WDR-Radiofestival in Dortmund

Der WDR kommt nach Dortmund - vom 12. bis 14. September präsentiert er beim Radiofestival Konzerte, Kabarett, Comedy, Partys, Live-Hörspiele und vieles mehr. Verschiedenen Locations bieten dann Radio zum Anfassen. Franz Müntefering diskutiert beim WDR-Radiofestival!


Archiv: 02.09.2008 [ruhr-guide] "Video Killed the Radio Star" - WDR-Radiofestival in Dortmund. Foto: WDRdass der Titel der britischen Wavepopper Buggles aus dem Jahr 1979 nicht zutrifft, diesen Beweis tritt der WDR-Hörfunk vom 12. bis 14. September in Dortmund an. Beim großen Hörfunkfestival stehen mehr als 40 Veranstaltungen auf dem Programm - von der Oper bis zum Stadtstrand Solendo reichen dabei die Locations. Genauso vielseitig ist die Programmvielfalt - vom Mia-Konzert bis hin zum Krieg der Welten wird beim Radiofestival in Dortmund der programmatische Bogen gespannt.

"Mit dem WDR-Radiofestival möchten wir zeigen, wie vielfältig unser Hörfunkprogramm ist. Die Hörerinnen und Hörer haben die Möglichkeit, Moderatorinnen und Moderatoren hautnah zu erleben und die Radio-Macherinnen und -Macher kennenzulernen, die normalerweise hinter den Kulissen arbeiten", so WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz. Ganz bewusst habe man sich für Dortmund als Austragungsort entschieden, da die Stadt samt ihrer Umgebung eine sehr wichtige Rolle im WDR-Sendegebiet spiele. "Dortmund ist eine bedeutende Metropole im Ruhrgebiet. Die Dortmunder sind begeisterungsfähig – nicht nur wenn es um Fußball geht. Auch deshalb kommen wir immer wieder sehr gerne dorthin."

Franz Müntefering diskutiert beim WDR-Radiofestival

Der designierte SPD-Vorsitzende Franz Müntefering ist am kommenden Samstag, 13. September, Gast beim WDR-Radiofestival im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund. In der Live-Sendung „WDR 5 Töne, Texte, Bilder. Das Medienmagazin“ diskutiert der Politiker gemeinsam mit WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz ab 15.05 Uhr vor Publikum zum Thema „Radio erleben, erlebtes Radio“. Der Eintritt ist frei.

DAS PROGRAMM


Freitag 12.09.2008

WDR 5 Das philosophische Radio
live Fritz-Henßler-Haus (Café)
Eintritt frei

Philosophieren Sie mit Theo Roos über Lebenskunst. Moderation: Jürgen Wiebicke

20.00
Krieg der Welten
Lichtspiel & Kunsttheater Schauburg
Eintritt: 6 Euro, Karten in der Schauburg

Am 30. 10. 1938 löste Orson Welles mit seiner Live-Sendung "The War of the Worlds" eines der spektakulärsten Ereignisse der Radio-Geschichte aus: Tausende amerikanischer Zuhörer glaubten an eine Invasion der Marsmenschen. Nach der von Klaus Schöning bearbeiteten deutschenglischen Fassung des Hörspiels ist der im Jahr 2005 entstandene Kinofilm "War of the Worlds" zu sehen, den Steven Spielberg mit Tom Cruise in der Hauptrolle drehte.


Samstag 13. 09. 2008


11.00 bis 18.00
Der WDR liest vor
Eintritt frei

Im Stadtgarten (an der U-Bahn-Station), im Park am Ostwallmuseum und auf dem Vinckeplatz lesen Moderatoren aller WDR-Radioprogramme aus ihren Lieblingsbüchern. U. a. mit Domian, Heike Knispel, Thorsten Schorn

12.00
Karl Mays Orientzyklus
Mayersche Buchhandlung
Eintritt frei

Das abenteuerliche Leben von Karl May und seinen Romangestalten: Erleben Sie das mehrteilige Hörspiel von WDR 5.

