Das Kulturzentrum Herne – Raum für Ereignisse

Seit der Eröffnung 1976 hat es sich zum Besuchermagneten entwickelt: das Kulturzentrum Herne. Direkt in der Innenstadt gelegen, ist es einer der großen Anlaufpunkte für Veranstaltungen aller Art im Ruhrgebiet. Im Jahr 2010 wurde es nach längeren Umbauarbeiten neu eröffnet und glänzt mit einem modernen Ambiente, dass Besuchern und Veranstaltern die Möglichkeit gibt, Kultur zu einem Erlebnis zu machen.


[ruhr-guide] Die Liste der bekannten Comedians und Künstler, die bereits im Kulturzentrum Herne gastierten, KUZ-Herneist lang. Von Herbert Knebel über die Herner Symphoniker bis hin zu Jürgen von der Lippe hat das Programm für jeden Geschmack etwas zu bieten. Daneben sind Konzerte und Theaterstücke im neu renovierten Haus ebenso angesiedelt wie die "Spielewahnsinn"-Messe oder das international beachtete Festival "Tage alter Musik". Auch Parteien, Firmen und Vereine wissen die Tagungsmöglichkeiten in den Räumen des Kulturzentrums zu schätzen. Nachdem das Gebäude aus den Siebzigern in der letzten Zeit immer mehr in die Kategorie "Retro" zu fallen schien, entschloss sich die Stadt Herne, in ihre multifunktionale Kulturhalle zu investieren und sie gründlich zu modernisieren. Ein knappes halbes Jahr später fand die Einweihung im Rahmen eines großen Comedy-Abends statt und das neue Ambiente kann sich sehen lassen. Lichtinstallationen und eine einladend trendige Atmosphäre locken neben den verschiedensten Veranstaltern auch eine Menge Besucher an.

Ein Zentrum für jedermann

Neben den RäumlichkeitenKulturzentrum Herne und Events verweist das Kulturzentrum ebenfalls auf die nahe gelegenen Übernachtungs- möglichkeiten und Restaurants. Auch sonst ist um das Haus herum viel los. Die Cranger Kirmes mit jährlich knapp 4 Millionen Besuchern, Schloss Strünkede und auch der Rhein-Herne-Kanal zum sommerlichen Entspannen, bieten den Besuchern eine optimale Umgebung zum Kulturprogramm. Außer Frage steht zudem das Zentrum selbst als Ort der Begegnung und des Kennenlernens. Hier werden Musik und Tagung mit Kunst und Kabarett kombiniert. Der Musical-Freund findet seinen Weg ebenso in die Räumlichkeiten, wie der Partei-Kumpan.

Technische Finessen

Was das Zentrum technisch zu bieten hat, KUZ Hernedürfte jeden Veranstalter erfreuen. Dabei gibt es die Möglichkeit, die Zwischenwände abzusenken oder den fahrbaren Fußboden zur Veränderung der Raumgröße zu nutzen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Erfahrene Köche sind in der Lage, etwa 1000 Gästen eine Palette vom Buffet bis hin zum deftigen Menü zu bieten. Auch Kommunikationsprobleme sind schnell ausgeräumt, denn neben einem Security-Team und Messebauern stehen auf Wunsch auch Dolmetscher zur Verfügung. Somit zeigt sich das Kulturzentrum Herne international und gilt als Anlaufpunkt für jeden, egal ob nun aus dem Ruhrgebiet oder dem überregionalen Raum.

Kulturzentrum Herne

Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne

Weitere Infos und Termine unter: www.kulturzentrum.herne.de

(sb)

Bildquelle:
Kirsten Weber
Thomas Schmidt / Stadt Herne

Empfehlungen