Kunst im Ruhrgebiet

Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet

Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet Kunst im Ruhrgebiet: Hier findet jeder seine Ausstellung - von klassisch bis abstrakt! Im Ausstellungskalender finden sich spannende Ausstellungen und die neusten Kunstschauen im Ruhrgebiet und Umgebung. Egal ob in den großen Museen, kleinen Galerien und alternativen Locations - von Auguste Renoir über Fotografie bis hin zu digitaler Raumkunst und Lichtinstallationen. Im Ruhrgebiet gibt es im Bereich Kunst und Kreativität viel zu entdecken. Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet ...

DEW21 Museumsnacht 2017

DEW21 Museumsnacht 2017 Am 23. September ist es wieder so weit: die 17. Dortmunder DEW21-Museumsnacht steht vor der Tür! Unter dem Motto „Nacht der klugen Köpfe" werden wieder an etlichen Orten und öffentlichen Plätzen Dortmunds Kulturveranstaltungen jeglicher Couleur zu sehen sein. Auch wird es ein großes Feuerwerk zu bestaunen geben und Kinder dürfen sich über viele spezielle Veranstaltungen freuen. DEW21 Museumsnacht 2017 ...

Triumph ohne Sieg – Roms Ende in Germanien

Triumph ohne Sieg – Roms Ende in Germanien Die Varusschlacht ist bekannt als Wendepunkt der römischen Feldzüge in Germanien. Doch noch Jahre später führt Germanicus Krieg gegen die Germanen, ohne Erfolg. Dieses Jahr ist der Triumphzug des Germanicus in Rom genau 2000 Jahre her. Das LWL-Römermuseum in Haltern am See zeigt aus diesem Anlass die neue Sonderausstellung über das Ende der römischen Feldzüge in Germanien und den Triumphzug ohne Sieg. Triumph ohne Sieg – Roms Ende in Germanien ...

ERWIN WURM Ausstellung in Duisburg

ERWIN WURM Ausstellung in Duisburg Der Künstler Erwin Wurm erfreut dieses Jahr mit humorvoller Kreativität und lädt nach Duisburg ein. Präsentiert wird auf der gleichnamigen Ausstellung „ERWIN WURM“ ein weites Spektrum seines neuen Oeuvre. Die Stadt Duisburg fühlt sich geehrt und wird mit dem Projekt ab 7. Juli im Lehmbruck Museum und im MKM Museum Küppersmühle, für Staunen und Irritation sorgen. Skulpturen, Wände und Porträts sind gezeichnet von Surrealität, Verwirrung und Kreativität. ERWIN WURM Ausstellung in Duisburg ...

Design Gipfel - Markt für Design und Handgemachtes

Design Gipfel - Markt für Design und Handgemachtes Endlich ist es wieder soweit! Der Design Gipfel kommt zurück ins Ruhrgebiet. Wer ein Fan von außergewöhnlichen und einzigartigen Schmuckstücken, ausgefallener Mode, faszinierenden Zeichnungen und Metallobjekten ist, sollte sich diesen Markt für Design und Handgemachtes in Dortmund, Bielefeld oder Münster nicht entgehen lassen. Alle Produkte sind nur in limitierter Stückzahl vorhanden oder sogar Einzelstücke. Design Gipfel - Markt für Design und Handgemachtes ...

Wunder der Natur im Gasometer Oberhausen

Wunder der Natur im Gasometer Oberhausen Wer einmal die Erde aus der Perspektive eines Astronauten betrachten möchte, ist bei der Ausstellung „Wunder der Natur“ im Gasometer Oberhausen genau richtig. In etwa 100 Meter Höhe schwebt vom 11. März bis zum 30. November 2017 eine große Erdkugel mit einem Durchmesser von 20 Metern in der Halle und bietet dem Besucher einen tollen Blick auf unseren blauen Planeten. Namhafte Fotografen und Filmemacher halten einzigartige Momente aus der Tier- und Pflanzenwelt fest, welche die schöpferische Kraft des Lebens widerspiegeln. Wunder der Natur im Gasometer Oberhausen ...

