Die Local Heroes des Kulturhaupstadtjahres

Das Ruhrgebiet ist alles andere als homogen. Aber, obwohl moderne Großstädte, beschauliche Städtchen und ländliche Ortschaften nah nebeneinander liegen, haben sie doch alle etwas gemeinsam: Das Jahr 2010 beschert ihnen den Titel der Kulturhauptstadt und somit eine nie da gewesene Aufmerksamkeit. Unter dem Motto "Local Hereos, 52 Wochen - 52 Städte" präsentieren die Ruhrgebietsstädte jeweils eine Woche lang eigenverantwortlich ihr kulturelles Profil.

Archiv: 26.02.2010 [ruhr-guide] Local Hero No. 1 Dinslaken / Foto: Kniel Synnatzschke/KNSYphotographie.deWas da im Jahr 2010 auf die Besucher des Ruhrgebiets zukommt oder bereits zugekommen ist, lässt sich kaum in ein paar Worten wiedergeben. Von ungewöhnlichen Ideen über völlig missglückte Aufwertungsversuche einzelner Städte bis hin zu wirklich großem Kino ist alles dabei. Eine gute Gelegenheit also, das Revier endlich einmal von Alpen bis Xanten, zwischen Hamm und Sonsbeck, Metropolen und 10000-Seelen Dörfern, kulturellen Tops und Flops kennen zu lernen.

Von Kronen und Helden

Während Essen, als offizielle Trägerin des Kulturhauptstadttitels das ganze Jahr über mit verschiedenen Aktivitäten wie den "Rocktagen West" aufwartet, beschränkt sich das "Local Hero"-Programm anderer Städte und Gemeinden auf die Zeit zwischen Sonntag und Samstag einer jeweils festgelegten Woche. Dennoch lassen sich auch kleinere Ortschaften in ihrer Woche nicht lumpen und stellen ein zum Teil beachtliches Programm auf die Beine. In der beschaulichen Gemeinde Bönen beispielsweise tobt 2010 nicht nur der Tod beim alljährlichen Krimifestival "Mord am Hellweg", sondern diesmal auch das Leben und zwar bei Veranstaltungen rund um Bönens "Local Hero"-Woche. Hier messen sich die umliegenden Gemeinden beim "Sportakel" im sportlichen Wettkampf, finden Aktionstage für Schüler statt und wird die große Heldenwoche gebührend mit einem Kultur-Open Air Festival in die nächste Stadt entlassen.

Die Stadt Bochum feiert den Ausklang ihrer "Local Hero"-Woche hingegen mit einer altbewährten Erfolgsveranstaltung mit Kultcharakter: Bochum Total. Denn, praktischerweise tummelt sich das Ruhrgebiet bei diesem "umsonst & draußen"-Klassiker ja ohnehin auf Bochums Straßen und kann so in der Festivalzeit vom 15. bis 18. Juli auch noch das ein oder andere Kulturpaket mitnehmen, wie etwa eine Führung durch die Bochumer Synagoge oder die Geschichte der Beginenkultur bei der Veranstaltung "Der Spiegel der einfachen Seelen um 1300".

Oder aber Sie schlendern auf dem interreligiösen Pilgerweg durch Gelsenkirchen. Ja, den gibt es tatsächlich, zumindest einmalig am 9. Juni und er führt Sie in sachkundiger Begleitung von der Gelsenkirchener Synagoge vorbei an der St. Augustinus Kirche hin zur DITIB-Zentralmoschee.

Wenn das Ruhrgebiet aber in erster Linie für Sie mit den Erzeugnissen der Montanindustrie verbunden ist, dann werden Sie sich sicher freuen zu hören, dass der krönende Abschluss der Marler "Local Hero"-Woche unter dem Motto "Mensch-Kohle-Stahl" ein einzigartiges Kunst- und Feuerspektakel ist, welches von der Show der Trommel-Feuer-Performance-Gruppe "Stahl Fatal" flankiert wird. "Stahl Fatal" entlockt dabei Schrotteilen, Regentonnen, Kanalrohren und Stangen Rhythmen, die in Verbindung zu Feuerspektakel und Musik eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Zudem verspricht die integrierte Inszenierung der Künstlergruppe "Kunst im Stern" drei Feuer-Skulpturen - Mensch, Kohle und Stahl - welche den Strukturwandel der Region entlang der Ruhr symbolisieren.

