Wen die Geister lieben

Am 29. Januar 2009 startete der bundesweite Verleih für die Kinokomödie "Wen die Geister lieben". Passend zur Gespensterstunde wurde das Buch von James van Praagh veröffentlicht, der schon so manches Zwiegespräch mit einer verstorbenen Seele hatte ...


Archiv: 07.01.2009 [ruhr-guide]Plakat:WenDieGeisterLieben Der Film ist eine romantische Komödie in deren Mittelpunkt ein Zahnarzt namens Dr. Bertram Pincus (Ricky Gervais) steht, ein mürrischer Einsiedler, der, wenn es irgend geht, jedweden Kontakt zu Mitmenschen und Umwelt meidet. Das geht eine Zeit lang gut, bis Pincus gezwungen ist sich operieren zu lassen. Während des Eingriffs stirbt der Gute, kann jedoch nach langen sieben Minuten wiederbelebt werden. Das hat Folgen: Pincus kann Geister sehen. Sehr viele Geister. Geister, die immer bei ihm sind, immer etwas von ihm wollen und denen er nicht entfliehen kann.

Romantischer Grusel

Eine besondere Beziehung entsteht zwischen Pincus undGhost Town Frank Herlihy (Greg Kinnear). Der ist ein sehr penetranter Vertreter seiner Gattung und zwingt sich dem guten Doc immer wieder auf. Das ist auch gut so, denn jetzt kann es im Kino romantisch werden. Frank beauftragt den alten Grisgram die anstehenden Hochzeit seiner ehemaligen Frau, nämlich die von Gwen (Téa Leoni), zu verhindern. Pincus arrangiert sich mit seiner neuen Rolle als Medium. Und siehe da, während er zwischen den Welten vermittelt und er den Kontakt zu Gwen aufnimmt, geschieht scheinbar Sonderbares. Er entdeckt Gefühle bei sich, von denen er gar nicht wusste, dass er diese hat.

Komiker Ricky Gervais in der Hauptrolle

In der Hauptrolle ist der britische Komiker Ricky Gervais zu sehen. Ghost TownAls Dr. Bertram Pincus zeigt er sich von seiner gefühlvollen Seite. Etwas Besonderes, da der Schauspieler eher für seinen "knochentrockenen und selbstironischen Humor" bekannt ist. Besonders seine Rolle in der britischen Serie "The Office", Vorbild für die Stromberg Reihe, machte ihn bekannt. Co-Autor und Regisseur des Films ist David Koepp, der unter anderem auch die Bücher zu "Indianer Jones" oder "Spider Man" schrieb.

Wen die Geister lieben
Buch: David Koepp, John Kamps
Regie: David Koepp
mit Ricky Gervais, Téa Leoni, Greg Kinnear, Billy Campbell, Kristen Wiig u.a.
Kinostart: 29. Januar 2009

Fotos: Entertainment Kombinat GmbH

(sk)

Empfehlungen