Erich Grisar - Ruhrgebietsfotografien 1928 – 1933

Erich Grisar - Ruhrgebietsfotografien 1928 – 1933 Man meint, man habe schon alles über das Ruhrgebiet gesehen. Doch es kommen immer neue Schätze der Geschichte ans Tageslicht. Wie zum Beispiel die unzähligen Fotografien von Erich Grisar, die lange im Stadtarchiv Dortmund geschlummert haben. Nun hat das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Kooperation mit dem Ruhr Museum eine Ausstellung im Rahmen der wiederentdeckten Negative Grisars eröffnet. Erich Grisar - Ruhrgebietsfotografien 1928 – 1933 ...

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen Das ambitionierte Ausstellungsprogramm der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen macht den Ort zum Siedepunkt für Kunst im Ruhrgebiet: amerikanische Pop-Art, Pablo Picasso, Comic, Fotografie sowie Landmarken-Kunst, hier wird dem Kunstinteressierten eine bemerkenswerte Auswahl geboten. Das Museum für bildende Kunst zeigt, neben den Exponaten aus der Ludwig Sammlung, in den großzügigen Räumen des Schlosses Leihgaben aus aller Welt in der populären sowie der Landmarkengalerie. Ludwiggalerie Schloss Oberhausen ...

Neuaufgestellt! Im Lehmbruck Museum

Neuaufgestellt! Im Lehmbruck Museum Nach den zahlreichen Wechselausstellungen im Museum Lehmbruck gibt es nun eine brandneue Sammlung verschiedenster bekannter Werke, von der Arte Povera über Minimal Art bis zur Pop Art und noch vielen weiteren Kunstrichtungen, wie Glanzstücke des deutschen Expressionismus. Wertvolle Skulpturen, Plastiken und Malereien des Lehmbruck Museum's werden nun zusammen im fertigen Erweiterungsbau unter dem Thema „Neuaufgestellt!“ präsentiert! Treten sie ein in die Welt international bekannter Künstler, wie Andy Warhol, Joseph Beuys und viele mehr! Neuaufgestellt! Im Lehmbruck Museum ...

Zeche Teutoburgia in Herne

Zeche Teutoburgia in Herne Was hat eine Zeche mit Kunst und Natur zu tun? Nicht viel, will man meinen: Die Arbeit unter Tage, die schwere Maschinerie, der zweckmäßige Aufbau deuten mehr auf ein Sinnbild der Realitätsnähe und Industrie hin. Doch es gibt eine Zeche, die sich von den anderen unterscheidet: Die Zeche Teutoburgia. Denn auch, wenn nicht mehr viel vom Arbeitsgelände übrig ist, kann sich ein Abstecher hierher sehr schnell zu einer Erkundungstour entwickeln. Zeche Teutoburgia in Herne ...

Kunsthalle Recklinghausen

Kunsthalle Recklinghausen In Recklinghausen selbst ist die Existenz der Kunsthalle beinahe unbekannt. Dabei dient der umgebaute Bunker gegenüber dem Hauptbahnhof schon seit 1950 als Ausstellungshalle. Seitdem werden hier verschiedene Ausstellungen präsentiert. Auch die Kunstvermittlung, vor allem an Kinder, wird ganz groß geschrieben. Zudem wird die Halle als Treffpunkt für Jung und Alt genutzt. Kunsthalle Recklinghausen ...

Situation Kunst in Bochum

Situation Kunst in Bochum Situation Kunst – eine organische Verflechtung der architektonischen Landschaft mit der Natur und Kunst, die die Grenzen aufhebt und die einzelnen Elemente miteinander verschmelzen lässt. Eine Metamorphose ganz eigener Art. Die Situation Kunst in Bochum-Weitmar bietet kein Kunstmuseum im herkömmlichen Sinn. Situation Kunst in Bochum ...

Halde und Skulpturenwald Rheinelbe

Halde und Skulpturenwald Rheinelbe Kunst und Industriekultur – Die Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen-Ückendorf hat vieles zu bieten. Das Bild der an der Leithestrasse befindlichen Abraumhalde hat sich im Laufe der letzten Jahre stark verändert. So locken zahlreiche Skulpturen und Installationen ständig neue Besucher, diese zu entdecken. Über die Jahre hat sich das Gelände der ehemaligen Zeche Rheinelbe zu einem wirklichen Publikumsmagneten entwickelt. Halde und Skulpturenwald Rheinelbe ...

