Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet

Kunst im Ruhrgebiet: Hier findet jeder seine Ausstellung - von klassisch bis abstrakt! Im Ausstellungskalender finden sich spannende Ausstellungen und die neusten Kunstschauen im Ruhrgebiet und Umgebung. Egal ob in den großen Museen, kleinen Galerien und alternativen Locations - von Auguste Renoir über Fotografie bis hin zu digitaler Raumkunst und Lichtinstallationen. Im Ruhrgebiet gibt es im Bereich Kunst und Kreativität viel zu entdecken.

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

BERGISCH GLADBACH

LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach

26.03. – 17.12.2017
Kleidung, Smartphone und Lieblingsspeise aus Papier - Wie die Chinesen ihre Liebe ins Jenseits senden
In China ist Papier nicht nur vor über 2000 Jahren erfunden worden, sondern es spielt dort bis heute bei den Ritualen zum Tod von geliebten Menschen eine wichtige Rolle. Dinge, die der Verstorbene für ein gutes Leben im Jenseits braucht, werden ihm in Form von Nachbildungen aus Papier gesandt.

LVR-Industriemuseum Papiermühle

Alte Dombach 1
51465 Bergisch Gladbach
BIELEFELD

Kunsthalle Bielefeld

05.11.2016 - 19.03.2017
Hans Hofmann: Creation in Form and Color

Kunsthalle Bielefeld

Artur-Ladebeck-Straße 5
33602 Bielefeld

BOCHUM

Galerie m

21. September 2016 bis 24. Februar 2017
Hopes of Paradise
Evelina Cajacob | Lucinda Devlin | Antje Dorn Thomas Florschuetz | Caroline von Grone Evelyn Hofer | Barbara Köhler | Laura Letinsky Christiane Löhr | François Morellet | Simone Nieweg François Perrodin | Dirk Reinartz | Stephan Schenk Lee Ufan | Peter Wegner

Galerie m

Schlossstr. 1a
44795 Bochum

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

ab 8. November
Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch
Die Geschichte des DBM von seinem Anfang bis in die Zukunft

8 Objekte - 8 Museen
Gemeinsames multimediales Ausstellungsformat aller acht deutschen Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft.

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Kneipe im Bahnhof

ab 10. September 2016
Christiane Uffmann
"Alegria"

Kneipe im Bahnhof

Wallbaumweg 108
44894 Bochum Langendreer

Kunstmuseum Bochum

ab 25.November 2016

„Sammeln, Sammeln, Sammeln"
Und die Sammelleidenschaft der Bochumer ist noch für viele weitere Überraschungen gut! Hier steht Geordnetes neben Chaotischem, Persönliches neben Skurrilem. Dies alles fügt sich zu einem überwältigenden Panoptikum zusammen.

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum

Situation Kunst

05.11.2016 - 09.04.2017
"Artige Kunst" - Kunst und Politik im Nationalsozialismus

Situation Kunst

Nevelstr. 29c
44795 Bochum

Stadtarchiv Bochum

Dauerausstellung
Bochum - das fremde und das eigene

seit Juni 2016
Hoffnung auf Zukunft – Flüchtlinge in Bochum
Eigenproduktion in Kooperation mit der Gewerkstatt gGmbH Bochum

seit Juni 2016 Schicksalsort Gefängnis.
Opfer der NS-Justiz in der Krümmede - Eine Ausstellung von Alfons Zimmer

Stadtarchiv Bochum

Wittener Str. 47
44789 Bochum

DORTMUND

Kunstbonbon Dortmund

18.02.17 - 25.03.17
Virginia Novarin: "Einmal Universum bitte!"
In der aktuellen Ausstellung präsentiert Virginia Novarin unter Anderem großformatige Bilder, Grafiken und Köpfe aus Papiermaché, sowie eine kleine Auswahl an Schmuckstücken.

Kunstbonbon Dortmund

Heumnitzer Str. 11
44139 Dortmund

Mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

17. April 2017
Scharnhorst - anziehend und nachbarschaftlich
Rund um das preisgekrönte „Flitzmobil“ sammelte die Grafikerin Astrid Halfmann persönliche Gedanken und Ideen von Scharnhorster Kindern über den Stadtteil in dem sie leben. Gemeinsam verarbeiteten sie diese gestalterisch zu sechs überdimensionalen „Kunst-Papier-Kleidern“ sowie mehreren Kollagen.

mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Florianstr. 2
44139 Dortmund

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

18.02 – 26.03. 2017
Cornelia Suhan: Vom Menschen zum Flüchtling – vom Flüchtling zum Menschen
Fünfzehn Menschen hat die Dortmunder Fotografin Cornelia Suhan porträtiert – Männer und Frauen, die aus ihrer Heimat geflüchtet und in Nordrhein-Westfalen angekommen sind. In großformatigen Farbfotografien stellt Suhan sie mitsamt ihrer Träume, Hoffnungen und auch Zukunftsängste vor.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK)

Hansastraße 3, 44137 Dortmund

Artothek der Zentralbibliothek Dortmund

17. Februar bis 28. März 2017
Maria Demandt: Farben im Rhythmus

Die Künstlerin Maria Demandt hört beim Malen Musik: Je nach Stimmung entstehen ihre Arbeiten zu klassischer Musik, bei Soul oder Blues. Die Ergebnisse ihres Schaffens zeigt sie nun unter dem Titel „Farben im Rhythmus“.

