürlich nicht gefällt. Als Handlungsort des Ganzen dient New York City – wo die vier Grünen freilich kaum auffallen. Die zugrundeliegende Comicreihe ist deutlich dunkler und vor allem brutaler ausgefallen, wurde jedoch für diese Serie merklich abgeschwächt und auf die Zielgruppen der Kinder und Heranwachsenden angeglichen. Über derartige künstlerische Verfälschung mag man denken wie man will, doch der Erfolg gab den Machern recht. Insgesamt flimmerten bis 1996 ganze 193 Folgen über die Fernsehschirme und lösten einen wahren Run auf das Franchise aus.

Filme und Spielfiguren

Neben der hier besprochenen Serie erschienen Spielfiguren, Videospiele, Comics und allerlei anderes Zeugs, was heute in einer ausgeklügelten Merchandising-Strategie durchaus fortgeführt wird. Neben drei Realverfilmungen im Kino (1990, 1991 und 1993) gab es in den frühen 2000er Jahren eine weitere Zeichentrickserie. 2007 kam ein vierter Film in die Kinos, der komplett computeranimiert entstand, bevor im letzten Jahr anlässlich des Jubiläums der Film "Turtles Forever" herauskam. Das Franchise ist also noch lange nicht weg vom Fenster, denn wie zum Beweis wurde kürzlich für 2012 ein weiteres Spielfilmabenteuer angekündigt.

Gute Ausstattung

Doch kommen wir zum Tagesgeschehen zurück und nehmen uns die gerade erschienene schön designete, zweite DVD-Box vor. Diese enthält die Folgen 26 bis 50 und bietet neben der deutschen Sprachfassung mit dem Titelsong von Frank Zander das amerikanische Original. Dem Alter entsprechend gut geben sich Bild und Ton. Letzterer ist im Format Dolby Digital 2.0 zwar nicht auf aktuellem Stand, dennoch kann man aufgrund guter Aussteuerung damit zufrieden sein. Das Bild ist ok, Kontraste und Farben für das Alters des Materials sehr ordentlich umgesetzt. Auf Disc 5 finden sich in den Extras einige Hinterngrundinformationen in Textform. Die rund 25 minütigen Folgen ergeben addiert die Gesamtlänge von ca. 550 Minuten – dem Turtles-nonstop-Wochenende steht also nichts mehr im Weg!

(mo)
Quelle Fotos: KSM GmbH

Empfehlungen