14.15 und 17.10
WDR 5 Peter Zudeick
Fritz-Henßler-Haus (Café)
Eintritt frei

Unverwechselbar – Peter Zudeick präsentiert Ausschnitte aus seinem aktuellen Kabarettprogramm.

16.00
WDR 2 Montalk live
Harenberg-City-Center (Panoramasaal, 18. Etage)
Eintritt frei (begrenztes Platzangebot)

WDR 2 Moderatorin Christine Westermann im Gespräch mit Autor Sven Regener ("Herr Lehmann"). Als Zugabe gibt es eine kleine Live-Lesung über den Dächern von Dortmund.

16.00
WDR 3 Kulturpolitisches Forum
Fritz-Henßler-Haus (Café)
Eintritt frei

Kriege – Krisen – Katastrophen: Auslandskorrespondenten in Ausnahmesituationen. Mit der ARD-Korrespondentin Esther Hartbrich (Moskau) und den ARD-Korrespondenten Björn Blaschke (Amman) und Michael Franzke (Afrika). Gesprächsleitung: Helga Kirchner

17.00
WDR 3 Morgenstern-Trio
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Eintritt: 10 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

"Muss es denn immer Streichquartett sein?" Nein, muss es nicht. Das preisgekrönte Morgenstern-Trio, bestehend aus Klavier, Violine und Violoncello präsentiert Höhepunkte dieser Gattung aus Klassik und Romantik mit Werken von Beethoven, Smetana und Schubert.

20.00 (Einlass 19.00)
WDR 3 Jazz nacht
domicil
Eintritt: 12 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Drei Top-Acts für Feinschmecker: Die fünf Musiker des Ensembles Orbits lassen den Geist der großartigen Jazzmusik des Miles Davis Quintet auferstehen. Matthias Nadolny ist ein gefragter Tenorsaxofonist. Mit seinem aktuellen Quartett präsentiert der Dortmunder einen straight-ahead gespielten Modern Jazz. Dazu: die Band Futür.

20.00 (Einlass 19.00)
WDR 5 Ohrclip live
Fritz-Henßler-Haus (Saal)
Eintritt: 8 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Windsbräute am Kartoffelfeuer: Gedichte und Geschichten rund um den Herbst. Mit Thomas Hackenberg, Leslie Malton, Lars Schmidtke und Fritz Eckenga. Musik: Herr Rössler und sein Tiffany-Ensemble. Moderation: Stefanie Junker

20.00
Mord mit Geige
Oper
Eintritt: 16,50 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Das WDR Rundfunkorchester, der WDR Rundfunkchor und die Sopranistin Sabine Kallhammer bringen Musik aus den besten Kriminalfilmen auf die Bühne. Zu Gehör kommen die dramatischen Highlights aus "Der Mann, der zu viel wusste", "Das Parfum", "Der talentierte Mr. Ripley", "16:50 Uhr ab Paddington" sowie ein Medley aus den beliebtesten deutschen Fernsehkrimis.

21.00 (Einlass 20.00)
1LIVE Lukas' Auswärtsspiel Saison 2008/2009
Zeltkultur unter dem Florianturm
Eintritt: 15,30 Euro (AK: 16 Euro), Karten an allen bekannten VVK-Stellen

1LIVE lädt Comedy-Ikone Lukas zum "Auswärtsspiel". Und sollten sich nach dem Abpfiff nicht alle lachend auf dem Boden wälzen, gehe man, verspricht Jan Böhmermann alias Lukas, "on stage in die Gagverlängerung, schlimmstenfalls bis zum Elfmeterlachen".

ab 21.00
WDR 4 Zauber Lounge
Harenberg-City-Center (Club, 18. Etage)
Eintritt: 8 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Über den Dächern Dortmunds serviert WDR 4 einen unvergleichbaren Cocktail aus Beat und Bossa, Kitsch und lateinamerikanischem Rhythmus. Easy Listening-Musik zum Tanzen und einfach zum Wohlfühlen!