Artothek der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
Max-von-der-Grün-Platz 1-3.
44137Dortmund


Kulturort Depot Dortmund

13. Januar 2017 bis 29. Januar 2017
Der vierte Ton
Ausstellung von Rolf Schanko und Hiltrud Zierl: In Korrespondenz stehend, geht es beiden darum, Seelendimensionen auszuloten.

Kulturort Depot Dortmund

Immermannstraße 29
44147 Dortmund


DASA Arbeitswelt

04.03.17 - 24.09.17
Alarmstufe Rot
Eine Ausstellung über Katastrophen und was man daraus lernt

14.03.17 - 17.04.17
Nobelpreisträger im Portrait
Fotografien von Peter Badge

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund


Steinwache Dortmund

Dauerausstellung
Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933 -1945?

Steinwache Dortmund

Steinstrasse 50
44147 Dortmund

HMKV - HartwareMedienKunstVerein

27.08.2016 bis Juli 2017
Dan Perjovschi: The Hard Drawing

22.10.2016 bis 05.03.2017
Die Welt ohne uns: Erzählungen über das Zeitalter der nicht-menschlichen Akteure

8. April – 24. September 2017
The Brutalism Appreciation Society
The Brutalism Appreciation Society ca. 20 internationale künstlerische Positionen, die sich mit dem brutalistischen Baustil der Nachkriegsmoderne auseinandersetzen.

21. Oktober 2017 – 11. Februar 2018
Afro-Tech
Die Ausstellung stellt eine Verbindung zwischen Afrofuturismus und alternativen techno-logischen Energien und Imaginationen her.

25. November 2017 - 8. April 2018
Sturm auf den Winterpalast
Forensik eines Bildes jener Fotografie, die wie keine andere zum Symbolbild dieser Revolution geworden ist: dem Sturm auf das Winterpalais.

25. November 2017 - 8. April 2018
Die Grenze
Wo endet Europa, wo beginnt Asien? „Die Grenze“ erkundet und reflektiert Grenzen und Grenzziehungen unterschiedlichster Art.

HMKV

im Dortmunder U
3. Etage
Hoher Wall 15
44137 Dortmund

Hoesch-Museum

22. Januar bis 12. März 2017
Mathes Schweinberger: Reviergänge – auf den Spuren von Kohle und Stahl
In seinen Zeichnungen begibt sich der Dortmunder Künstler Mathes Schweinberger (Jahrgang 1963) auf die Spuren von Kohle und Stahl: Unter dem Titel „Reviergänge“ zeigt das Hoesch-Museum eine Sonderausstellung seiner Zeichnungen.

Hoesch-Museum

Eberhardstraße 12
Dortmund


Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

5. November 2016 bis 5. Februar 2017
Weihnachtsausstellung „Morgen kommt der …?“
Entdeckungsreise u.a. zu Knecht Ruprecht, den dreizehn Weihnachtskobolden aus den skandinavischen Ländern, zur lieben Hexe Befana aus Italien oder dem dämonisch wirkenden Krampus aus Österreich.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

Hansastraße 3
44137 Dortmund

Museum für Naturkunde Dortmund

Das Museum ist wegen Sanierung geschlossen. Die Wiedereröffnung erfolgt voraussichtlich Ende 2016.

Museum für Naturkunde Dortmund

Münsterstraße 271
44145 Dortmund

Museum Ostwall im Dortmunder U

Dauerausstellung
"Museum Ostwall - Das Museum als Kraftwerk"

10. Dezember 2016 bis 23. April 2017
„Ich bin eine Kämpferin“
Frauenbilder der Niki de Saint Phalle
Die Schau „,Ich bin eine Kämpferin‘. Frauenbilder der Niki de Saint Phalle“wirft mit über 100 Werken einen fokussierten Blick auf die Künstlerin und ihre facettenreichen Frauenbilder. Gezeigt wird die Entwicklung von den frühen Familienbildern über Assemblagen und Schießbilder (Tirs) bis hin zu den Bräuten, Gebärenden, Nanas und den Verschlingenden Müttern.

12. November 2016 – 02.April 2017
Living Cities
Ansichten des Urbanen von Picasso bis zur Gegenwart. Im Graphik-Kabinett.
Von der Klassischen Moderne, die die neu entstehende Großstadt als faszinierenden Moloch erlebte, über die 1960er und 1970er Jahre, in denen sich Künstler/innen die Stadt mit Aktionskunst erschlossen, bis zur Gegenwart, die in der Stadt Gefundenes ins Kunstwerk integriert, zeigt die Ausstellung 19 Arbeiten von 11 Künstler/inne/n aus den Jahren 1914 bis 2003.