Was Sie letztlich aus der großen Kennenlernrunde im Ruhrgebiet mitnehmen, liegt natürlich in Ihrem Ermessen, wenn Sie sich allerdings auf das Programm der lokalen Helden einlassen, werden Sie ganz sicher überrascht sein.
Nebenbei bemerkt lohnt sich ein Besuch in Bönen in jedem Fall oder glauben Sie tatsächlich Queen Elisabeth II. nächtigte bei ihrem ersten Deutschlandbesuch 1965 nur versehentlich in Bönen-Lenningsen?

Die Helden der Region im Kulturhauptstadtjahr

Das vollständige Programm der jeweiligen Local Heroes finden Sie hier: www.essen-fuer-das-ruhrgebiet.ruhr2010.de

Januar 2010
1. Dinslaken, 10. – 16. Januar 2010
2. Kamp-Lintfort, 17. – 23. Januar 2010
3. Xanten, 24. – 30. Januar 2010
4. Neukirchen-Vluyn, 31. Januar – 6. Februar 2010
Februar 2010
5. Hamminkeln, 7. – 13. Februar 2010
6. Voerde, 14. – 20. Februar 2010
7. Schermbeck, 21. – 27. Februar 2010
8. Herdecke, 28. Februar – 6. März 2010
März 2010
9. Breckerfeld, 7. – 13. März 2010
10. Recklinghausen, 14. – 20. März 2010
11. Schwelm, 21. – 27. März 2010
12. Gevelsberg, 28. März – 3. April 2010
April 2010
13. Sprockhövel, 4. – 10. April 2010
14. Marl, 11. – 17. April 2010
15. Hamm, 18. – 24. April 2010
16. Unna, 25. April – 1. Mai 2010
Mai 2010
17. Ennepetal, 2. – 8. Mai 2010
18. Dortmund, 9. – 15. Mai 2010
19. Moers, 16. – 22. Mai 2010
20. Duisburg, 23. – 29. Mai 2010
21. Herten, 30. Mai – 5. Juni 2010
Juni 2010
22. Gelsenkirchen, 6. – 12. Juni 2010
23. Bottrop, 13. – 19. Juni 2010
24. Witten, 20. – 26. Juni 2010
25. Hattingen, 27. Juni – 3. Juli 2010
Juli 2010
26. Castrop-Rauxel, 4. – 10. Juli 2010
27. Bochum, 11. – 17. Juli 2010
28. Hagen, 18. – 24. Juli 2010
29. Oberhausen, 25. – 31. Juli 2010
August 2010
30. Waltrop, 1. – 7. August 2010
31. Herne, 8. - 14. August 2010
32. Bergkamen, 15. - 21 August 2010
33. Schwerte, 22. - 28. August 2010
34. Bönen, 29. August – 4. September 2010
September 2010
35. Dorsten, 5. 11. September 2010
36. Mülheim an der Ruhr, 12. - 18. September 2010
37. Wesel, 19. - 25. September 2010
38. Gladbeck, 26. September – 2. Oktober 2010
Oktober 2010
39. Lünen, 3. - 9. Oktober 2010
40. Kamen, 10. - 16. Oktober 2010
41. Selm, 17. - 23. Oktober 2010
42. Werne, 24. - 30. Oktober 2010
43. Holzwickede, 31. Oktober – 6. November 2010
November 2010
44. Fröndenberg/ Ruhr, 7. - 13. November 2010
45. Wetter, 14. - 20. November 2010
46. Rheinberg, 21. - 27. November 2010
47. Datteln, 28. November – 4. Dezember 2010
Dezember 2010
48. Haltern am See, 5. - 11. Dezember 2010
49. Oer-Erkenschwick, 12. -18. Dezember 2010
+ Heiligenhaus (als Gast-Local Hero)
50. Alpen, 19. - 25. Dezember 2010
51. Hünxe, 26. - 31. Dezember 2010

52. Essen, das ganze Jahr 2010 über

(mf)

Foto: Kniel Synnatzschke/KNSYphotographie.de

Empfehlungen