22.00
WDR 2 Zugabe live
10 Harenberg-City-Center (Panoramasaal, 18. Etage)
Eintritt frei (begrenztes Platzangebot)

Mit "Angie", den "von-der-Leyens" und "Sarko de Funes". Die bekannten Figuren der WDR 2 Satire mit blühendem Unsinn und gemeinen Lästereien live und in Dortmund ganz oben.


Sonntag 14. 09. 2008

9.00 bis 21.00
WDR 4 Radiosonntag
Köhler’s Café Strickmann
Eintritt frei

WDR 4 präsentiert 12 Stunden Radio zum Zuschauen und Anfassen. Angelika Nehm und Stefan Verhasselt erwarten zahlreiche prominente Studiogäste.

11.00 bis 18.00
WDR 5 bei "Mord am Hellweg"
Polizeipräsidium
Eintritt frei

WDR 5 präsentiert den großen "Mord am Hellweg"-Familientag. Moderation: Thomas Hackenberg, mit Ralf Kramp, K.P. Wolff, Jürgen Banscherus, dem Dortmund Harlem Trio u. v. a..

11.00
WDR 4 Jazzfrühschoppen mit Chris Barber und Band
Solendo
Eintritt 15 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Sein Name ist Legende. Seit fast 60 Jahren steht er swingend auf der Bühne: Chris Barber – Posaunist und Bandleader der Big Chris Barber Band – kommt für die Sendung Bands & mehr – Swing und Jazz bei WDR 4 nach Dortmund in den Strandclub.

17.00
WDR 3 Lieder der Romantik
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Eintritt: 10 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Das Liedschaffen Robert Schumanns stellt einen der überragenden Beiträge zur Gattung des Klavierliedes dar. Das Duo Ingeborg Danz (Alt) und Michael Gees (Klavier) präsentiert neben ausgewählten Stücken die Sammlungen "Frauenliebe und -leben" sowie den Eichendorff-Liederkreis zwei der beliebtesten Liederzyklen der Romantik.

18.00 (Vorprogramm ab 17.30)
WDR 5 Die Säulen der Erde
Stadtkirche St. Reinoldi
Eintritt: 7 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen und im Reinoldiforum

Gekürzte Hörspielpräsentation mit Regisseur Leonhard Koppelmann. Es lesen Kordula Leiße und Lutz Göhnermeier vom WDR Sprecherensemble. Rahmenprogramm: "Kramer Zunft und Kurtzweyl".

20.00 (Einlass 19.00)
Das WDR 5 Kabarettfest
Schauspielhaus
Eintritt: 16,50 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Moderator und Lokalmatador Fritz Eckenga begrüßt im Schauspielhaus Dortmund Kabarettisten und Komiker aus dem Ruhrgebiet und aus dem Rheinland – das kann furchtbar sein, aber es geht. Mit dabei: Jochen Malmsheimer, Rainer Pause und Norbert Alich, Lioba Albus ("Mia Mittelkötter"), Maria Grund-Scholer und René Steinberg ("die von-der- Leyens"). Musik: Mardi Gras.BB

20.00
WDR Big Band: Gary Burtons Special
Oper
Eintritt 16,50 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Gary Burton, Vibraphon WDR Big Band Köln Leitung und Arrangement: Michael Abene

21.00 (Einlass 20.00)
1LIVE Radiokonzert mit Mia.
domicil
Eintritt: 17,50 Euro, Karten an allen bekannten VVK-Stellen

Am letzten Festivaltag bringt 1LIVE die Berliner Kultband Mia. zum exklusiven Radiokonzert ins domicil. Hier spielen die Elektropopper um Frontfrau Mieze ihre Hits wie "Tanz der Moleküle" und präsentieren ganz exklusiv Songs ihres neuen Albums "Willkommen im Club".

Foto: WDR

Empfehlungen