Museum Ostwall im Dortmunder U

Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund


Westfälisches Schulmuseum

28.08.2016 - 16.07.2017
Wie (über)lebte man ohne Smartphone und Warmwasser?

22.03.2015 - 30.12.2018
"... und stricken für's liebe Vaterland"

18.11.2016 bis 29.01.2017
„Das Schulmuseum – künstlerisch betrachtet“

Westfälisches Schulmuseum

An der Wasserburg 1
44379 Dortmund


DORSTEN

Jüdisches Museum Westfalen

Dauerausstellung
Die jüdische Geschichte Westfalens und die jüdische Religion


Jüdisches Museum Westfalen

Julius-Ambrunn-Straße 1
46282 Dorsten

DÜSSELDORF

K21 Kunstsammlung

ab 27. Februar 2016
K21 Künstlerräume

K21 Kunstsammlung

SCHMELA HAUS
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf


DUISBURG

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

10. März – 18. Juni 2017
David Schnell: FENSTER
Großformatige Leinwandarbeiten von David Schnell (geb. 1971), Maler und Grafiker der „Neuen Leipziger Schule“, stehen im Zentrum der ersten großen Museumsausstellung des Künstlers in der Region: Ab dem 10. März zeigt das MKM Museum Küppersmühle rund 60 von Schnells Landschaftsvisionen, die an virtuell implodierende Cyberräume erinnern. Anhand von Arbeiten aus den letzten zehn Jahren, darunter fünf neue Gemälde, die David Schnell eigens für die Ausstellung im MKM geschaffen hat, zieht die umfangreiche Werkauswahl eine Zwischenbilanz seines Schaffens.

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Philosophenweg 55, 47051 Duisburg


Explorado

Dauerausstellung
Die Mitmach Ausstellung
Das Explorado Kindermuseum ist die größte Mitmachausstellung für Kinder zwischen 4-12 Jahren in Deutschland. Auf 3000 m² können Kinder hier ihre eigene Welt erforschen - mit Herz, Hand und Verstand. Dazu gibt es drei Etagen in einem wunderschönen alten Getreidespeicher am Duisburger Innenhafen.

Sonderausstellung
Mäuse, Money und Moneten
Die Erlebnisausstellung für Kinder von 4 bis 12 Jahren eröffnet am 17. Januar am Duisburger Innenhafen. In der interaktiven Ausstellung können Familien und Schulklassen im 2. OG des Kindermuseums mit allen Sinnen ins Geld eintauchen. Auf ihrer Entdeckungsreise erwartet die Besucher drei Schwerpunktbereiche zur Geschichte, dem Kreislauf sowie Alltag und Mythos des Geldes. Ziel der Ausstellung ist es, junge Menschen spielerisch und informativ an einen verantwortlichen und bewussteren Umgang mit Geld heranzuführen.
17. Januar bis 22. Oktober

Explorado Kindermuseum

Philosophenweg 23-25
47051 Duisburg


Landschaftspark Duisburg-Nord

Dauerausstellung
Internationale Ausstellung Emscher Park (IBA): Neue Landmarken

Landschaftspark Duisburg-Nord

Emscherstraße 71
47137 Duisburg


Steinbruch

ab 04. März
Petersen & Hirtler: Between the lines – Blicke in die Unendlichkeit des Raumes

Steinbruch

Lotharstr. 318 - 320
47057 Duisburg


GRAMMATIKOFF

Dauerausstellung
KULTURbyRAT - „Lichtungen“
Der Hirsch in freier Wildbahn. Eine Ausstellung des Platzhirsch – Fototeams.

GRAMMATIKOFF

Dellplatz 16 A
47051 Duisburg

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

30. September 2016 bis 29. Januar 2017
BASELITZ – VEDOVA
Zwei prägende Künstlerpersönlichkeiten in einer gemeinsamen Ausstellung: Georg Baselitz, der international gefeierte deutsche Maler und Bildhauer, und Emilio Vedova, einer der wichtigsten Vertreter des europäischen Informel.

7. Juli bis 3. September 2017
Erwin Wurm
Der Großmeister der ironischen Abgründe und des skurrilen Humors kommt ins Ruhrgebiet: In einer gemeinsamen Ausstellung zeigen das Lehmbruck Museum und das MKM Museum Küppersmühle Werke des österreichischen Künstlers Erwin Wurm.

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

Philosophenweg 55
47051 Duisburg


Museum DKM

Dauerausstellung
Linien stiller Schönheit - WERKE AUS DER SAMMLUNG DKM

bis 05. Februar 2017
Einerlei wo außerhalb der Welt. JOHANNES BRUS.

