"THE BIG WEDDING"

„THE BIG WEDDING“ ist die neue Komödie von Justin Zackham, die ab dem 30. Mai in den deutschen Kinos anläuft. In den USA lockt der Film schon schon seit Ende April die Zuschauer vor die Leinwand. In „THE BIG WEDDING“ erwächst an einem Wochenende aus einem freudigen Anlass ein zunehmendes Chaos – eine spannende Komödie mit den Top Stars Robert De Niro und Diane Keaton.


[ruhr-guide] „THE BIG WEDDING“The big wedding Plakat ist keine simple Liebesgeschichte, die in in eine allzu schnulzige Atmosphäre abdriftet, sondern eine Komödie in der neben Romantik auch der Humor nicht zu kurz kommt. Ein gewöhnliche Familienfeier wird zur harten Probe für den Zusammenhalt eben dieser. Neben Eifersucht und Missverständnissen ist „THE BIG WEDDING“ geprägt von viel Spaß und jede Menge kurioser Situationen.

Familienfest mit Schwierigkeiten

Alejandro möchte auf dem Anwesen seines Adoptivvaters Don Griffin die Vermählung mit Missy feiern und beschert sich so statt einem friedlichen Fest ein äußerst turbulentes Wochenende. Die Ursache ist seine Gästeliste, die sich aus seinen chaotischen Familienmitgliedern zusammensetzt. Da sind zunächst seine Adoptiveltern, Don Griffin und Elle,the big wedding das Paar im Boot die Alejandro bittet, an diesem Wochenende so zu tun, als seien sie noch verheiratet. Der Grund dafür ist seine tief religiöse leibliche Mutter, der er den Schrecken einer gescheiterten Ehe ersparen möchte. Dies führt schon allein deswegen zu einem Drama, weil Don Griffins neue Freundin Bebe nun bei ihm auf dem Anwesen wohnt. Diese wird kurzerhand weggeschickt. Dies kann nicht ohne Konsequenzen bleiben, denn hinzu kommt noch, dass Bebe früher die beste Freundin von Elle war, bis Don Griffin Elle mit ihr betrogen hatte.

Dann sind da noch Don und Elles Kinder Lyla und Jared, die mit ihren eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Während Lyla kurz vor ihrer Scheidung steht, möchte Jared jungfräulich in die Ehe gehen. Dies wird für Jared jedoch zunehmend zu einem Problem, als er Alejandros leibliche Schwester Nuria kennenlernt.

Hochkarätige Schauspieler

In „THE BIG WEDDING“ hat der Regisseur und Drehbuchautorthe big wedding Paar Justin Zackham eine eindrucksvolle Auswahl an Darstellern versammelt: Neben Robert De Niro („Meine Frau, unsere Kinder und ich“), Diane Keaton („Was das Herz begehrt“), Ben Barnes („Die Chroniken von Narnia“), Amanda Seyfried („Mamma Mia!“) und Patricia Rae (verschiedene Gastrollen, zum Beispiel in „The Mentalist“) spielen auch Susan Sarandon („Cloud Atlas“), Robin Williams („Der Club der toten Dichter“), Katherine Heigl („27 Dresses“) und Topher Grace („Ocean's 12“, „Valentinstag“) mit.

Fazit

„THE BIG WEDDING“ verspricht statt einer friedlichen Hochzeitsfeier ein wildes Wochenende voller Dramen und heiklen Situationen. Ein Familientreffen wie es viele befürchten, glücklicherweise aber die wenigsten erleben.

Fotos: Concorde Film

Empfehlungen