Der Schöne Schein – Der Bildband

Der Schöne Schein – Der Bildband „Die Schönheit hat viele Gesichter“ besagt eine alte chinesische Weisheit. Und genau dies verdeutlicht die aktuelle Ausstellung „Der schöne Schein“ im Gasometer Oberhausen, die man bis Ende 2014 besuchen kann. Die einzigartige Zusammenstellung von 150 Werken zu 9 verschiedenen Themenbereichen nimmt Sie auf eine Reise durch die Kunstgeschichte der letzten Jahrhunderte. Mit dem hochwertigen Bildband zur Ausstellung kann man auf 192 Seiten dieses Erlebnis mit nach Hause nehmen. Ein Muss für Kunstbegeisterte und Fans der Ausstellung! Der Schöne Schein – Der Bildband ...

Urbane Künste Ruhr

Urbane Künste Ruhr Nach den erfolgreichen Auftaktjahren 2012/13 stellte Urbane Künste Ruhr sein Programm für 2014 vor. Beeindruckende Projekte in Kooperation mit regionalen Partnern mit der Absicht städtische Probleme mit dem Mittel der Kunst aufzuzeigen und bei Lösungen mitzuwirken. Urbane Künste Ruhr ...

BABY I’M BORED

BABY I’M BORED Vom 13. bis 30. November 2013 werden 18 Filme und Installationen in der Bochumer Innenstadt präsentiert, und zwar gar nicht „boring“. Dabei wird der Frage nachgegangen, wer eine Stadt zu dem macht, was sie ist: Planer, Politiker oder Architekten? Was ist mit den gelangweilten Bürgern, die durch ihre Unzufriedenheit die Entwicklung der Stadt vorantreiben? Werke von den späten 1970er Jahren bis heute beschäftigen sich damit, wie Langeweile Menschen antreibt sich kritisch mit ihrer Gegenwart auseinander zu setzen. Der Eintritt zu den Filmvorstellungen und Installationen ist immer frei! BABY I’M BORED ...

Unperfekthaus Essen

Unperfekthaus Essen Mitten in der Essener City in einem ehemaligen Franziskanerkloster entfaltet sich ein Ort, der vielfältiger kaum sein kann. Das Unperfekthaus mit seinen 7 Etagen bietet allen Kreativen und Schaffenden eine Struktur und allen Interessierten die Möglichkeit ihnen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Unter dem Motto, je unperfekter eine Umgebung ist, desto mehr Personen finden in ihr einen Raum, wird hier seit nunmehr fünf Jahren sprichwörtlich Kultur geschaffen. Unperfekthaus Essen ...

Schloss Lembeck

Schloss Lembeck Das Schloss Lembeck liegt im nördlichen Ruhrgebiet und bietet einen schönen Ort zum Erholen und Vergnügen. Hier, inmitten der "Herrlichkeit Lembeck", wie das Dorf im Volksmund genannt wird, liegt das alte aber gut erhaltene Schloss Lembeck. Neben der Merveldt-Galerie, dem Schloss- und dem Heimat-Museum finden Sie hier einen großen Spielplatz für die Kleinen und einen schönen Schlosspark für lange Spaziergänge. Schloss Lembeck ...

Mein Revier – Ein Vierteljahrhundert im Bild

Mein Revier – Ein Vierteljahrhundert im Bild Ruhrgebietsgeschichte in schwarz-weiß: „Mein Revier“ dokumentiert ein Vierteljahrhundert in Fotos. Der Fotojournalist Manfred Vollmer hat große Momente aber auch ganz alltägliche Szenerien auf Zelluloid gebannt – vom Papstbesuch bis hin zum Gespräch zweier Frauen an der Türschwelle einer Bergbausiedlung gewinnt man vielschichtige Einblicke. Der Betrachter taucht tiefgründig in den Zeitraum von 1965 bis 1989 ein, in dem Umbruch und Industriesterben die Gemüter bewegen. Mein Revier – Ein Vierteljahrhundert im Bild ...

Museum Ostwall im Dortmunder U

Museum Ostwall im Dortmunder U Das Museum Ostwall ist nun in das Dortmunder U eingezogen und präsentiert hier die neu arrangierte Ausstellung. Seit Oktober 2010 erstrahlen die Kunstwerke des Museum Ostwall in ganz neuem Glanz, denn das ehemalige Kellereihochhaus der Union-Brauerei bietet perfekte Voraussetzungen, um allen Kunstinteressierten Werke aus dem 20. Jahrhundert und der Gegenwart zu zeigen und zu erklären. Museum Ostwall im Dortmunder U ...