30. September 2016 bis 05. März 2017
antagomorph. GEREON KREBBER

Museum DKM

Güntherstraße 13
47051 Duisburg


Wilhelm Lehmbruck Museum

29.09.2016 - 05.02.2017
Eröffnung der Ausstellung „Im Studio: Wilhelm Lehmbruck“
Die schönsten Erwebungen aus dem graphischen Nachlass

26. Januar bis 19. März 2017
Sculpture 21st: Danica Dakić: MISSING SCULPTURE Was ist Skulptur? Angesichts der Debatte um Materialität und Immaterialität in der Bildhauerei scheint die Antwort auf diese Frage inzwischen gänzlich offen zu sein

Ab 3. Dezember 2016
Präsentation der Sammlung: "Neuaufgestellt!"
Meilensteine der Kunstgeschichte von der Arte Povera über Minimal Art bis zur Pop Art sowie Meisterwerke des Expressionismus sind unter dem Titel „Neuaufgestellt!“ zu sehen.

11. März bis 11. Juni 2017
Jana Sterbak. Life Size. Lebensgröße
Eine umfassende Einzelpräsentation zeigt das Werk der tschechisch-kanadischen Künstlerin Jana Sterbak, die seit drei Jahrzehnten mit Installationen, Objekten und Filmen arbeitet. Umbrüche, Gegensätze und Poesie prägen Sterbaks Werk.

6. April bis 18. Juni 2017
Sculpture 21st: Christian Keinstar
Christian Keinstar ist ein mehr als ungewöhnlicher Bildhauer, der mit seinen Projekten, Performances und Installationen die verblüffendsten Materialitäten, Effekte und Ereignisse erzeugt.

7. Juli bis 29. Oktober 2017
Erwin Wurm
Der Großmeister der ironischen Abgründe und des skurrilen Humors kommt ins Ruhrgebiet: In einer gemeinsamen Ausstellung zeigen das Lehmbruck Museum und das MKM Museum Küppersmühle Werke des österreichischen Künstlers Erwin Wurm.

Wilhelm Lehmbruck Museum
Zentrum Internationaler Skulptur

Düsseldorfer Straße 51
47051 Duisburg

ESSEN

Villa Hügel

25. März bis 8. Oktober<
Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp
Erstmals zeigt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bedeutende Schriftstücke aus dem reichen Bestand des Historischen Archivs Krupp in einer Ausstellung.

In vier Räumen der Villa Hügel sind 44 Dokumente aus den Jahren zwischen 1800 und 1992 in einer Inszenierung zu sehen, die sowohl das Lesen ermöglicht als auch die Geschichten hinter den Dokumenten erzählt.

Villa Hügel

Hügel 1
45133 Essen


ARKA Kulturwerkstatt

Veranstaltungen vom UNESCO-Welterbe Zollverein in der ARKA Kulturwerkstatt

bis zum 22. Januar
Christoph Lörler „Der zweite Blick …“

bis zum 29. Januar
Der Blick der Sachlichkeit; Zollverein-Fotografien

04.12 - 28.02
Zollverein im WandelVon der größten Zeche der Welt zum Welterbe der Menschheit.

ARKA Kulturwerkstatt

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen


Nordgalerie

4.2. bis 10.3.2017
Hanny Barth und Sylvia Sandrers: SisterArt

Nordgalerie

Heinz-Bäcker-Str. 24
Essen


Orangerie des Grugaparks

18.08. – 06.09.2017
Ulrike Kröll: Faszination der Farben

Orangerie des Grugaparks

Virchowstr. 167 a
45147 Essen


kunstwerden e.V.

12. Februar bis 12. März 2017
Gerda Schlembach: Tauchgang
Präsentiert wird eine Auswahl an Arbeiten mit dem Material Glas, dessen transparenten, reflektierenden wie auch fluidalen Wirkeigenschaften die Künstlerin nicht nur faszinieren, sondern die sie auch vielschichtig einzusetzen weiß.

kunstwerden e.V.

Ruhrtalstraße 19 A, Tor 2
45239 Essen


LASER Forum Essen

bis zum 08.03.2017
Ulrike Kröll & Heide Schröder: Potpourri der Malerei

LASER Forum Essen

Theaterplatz 1
45127 Essen


Museum Folkwang

9. Dezember 2016 bis zum 19. Februar 2017
Das rebellische Bild.
Situation 1980: Die Kreuzberger „Werkstatt für Photographie“ und die junge Folkwang-Szene

9. Dezember 2016 – 19. Februar 2017
Emil Siemeister. Vom Rufen zum semiotischen Fallenstellen
Zwischen Kunst und Werbung

10. März – 21. Mai 2017
Maria Lassnig
Maria Lassnig (1919-2014) gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation. Das Museum Folkwang würdigt ihr beeindruckendes Werk im Frühjahr 2017 in einer Retrospektive von 45 Gemälden und ausgewählten Filmen.

7. April – 30. Juli 2017
Gerhard Richter. Die Editionen.
Im Frühjahr 2017 wird Gerhard Richter 85 Jahre alt. Die Ausstellung präsentiert die aktuell über 165 Editionen zum ersten Mal in diesem Umfang und versammelt neben den bekanntesten Motiven des Künstlers auch viele nur selten gezeigte Werke.

9. Juni – 3. September 2017
Arwed Messmer. RAF: Die Perspektive des Staates

9. Juni – 3. September 2017
Peggy Buth: Vom Nutzen der Angst

9. Juni – 3. September 2017
San Francisco 1967: Plakate im Summer of Love
Ein Einblick in die Entwicklung des Plakats zur Zeit des Summer of Love. Die Plakate sind geprägt von neuen grafischen Ausdrucksformen der Zeit und reflektieren visuell die Höhepunkte der Hippiebewegung.

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen


red dot design museum

Dauerausstellung
2.000 inspirierende Exponate zum Anfassen
die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

25. November 2016 - 19. März 2017
Design im Zeichen des Kreises: Red Dot-prämierte Innovationen aus Japan

bis Sommer 2017
Produkte für Generationen: 90 Jahre Philips; „Produkte für Generationen“ aus dem Hause Philips.

red dot design museum

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen


Domschatz Essen

ab dem 25.November
Playmobil-Ausstellung
Mit den Playmobil-Figuren möchte das Team der Schatzkammer nicht nur die Essener Stifts- und Stadtgeschichte familiengerecht erzählen, auch christliche Überlieferungen von Heiligen wie St. Martin und St. Nikolaus, die Weihnachtsgeschichte und die Geschichte der Arche Noah werden zu sehen sein.

Domschatz Essen

Burgpl. 2
45127 Essen


Ruhr Museum

Dauerausstellung
Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets
Die faszinierende Geschichte einer der größten Industrieregionen der Welt.

bis zum 28. Januar
Rock und Pop im Pott
Eine Reise durch sechs Jahrzehnte Musikgeschichte im Ruhrgebiet.

bis zum 3. September 2017
Ausgegraben. Archäologie im Ruhr Museum;einen facettenreichen Querschnitt der Archäologischen Sammlung des Ruhr Museums.

Ruhr Museum

Kohlenwäsche, Schacht XII
Fritz-Schupp-Allee 15
45141 Essen


Villa Hügel

25. März bis 8. Oktober 2017
Humboldt dankt, Adenauer dementiert.
Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp: Erstmals zeigt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bedeutende Schriftstücke aus dem reichen Bestand des Historischen Archivs Krupp in einer Ausstellung.

Villa Hügel

Hügel 15
45133 Essen

UNESCO-Welterbe Zollverein

Dauerausstellung Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]
Ilya und Emilia Kakbakov: The Palace of Projects
Die schneckenhausförmige Installation von Ilya und Emilia Kakbakov beherbergt 61 Projektideen zur Verbesserung der Welt.

bis 28.02.2017
Rock und Pop im Pott
Eine aufregende Reise durch sechs Jahrzehnte Musikgeschichte des Ruhrgebiets: vom Beat der 60er Jahre, über Kraut-, Deutsch- und Folkrock, Hard & Heavy, Punk, die Neue Deutsche Welle, Hip Hop und Techno bis hin zur Weltmusik.

bis 19.03.
Design im Zeichen des Kreises: Red Dot-prämierte Innovationen aus Japan
Das Red Dot Design Museum präsentiert rund 100 japanische Produkte aus verschiedenen Lebensbereichen. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf technologischen Innovationen.

bis Sommer 2017

bis 31.03
„Zollverein im Wandel“ verlängert bis 31. März 2017
Die Ausstellung zeigt die Entwicklung von der größten Zeche der Welt zum Welterbe der Menschheit.
An vier thematischen Stationen erzählt die Ausstellung von der beeindruckenden Geschichte der Zeche Zollverein, von Ideen und Visionen, von Künstlern und Architekten sowie von der Verwandlung der Industrieanlage in einen Standort für Kultur und Kreativwirtschaft. Eindrucksvolle Bilder und erläuternde Texte bieten interessante Einblicke in die Entwicklung Zollvereins von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute und geben einen Ausblick auf morgen. Beispielsweise wird eine Visualisierung des Neubaus für die Folkwang Universität der Künste gezeigt, der derzeit auf Schacht 1/2/8 entsteht und im Sommer diesen Jahres fertiggestellt sein soll.

bis 03.09.
Ausgegraben. Archäologie im Ruhr Museum
Die Galerieausstellung präsentiert einen facettenreichen Querschnitt der Archäologischen Sammlung des Ruhr Museums. Über 400 Bodenfunde gewähren einen Einblick in das Leben der Menschen von der Steinzeit bis ins Industriezeitalter.