Emil Schumacher Museum Hagen

Emil Schumacher Museum Hagen Seit 2009 beheimatet das Emil Schumacher Museum eine große Sammlung von Werken des expressionistischen Künstlers. Die Malereien des berühmten Hagener Sohns lassen sich in dem modernen Glasbau im Hagener Kunstquartier auf drei Ebenen bestaunen. Viele Sonderausstellungen bieten neben der umfangreichen Dauerausstellung immer neue Eindrücke und verleiten zum Wiederkommen. Emil Schumacher Museum Hagen ...

Magische Orte

Magische Orte Das Buch zur Ausstellung im Gasometer in Oberhausen zeigt atemberaubende Natur- und Kulturmonumente unseres Planeten. Imposante Bilder von rührender Schönheit lassen einen in eine andere Welt tauchen … wenn es sich dabei nicht um Fotos unserer eigenen handeln würde! Mehr als neunhundert Weltwunder zählt die UNESCO, einige sind in dem Buch abgebildet. Hier soll kein mahnender Finger gehoben werden, kein Verweis auf Naturschutz ist zu finden. Magische Orte ...

Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess.

Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess. Industriedreck, Lärm, Kohle und fehlende Grünflächen – das sind die Vorurteile, die Menschen außerhalb des Ruhrgebiets nur zu gerne anführen, wenn sie die Region beschreiben sollen. Im Katalog "Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess" zur gleichnamigen Ausstellung hat man die Gelegenheit, die Fotografien von Joachim Schumacher zum Strukturwandel des Emscher-Reviers in kleinerem Format zu betrachten. Emscher Revier. Industrielandschaft im Prozess. ...

Interaktives Bilderarchiv – analog und digital

Interaktives Bilderarchiv – analog und digital Die Fotos ihrer letzten Weihnachtsfeier im Museum? Oder ihren heiß geliebten Hund zusammen mit dem Bild von Nachbars Katze? Wieso nicht, dachte sich das Museum Ostwall und entwickelte das interaktive Bilderarchiv. Das da noch viel mehr hinter steckt ist klar. Das Museum Ostwall versteht sich als Ort der Kommunikation und des Nachdenkens. Das interaktive Bilderarchiv bietet die Möglichkeit, eigene Bilder anderen zugänglich zu machen sowie mit Kompositionen zu spielen und auszuprobieren. Private Bilder haben mit der Zeit eine immer wichtigere Rolle angenommen und erreichen dank des Internets eine breite Masse. Diesen Bildern jetzt die Möglichkeit zu geben, im Museum gezeigt zu werden, soll eine neue Betrachtungsweise auf die Fotos werfen Interaktives Bilderarchiv – analog und digital ...

Das Unbekannte entdecken

 Das Unbekannte entdecken Von der zierlichen Halskette bis zur mannshohen Skulptur: In ihren Werken hat sich die Künstlerin Yra Våge voll und ganz Naturmaterialien – insbesondere dem Rohstoff Holz – verschrieben. Seit dem 14. Juni präsentiert die gebürtige Dortmunderin, die seit 25 Jahren in Norwegen lebt, ihre Holzkunst erst-mals in Deutschland. Im Haus des Tischlerhandwerks an der Kreuzstraße sind die Werke noch bis zum 14. Juli ausgestellt. Der Eintritt ist kostenlos. Das Unbekannte entdecken ...

Domschatzkammer Essen

Domschatzkammer Essen Die Geschichte Essens ist auch die Geschichte seiner starken Frauen. Dies zeigt ein Besuch von Dom und Domschatzkammer in der Essener Innenstadt. Hier präsentieren sich Stadt- und Kirchengeschichte im Spiegel prunkvoller Schätze. Seit Mitte Mai 2009 kann die Ausstellung wieder im ganzen Umfang besucht werde. Domschatzkammer Essen ...

graublaugrün – Das Revier atmet auf

graublaugrün – Das Revier atmet auf Zwischen Duisburg und Bergkamen erstreckt sich eine in Europa einzigartige Landschaft: Der Emscher Landschaftspark. Diese grüne Lunge des Reviers beleuchtete die Wanderausstellung "graublaugrün – Das Revier atmet auf: Der Emscher Landschaftspark". Die Schau setzte sich in beeindruckenden Bildern von Gelsenkirchen über das Rheinland bis Dortmund mit der Geschichte und der Zukunft der Landschaft im Ruhrgebiet auseinander. graublaugrün – Das Revier atmet auf ...