Produkte für Generationen: 90 Jahre Philips
2015 feierte Philips seine 90-jährige Designgeschichte. Anlässlich dieses Jubiläums zeigt das Red Dot Design Museum „Produkte für Generationen“ aus dem Hause Philips u.a. aus den Bereichen Haushalt und Unterhaltungselektronik.

UNESCO-Welterbe Zollverein

Areal A [Schacht XII]
SANAA-Gebäude [A35]
Gelsenkirchener Straße 209
45309 Essen


zone E

08. Dezember 2016 bis 23. Februar 2017
JAILBREAK OF COLOR PHOTOGRAPHY
In der Ausstellung wird eine Phase der Fotografie beleuchtet, die kurz vor dem Ende ihrer linearen Entwicklungsgeschichte, in den 1980er Jahren, eine komplette Dekonstruktion und anschließende Wiederaufbereitung hinsichtlich ihrer Ästhetik, Gebrauchsform und ihrer Inhalte erfahren hat.

zone E

Kahrstr. 54
45128 Essen


Forum Kunst und Architektur

2016
Ruhrländischer Künstlerbund stellt aus

Forum Kunst und Architektur

Kopstadtplatz 12
45127 Essen


GELSENKIRCHEN

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Dauerausstellung
Entzückend, wild und ungestüm

Dauerausstellung
Anton Stankowski und die Konkreten

Dauerausstellung
Kinetische Kunst

19.10.2016 – 17.02.2017
Landschaften des Impressionismus

08.11.2016 – 06.03.2017
Geknüpfte Abstraktion – Bildteppiche von Hans Arp und Mario Prassinos

27.11.2016 – 29.01.2017
Different echoes

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Straße 5-7
45897 Gelsenkirchen


Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Dauerausstellung
"Kunstinstallation Sammlung Werner Thiel"

Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Klarastr. 6
45889 Gelsenkirchen


Schloss Horst

Dauerausstellung
Leben und Arbeiten in der Renaissance

Kultur- und Bürgerzentrum Schloss Horst

Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

HAGEN

Stadtmuseum Hagen

seit Nov. 2015 geschlossen - Wiedereröffnung 2017

Stadtmuseum Hagen

Eilper Straße 71 – 75
58091 Hagen

HATTINGEN

LWL-Industriemuseum Henrichshütte

6.5.2016 - 17.4.2017
Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum

LWL-Industriemuseum Henrichshütte

Werksstraße 25
45527 Hattingen

HAMM

Gustav-Lübcke-Museum

Dauerausstellung
Die Sammlungen des Gustav-Lübcke-Museums

Gustav-Lübcke-Museum

Neue Bahnhofstraße 9
59065 Hamm

HERNE

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

bis 22. Januar 2017
ent_faltet!
Kleine Kulturgeschichte des Platzsparens

25. November 2016 bis 26. Februar 2017
Plöpp - 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot
Die kleine Ausstellung im Schloss Strünkede spannt einen Bogen von der Herstellung des Bieres über die allgemeine Kulturgeschichte bis zum Bierkonsum in Herne und Wanne-Eickel. Ein Prosit auf die Gemütlichkeit!

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne


Künstlerzeche Unser Fritz

28.01.2017 - 19.02.2017
Dirk Pleyer: Freunde harmloser Wanderungen
Malerei

Künstlerzeche Unser Fritz

Wanne-Eickel


Flottmann-Hallen Herne

19. November 2016 bis 22. Januar 2017
Rudolf Knubel: Mit den Augen denken. Retrospektive
Formal bewegt sich Rudolf Knubel in seinen Skulpturen, Zeichnungen, Collagen und Gemälden zwischen einem expressiv-informellen Bildvokabular einerseits und einer minimalistisch-konkreten Formensprache andererseits.

Flottmann-Hallen Herne

Flottmannstr. 94
44625 Herne


LWL-Museum für Archäologie

Dauerausstellung
250 000 Jahre Menschheitsgeschichte in Westfalen

7. Oktober 2016 bis 26. Februar 2017
Schätze der Archäologie Vietnams Tempelstädte vergangener Kulturen im Dschungel, Machtzentren untergegangener Reiche, Kolonialherrschaft und ein Krieg, der Weltmächte erschüttert hat.

LWL-Museum für Archäologie

Europaplatz 1
44623 Herne

Rathaus Herne

4. November 2016 bis 31. Januar 2017
Herner Künstlerbund
Der Herner Künstlerbund HKB '90 e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kunst durch Ausstellungen und Aktivitäten in Herne und außerhalb über Kontakte mit Künstlern und Kunst-Interessierten in einem größeren Umkreis.

Rathaus Herne

Friedrich-Ebert-Platz 2
Herne

HERTEN

Zeche Ewald

Dauerausstellung
Ausstellung NEUE HORIZONTE – Auf den Spuren der Zeit

Zeche Ewald

RVR-Besucherzentrum Hoheward
Lohn- und Lichthalle
Werner-Heisenberg-Str. 14
45699 Herten

Zeche Scherlebeck

Dauerausstellung
Symbiose zwischen Industrie und Kultur im Ruhrgebiet

Zeche Scherlebeck

Scherlebecker Str. 260
45701 Herten

KÖLN

Odysseum Köln

Dauerausstellung
Museum mit der Maus
Auf etwa 800 Quadratmetern wurden 30 Sachgeschichten aus der „Sendung mit der Maus“ als interaktive Experimentierstationen umgesetzt. Spielerisch gehen die Besucher Phänomen aus Alltag und Wissenschaft auf den Grund

Odysseum Köln

Corintostraße 1
51103 Köln


LÜNEN

ARTisani G A L E R I E

regelmäßige Ausstellungen
Bilder, Fotokunst, Skulpturen, Schmuck- Design

ARTisani G A L E R I E

Roggenmarkt 15-17
44532 Lünen


MARL

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

ab 23.10.2016
Marler Medienkunst-Preise 2016

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Creiler Platz 1
45768 Marl

MÜNSTER

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Dauerausstellung
Dinosaurier – die Urzeit lebt!

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Sentruper Straße 285
48161 Münster


LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

6. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017
Monetissimo! Aus den Tresoren des Münzkabinetts

11. November 2016 bis 19. März 2017
Henry Moore. Impuls für Europa

9. Dezember 2016 – 12. Februar 2017
Andreas Siekmann. Aufzeichnungen aus einem postfaktischen Zeitalter

10. Dezember 2016 bis 12. Februar 2017
Jessica Twitchell - Pivot Point Economy Class

bis 23. April 2017
Yves Netzhammer Selbstgespräche nähern sich wie scheue Rehe

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

Domplatz 10
48143 Münster

Landgericht Münster

10.03. – 28.04.2017
Ulrike Kröll: Augenblicke erfühlen

Landgericht Münster

Am Stadtgraben 10
48143 Münster


MÜLHEIM

Das Makroscope

Dauerausstellung
Die Entwicklung der Fotokopie bis zur zeitgenössischen Copy.

Das Makroscope

Friedrich-Ebert-Strasse 48
45468 Mülheim an der Ruhr


Klostermuseum Saarn

Dauerausstellung
Die Geschichte des Klosters Saarn & das Klosterleben im Mittelalter

Klostermuseum Saarn

Klosterstraße 53
45481 Mülheim an der Ruhr


OBERHAUSEN

Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

15. Januar bis 5. März 2017
GLÜCK UND WUNSCH
„Die Malschule für Kinder und Jugendliche“. Mit 25 Teilnehmenden fing am 16. Februar 1967 alles an.

12. März bis 18. Juni 2017
Wie es uns gefällt
Der Arbeitskreis Oberhausener Künstler stellt aus: Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher inhaltlicher Diskurs über verschiedene Kunstsparten hinweg: Malerei, Assemblage, Lichtkunst und viel mehr!

21. Mai 2016 bis 17. September 2017
Finding the Unexpected
60 Jahre der FOtografie: Seine oft spontanen Motive haben Weltruhm erlangt und schrieben Fotografiegeschichte. Die Aufnahme von Marilyn Monroe aus „Das verflixte siebte Jahr“ mit dem hochfliegenden Plisseerock ist das vielleicht am häufigsten reproduzierte Bild des 20. Jahrhunderts.

24. September 2017 bis 7. Januar 2018
Mordillo
The very optimistic pessimist: Guillermo Mordillo, 1932 in Buenos Aires geborener Zeichner, setzt diesen Kosmos seit den 1950er Jahren ins Bild. Dabei sind die Themen weit gefächert und reichen von Menschen und ihren kleinen Besonderheiten über die Liebe, Tiere oder Fußball bis zu politischen Motiven.

Ludwig Galerie
Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen


LVR Industriemuseum Oberhausen, St. Antony-Hütte

30.09.2015 - 29.01.2017
Maloche - Arbeiten auf der Gutehoffnungshütte
Bergmann, Hüttenwerker, Kesselheizer – die Fotos zeigen die gelastenden Arbeitsbedingungen in der Schwerindustrie und transportieren das Bild des „Malochers“, der für das Ruhrgebiet so typisch scheint.

10.30.17 – 15.10.17
Tong Yuanju - Eine Arbeitersiedlung in Chongqing, China
Die Ausstellung des Düsseldorfer Fotografen Bernard Langerock dokumentiert auf eindringliche Weise das Verschwinden der traditionellen Arbeitersiedlung Tong Yuanju am Rande der Mega-City Chongqing und ihres sozialen Gefüges.

LVR Industriemuseum Oberhausen

St. Antony-Hütte
Antoniestraße 32-34
46119 Oberhausen

LVR Industriemuseum Oberhausen, Zinkfabrik Altenberg

01.02.2017 – 30.04.2017
Stahlinnovationspreis 2015
Die besten Innovationen der Stahlbranche werden alle drei Jahre im Rahmen des von der Wirtschaftsvereinigung Stahl veranstalteten „Stahl-Innovationspreises“ ausgezeichnet und im Rahmen einer Wanderausstellung präsentiert.

LVR Industriemuseum Oberhausen

Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen

Haus Ripshorst

Dauerausstellung
20 Jahre Landschaftsumbau

Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306
46117 Oberhausen

OELDE

Museum für Westfälische Literatur

Dauerausstellung
Museumsrundgang
Eine Zeitreise durch die westfälische Literatur von den Anfängen bis zum Jahr 1900. Außerdem Autoren des Kreises Warendorf und Gegenwartsautorinnen in Wort und Bild.

Museum für Westfälische Literatur

Oelde-Stromberg

RATINGEN

Museum Ratingen

Dauerausstellung
Ratingen 1276 - 2016

Museum Ratingen

Peter Brüning Platz 1
40878 Ratingen


LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford

Dauerausstellung
TEXTILFABRIK CROMFORD
Die erste mechanische Baumwollspinnerei außerhalb Englands ist das weltweit einzige Museum, das die Verarbeitung vom Rohstoff Baumwolle zum fertigen Garn an originalgetreu nachgebauten Maschinen aus dem 18. Jahrhundert zeigt.

HERRENHAUS CROMFORD
Die Ausstellung zeigt Arbeit und Leben der Familie Brügelmann von 1783 bis 1864.

LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Ratingen

Cromforder Allee 24
40878 Ratingen

RECKLINGHAUSEN

Umspannwerk - Museum Strom und Leben

06.11.2016 bis 26.03.2017
"Völlig losgelöst"
Die Ausstellung „Völlig losgelöst“ nimmt ihre Besucher mit zu einer Expedition in die Welt der naturwissenschaftlichen Forschung. An Beispielen wie Uranin, das in Wasser gelöst gelbgrün fluoresziert, erklärt die Ausstellung visuell beeindruckend, was die Naturwissenschaft allgemein und die Erforschung von Lösungen speziell zu einem Erlebnis macht.

19. Februar bis 7. Mai

Auf kleiner Flamme

Während in Westeuropa jeder Stromausfall zum Gegenstand für Nachrichtensendungen wird, ist ein Leben ohne sichere und saubere Energie immer noch Realität für Millionen Menschen in den ärmeren Regionen dieser Welt. Die MISEREOR-Foto-Ausstellung „Auf kleiner Flamme“ macht dieErfahrung von Energiearmut auf einleuchtende Weise nachvollziehbar: Sie findet nämlich im Dunklen statt. Die Besucher der Ausstellung schauen sich die Fotografien des Argentiniers Eduardo Soteras Jalil mit Taschenlampen an.

Umspannwerk - Museum Strom und Leben

Uferstr. 2-4
45663 Recklinghausen


SOLINGEN

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Dauerausstellung
Gesenkschmiede Hendrichs: Scheren, Schmiede, Blaumänner

29. September 2016 – 25. Juni 2017
Die Welt im Kleinen - Baukästen aus der Sammlung Griebel
Die Ausstellung zeigt die Vielfalt der Baukästen sowie beeindruckende Modelle aus der Sammlung Griebel Köln.

LVR-Industriemuseum Gedenkschmiede Hendrichs, Solingen

Merscheider Straße 297
42699 Solingen

Galerie SK

15. Januar bis 12. Februar 2017
HOME STORIES
Machen verborgenes Leben sichtbar: Die Künstler Anne v. Hoyningen-Huene, Till Rachold, Dieter Wessinger zeigen in ihrer Ausstellung mit Video, Fotografie, Malerei.

Galerie SK

in den Güterhallen
Alexander-Coppel-Str. 44
42651 Solingen

UNNA

arthaus:nowodworski

Ab 07. Februar 2016
Interaktive Rauminstallation: identity

arthaus:nowodworski

Massener Straße 24
59423 Unna

WALTROP

LWL- Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

25.5.2016 - 19.3.2017
Reif für die Insel
Tourismus auf Sylt, Hiddensee und Mallorca

LWL- Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Hebewerk 2
45731 Waltrop

WITTEN

Märkisches Museum

Dauerpräsentation
Mauer | Stücke
sieben originale Mauerteile vor dem Märkischen Museum

Märkisches Museum

Husemannstraße 12
58452 Witten

XANTEN

LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park

im Park
Kaiser, Senat & Volk

LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park

Bislicher Insel 11
46509 Xanten

Dreigiebelhaus Galerie

im Park
Dejan Spasovski: Verschränkung, Marimba, Orpheus & Co.
Papierarbeiten

Dreigiebelhaus Galerie

46509 Xanten
Kapitel 18

StiftsMuseum Xanten

Dauerausstellung
St. Viktor-Dom, StiftsArchiv und StiftsBibliothek: Schatzkammern

StiftsMuseum Xanten

Kapitel 21
46509 Xanten

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen