Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet

Kunst im Ruhrgebiet: Hier findet jeder seine Ausstellung - von klassisch bis abstrakt! Im Ausstellungskalender finden sich spannende Ausstellungen und die neusten Kunstschauen im Ruhrgebiet und Umgebung. Egal ob in den großen Museen, kleinen Galerien und alternativen Locations - von Auguste Renoir über Fotografie bis hin zu digitaler Raumkunst und Lichtinstallationen. Im Ruhrgebiet gibt es im Bereich Kunst und Kreativität viel zu entdecken.

Ausstellungen, Foto: StockSnap, pixabay [ruhr-guide] In diesem Artikel finden Sie alle Ausstellungs-Termine, rund um Kunst, Fotografie oder auch Installationen im Ruhrgebiet. Alle anstehenden Ausstellungen in unseren Ruhrgebietsstädten sind übersichtlich aufgelistet, so steht einem Ausstellungsbesuch nichts mehr im Wege.

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

BOCHUM

Situation Kunst (Für Max IMDAHL)

4. Mai bis 14. Oktober 2018
Kunst & Kohle

»SCHWARZ [ˈʃvaʁʦ]« richtet den Blick auf eine Farbe, die auf die Schwärze von Kohle anspielt und zugleich weiterführend die Bedeutung von Schwarz in der Kunst seit den 1960er-Jahren bis heute thematisiert.

Dauerausstellung
WELTSICHTEN

LANDSCHAFT IN DER KUNST SEIT DEM 15. JAHRHUNDERT

Situation Kunst (Für Max IMDAHL)

Nevelstr. 29c (im Parkgelände von Haus Weitmar)
44795 Bochum

Botanischer Garten der RUB

bis zum 30. September 2018
"Schärfer geht's nicht" - Chili-Ausstellung
Noch bis zum 30. September 2018 können sich Besucher 150 verschiedene Sorten der scharfen Frucht ansehen und über ihre Vielfalt staunen. Rot, gelb oder auch lila sind die Schoten der ausgestellten Wild- und Zierchilipflanzen.

Botanischer Garten der RUB

Gewächshaus neben dem Seerosenhaus
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

05. Juni bis 31. Dezember 2018
„Blickpunkt Bergwerk. Fotografien von Michael Bader“

30. September 2018 bis 30. März 2019
„Das Revier über Tage – Fotografien von Josef Stoffels“

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Kunstmuseum Bochum

6. Mai bis 16. September 2018
Andreas Golinsk

In den Tiefen der Erinnerung

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum

Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

bis voraussichtlich Ende September 2018
Gabriele Bieber „Farbe trifft Leinwand“
Zu sehen sind ihre Werke – eine elegante Mischung aus Abstraktem und Gegenständlichem

Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

In der Schornau 23-25
44892 Bochum

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

24.3. - 28.10.2018
Revierfolklore

Das Ruhrgebiet am Ende des Bergbaus in der Populärkultur

1. August bis 9. September 2018
Treffpunkt Trinkhalle

Trinkhalle, Seltersbude, Büdchen, Kiosk oder einfach Bude- so vielfältig wie die Bezeichnungen sind auch die Erscheinungen der Trinkhallen im Ruhrgebiet. Fotografien von Reinaldo Coddou H.

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Günnigfelder Straße 251
44793 Bochum

Stadtarchiv Bochum

Dauerausstellung
Bochum - das fremde und das eigene

ab 4. März 2018
„Opel - Werk - Stadt. Opel und Bochum 1960–1973“
In sieben Abteilungen widmet sich die Ausstellung dem Prozess von der „Kohlekrise“ der ausgehenden 1950er Jahre über die Verhandlungs- und Bauphase des Werks bis hin zur Automobilproduktion. Gleichzeitig weitet sich der Blick auf den Wandel der Stadt im Laufe der 1960er Jahre bis hin zum globalen Ereignis der „Ölkrise“ 1973 und deren Auswirkungen auf den Bochumer Standort.

Stadtarchiv Bochum

Wittener Str. 47
44789 Bochum

BOTTROP

Josef Albers Museum Quadrat

4. Mai bis 16. September 2018
Bernd und Hilla Becher. Bergwerke

Josef Albers Museum Quadrat

Im Stadtgarten 20
46236 Bottrop

DORTMUND

Deutsches Fußballmuseum

Sonderausstellung "Schichtwechsel - FußballLebenRuhrgebiet"
mit Schließung der letzten Zechen neigt sich 2018 eine Jahrhunderte währende Tradition unweigerlich ihrem Ende zu. Für den Steinkohlebergbau ist bald Schicht im Schacht. Das Ruhrgebiet nimmt würdigen Abschied im Rahmen der Initiative Glückauf Zukunft! der RAG-Stiftung, an der sich das Deutsche Fußballmuseum mit einer Sonderausstellung und einem Kulturprogramm beteiligt.

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Platz der Deutschen Einheit 1
44137 Dortmund

Galerie G18

ab 02. September 2017
Energie im Raum

Edelstahlskulpturen von Jan Köthe

Galerie G18 -Dortmund

Düsseldorfer Str. 18
44143 Dortmund

Kunstbonbon Dortmund

Vernissage 04.08.2018 um 15 Uhr | 04.08.2018 - 01.09.2018
„Anne Bude“ - 3-D-Bildobjekte von Michael Wienand

Michael Wienand – da könnte man ganz viel „Vita“ schreiben, aber das kann jeder selbst ganz einfach im Netz nachlesen. Nur so viel: er ist Bühnenbildner an unglaublich vielen Theatern gewesen, hat das Innere von Museen gestaltet, hat u.A. das Big Tipi entworfen…..und seit einigen Jahren gibt es ganz kleine Bühnen von ihm: 3-D-Bildobjekte, die immer das Thema „Leben im Ruhrgebiet“ haben. Da sind Eckkneipen, Werkstätten, Tante-Emma-Läden, Küchen, Keller, Arbeitstische, Kaugummiautomaten, Schrebergärten und...“Klümpchenbuden“! Michael Wienand zeigt mit „Anne Bude“ in seinen 3-D-Bildobjekten nicht nur die pralle Farbigkeit dieser Orte, sondern er schafft es, dass man umgehend die schönen Erinnerungen daran genießt und ein wenig nostalgisch mit den Umstehenden teilen möchte.

Kunstbonbon Dortmund

Chemnitzer Str. 11
44139 Dortmund

Mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

bis 31.08.2018
Vom Tintenkochen und Schönschreiben

mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Florianstr. 2
44139 Dortmund

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

08.12.2018 bis 23.06.2019
„Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils“

Ausgehend von der eigenen Sammlung will die Ausstellung den Jugendstil in seiner Vielfalt präsentieren, aber auch die Umbrüche der Zeit aufzeigen und die Frage nach der heutigen Bedeutung stellen.

25. Juni bis 21. Oktober 2018
„Cowboy & Indianer – Made in Germany“

Kletterfelsen und Tipis, Saloon und Buffalo Bills Arena ziehen in die große Ausstellungshalle ein und laden dazu ein, dem Bild des Wilden Westens in Ost- und Westdeutschland nachzuspüren.

Ab dem 27.07.2018 bis 31.01.2019
Dortmunder Kinogeschichte(n)

Ausstellung im MKK erinnert an die große Zeit der Lichtspielhäuser Anfang des 20. Jahrhunderts boten die ersten Kinematographen dem begeisterten Dortmunder Publikum auf Jahrmärkten und im Brückviertel bewegte Bilder und entführten sie mit dem neuen Format in neue Welten. Die Videoinstallation „OLYMPIA UNIVERSUM PALAST“ erinnert an die Dortmunder Kinogeschichte(n) und erzählt die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen wichtiger Protagonisten der heutigen Dortmunder Kinoszene. Die Ausstellung im MKK ist Startpunkt eines Rundgangs durch das Brückviertel: In 12 Stationen geht es entlang ehemaliger Lichtspielhäuser rund um die Brückstraße.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK)

Hansastraße 3
44137 Dortmund

DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund // Kommunikation

16.09.18-31.03.19
Die Tüftelgenies - Geniale Erfindungen, spannende Tüfteleien und verrückte Geistesblitze

Fahrrad, Trampolin, Auto, Jeans, Skateboard, Chips – das alles sind spannende Erfindungen. Von wem eigentlich? Und warum? Und was war die erste Erfindung der Welt? An vielen Erfindungen haben die Menschen lange überlegt, einige waren ein Missgeschick, andere Zufall. Manche Tüftelgenies brauchten dringend etwas, das es noch nicht gab und hatten plötzlich einen Geistesblitz. Welche Ideen haben die BesucherInnen? Was möchten sie erfinden und wie könnte es funktionieren?

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund


Brauerei-Museum

Dauerausstellung
Das Brauerei-Museum

Das städtische Brauerei-Museum Dortmund entstand an historisch authentischer Stätte in dem früheren Maschinenhaus der Hansa-Brauerei und der angrenzenden Produktionshalle.

Brauerei-Museum

Steigerstr. 14
44145 Dortmund

Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität

04.05. – 12.08.2018
"Kunst & Kohle: SchichtWechsel. Von der (bergmännischen) Laienkunst zur Gegenwartskunst

Gezeigt werden Leihgaben und Sammlungsbestände der klassischen naiven Malerei (u. a. von Séraphine Louise und Ivan Rabuzin), der Bergarbeiterlaienkunst (u.a. von Erich Bödeker und Franz Brandes) sowie wichtige gegenwärtige Positionen (u. a. von Mohau Modisakeng, Reiner Ruthenbeck, Andreas Gursky, Alicja Kwade, Rirkit Tiravanija).

26. Mai 2018 – 23. September 2018
Korpys/Löffler – Personen, Institutionen, Objekte, Sachen

In der Einzelausstellung sind 11 Installationen und Werkserien des Künstlerduos aus den letzten zwei Jahrzehnten zu sehen. In ihren künstlerisch-dokumentarischen Projekten wenden Korpys/Löffler die Methoden des modernen Überwachungsstaats auf diesen selbst an.

27. August 2016 - April 2019
Dan Perjovschi: The Hard Drawing

The Hard Drawing besteht aus Wandzeichnungen, die zwischen Ende August und Anfang September 2016 entstanden sind und sich auf globale und lokale Themen beziehen.

14.11.2017 – 31.03.2019
Fast wie im echten Leben

Neupräsentation der Sammlung des Museums Ostwall im Dortmunder U

Dortmunder U

– Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund

Westfälisches Schulmuseum

03. September 2017 - 16. Dezember 2018
„Die Mutter ist auch für den Vater da“

Ausstellung zum Geschlechterbild in Schulbüchern länger zu sehen „Die Mutter ist auch für deinen Vater da“, heißt es in einem Aufklärungsheft für Erst- und Zweitklässler aus dem Jahre 1970. Die gleichnamige Ausstellung im Westfälischen Schulmuseum über das Bild von Mann und Frau in den Schulbüchern der Jahre 1950 bis 1980 wird nun verlängert. Wegen ihres Erfolgs ist sie noch bis zum 16. Dezember 2018 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Westfälisches Schulmuseum

An der Wasserburg 1
44379 Dortmund
www.schulmuseum.dortmund.de
dienstags bis sonntags, 19 bis 17 Uhr

LWL Industriemuseum Zeche Zollern

24.2. - 28.10.2018
RevierGestalten - Von Orten und Menschen

Fotografien, Filme, Dokumente und Exponate wie Modelle, Banner, Werkzeuge, Kleidungsstücke und Instrumente veranschaulichen den Weg von der Zeche zum Museum, den Kampf um Zechensiedlungen sowie die Umnutzung industrieller Gebäude.

LWL Industriemuseum Zeche Zollern

Grubenweg 5
44388 Dortmund


Westfälisches Schulmuseum

22.03.2015 - 30.12.2018
"... und stricken für's liebe Vaterland"

Westfälisches Schulmuseum

An der Wasserburg 1
44379 Dortmund


Städtische Galerie Torhaus Rombergpark

29. Juli bis 19. August 2018
„Alles nur eine Frage der Antwort!"

„Alles nur eine Frage der Antwort!“ ist der Titel der Ausstellung, die der Dortmunder Künstler Jott Kaa vom 29. Juli bis 19. August in der städtischen Galerie im Torhaus Rombergpark präsentiert.

Städtische Galerie Torhaus Rombergpark

Am Rombergpark 65
44225 Dortmund

DORSTEN

Jüdisches Museum Westfalen

August - September
Gewalt und Terror im NS-Staat

Eine künstlerische Auseinandersetzung - An den Wänden hängen farbintensive Bilder. Sie verweisen auf die NS-Zeit und entstanden als Teil einer Auseinandersetzung des Malers mit der Geschichte.
Geplant war die Ausstellung ab September 2018 im Jüdischen Museum Westfalen. Der plötzliche Tod von Uwe Kunth im Januar 2018 an seinem langjährigen Wohnort Oberursel setzte diesen Planungen ein jähes Ende. Ohne den Künstler konnte die Ausstellung in der geplanten Form leider nicht realisiert werden. Deshalb werden die bisher entstandenen Bilder nun im August und September in einer Werkschau gezeigt.

Jüdisches Museum Westfalen

Julius-Ambrunn-Straße 1
46282 Dorsten

DÜSSELDORF

Goethe-Museum Düsseldorf

März - 30. September 2018
Sonderausstellung "Taten des Lichts - Mack & Goethe"

Goethe-Museum Düsseldorf Jacobistraße 2 40211 Düsseldorf

K21 Kunstsammlung

ab 27. Februar 2016
K21 Künstlerräume

K21 Kunstsammlung

SCHMELA HAUS
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf


K20 Grabbeplatz

9.06. bis 9.09.2018
Anni Albers

K20 Grabbeplatz

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf


DUISBURG

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

ab 07. Juli
Erwin Wurm:von Venedig nach Duisburg

Mit einem auf die Nase gestellten Lastwagen greift Erwin Wurms das Thema Migration und Politik auf.

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Philosophenweg 55, 47051 Duisburg


cubus kunsthalle

05.10. – 25.11.2018
Thomas Baumgärtel. Politische Arbeiten.

Für Thomas Baumgärtel ist die Banane nicht nur ein ideales Werkzeug Kunstinstitute „auszuzeichnen“, sondern auch Missstände anzuprangern. Seit 30 Jahren kämpft Baumgärtel nun schon für die Freiheit der Kunst und für die freie Meinungsäußerung.
Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, dem 28.9.2018 laden wir Sie herzlich um 19h in die cubus kunsthalle, duisburg ein.

cubus kunsthalle

Friedrich-Wilhelm-Str. 64
47051 Duisburg (neben dem Lembruck-Museum)


Explorado

Dauerausstellung
Die Mitmach Ausstellung

Das Explorado Kindermuseum ist die größte Mitmachausstellung für Kinder zwischen 4-12 Jahren in Deutschland.

Explorado Kindermuseum

Philosophenweg 23-25
47051 Duisburg


Landschaftspark Duisburg-Nord

Dauerausstellung
Internationale Ausstellung Emscher Park (IBA): Neue Landmarken

Landschaftspark Duisburg-Nord

Emscherstraße 71
47137 Duisburg


GRAMMATIKOFF

Dauerausstellung
KULTURbyRAT - „Lichtungen“

Der Hirsch in freier Wildbahn. Eine Ausstellung des Platzhirsch – Fototeams.

Daueraustellung
KULURbyRAT - "MH Photography"
Dieses Mal wird Ratsherr Stephan Wedding den Duisburger Fotografen Marcel Hein vorstellen.

GRAMMATIKOFF

Dellplatz 16 A
47051 Duisburg

Museum DKM

Dauerausstellung
Linien stiller Schönheit - WERKE AUS DER SAMMLUNG DKM

Museum DKM

Güntherstraße 13
47051 Duisburg


Lehmbruck Museum

23. September 2018 – 5. Mai 2019
THE WALK – Keine Retrospektive
Jochen Gerz

10. Juni – 2. September 2018
XU BING. Dragonfly Eyes
Im Rahmen von „Sculpture 21st“

3. Mai – 7. Oktober 2018
KUNST & KOHLE. Reichtum: Schwarz ist Gold
Ausstellungsprojekt der RuhrKunstMuseen

Wilhelm Lehmbruck Museum
Zentrum Internationaler Skulptur

Düsseldorfer Straße 51
47051 Duisburg

Kirche St. Barbara

11. August - 23. September 2018
Peggy Buth - Vom Nutzen der Angst - The Politics of Selection

In der Ausstellung setzt sich die 1971 in Berlin geborene Peggy Buth mit der Unternehmenskultur der Friedrich Krupp AG auseinander. Ein zentrales Thema ist der Arbeitskampf der 1980er Jahre gegen die Schließung des Hüttenwerks.

Kirche St.Barbara

Kirche St. Barbara
Duisburg-Rheinhausen

ESSEN

Kleines Atelierhaus Margarethenhöhe

Dauerausstellungen
Die Gartenstadt Margarethenhöhe

Die Ausstellung zeigt die Geschichte der von Margarethe Krupp gestifteten Margarethenhöhe als eine der bedeutendsten Siedlungen der internationalen Gartenstadtbewegung.

Kleines Atelierhaus Margarethenhöhe

Sommerburgstraße 18
45149 Essen

Kupferhammer/Kutschenhaus

Dauerausstellung
Die Kulturlandschaft Deilbachtal

Die Ausstellung zeigt die Kernobjekte der Kulturlandschaft Deilbachtal und ihre Geschichte.

Kupferhammer/Kutschenhaus

Nierenhofer Straße 8-10
45257 Essen

Mineralien-Museum Essen-Kupferdreh

Dauerausstellung
Schätze aus den Sammlungen

Das Mineralien-Museum zeigt ausgewählte Exponate zu den Themenbereichen Mammut, Mensch und Feuerstein, Tiere der Urzeit, Wunderkammer Natur, Kohle – das »schwarze Gold« und Klang der Steine.

Mineralien-Museum Essen-Kupferdreh

Kupferdreher Straße 141- 143
45257 Essen

Museum Folkwang

Hermann Kätelhön - Ideallandschaft: Industriegebiet
6. Mai – 5. August 2018

In seinen Druckgrafiken präsentiert Hermann Kätelhön (1884–1940) diese neuen Landschaftsformen in der Tradition klassischer Landschaftsdar-stellungen.

Roland Topor - Panoptikum
29. Juni – 30. September 2018

Ausgehend von seinen Arbeiten auf Papier präsentiert die Ausstellung einen Überblick über einen der vielseitigsten Künstler seiner Generation.

Unheimlich real - Italienische Malerei der zwanziger Jahre
28. September 2018 – 13. Januar 2019

Rund 80 Gemälde dieser Bewegung sind im Herbst 2018 im Museum Folkwang zu sehen, darunter Hauptwerke der Protagonisten Ubaldo Oppi, Antonio Donghi und Felice Casorati, die mit Werken von Giorgio de Chirico, Giorgio Morandi, Carlo Carrà oder Gino Severini in Dialog treten.

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen


PHÄNOMANIA ERFAHRUNGSFELD

Dauerausstellung
Die Mitmachausstellung im Ruhrgebiet

Dauerausstellung im Phänomania Erfahrungsfeld

PHÄNOMANIA ERFAHRUNGSFELD [Schacht 3/7/10]

Am Handwerkerpark 8–10
45309 Essen
Öffnungszeiten: Mo–Fr 9:00–18:00 Uhr
Sa und So 10:00–18:00 Uhr
Phänomania Erfahrungsfeld

red dot design museum

Dauerausstellung
2.000 inspirierende Exponate zum Anfassen

Die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

red dot design museum

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen


Ruhr Museum

Dauerausstellung
Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets

Die faszinierende Geschichte einer der größten Industrieregionen der Welt.

Dauerausstellung
Schätze aus den Sammlungen

Das Mineralien-Museum zeigt ausgewählte Exponate zu den Themenbereichen Mammut, Mensch und Feuerstein, Tiere der Urzeit, Wunderkammer Natur, Kohle

Dauerausstellung
Die Gartenstadt Margarethenhöhe

Die Ausstellung im Kleinen Atelierhaus zeigt die Geschichte der von Margarethe Krupp gestifteten und nach ihr benannten Margarethenhöhe

Dauerausstellung
Multimediale Inszenierungen und Informationsstationen Ausstellung im Portal der Industriekultur Öffnungszeiten: täglich 10:00-18:00 Uhr

2.10.2017-2.9.2018
Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum

Die Sammlung Geologie umfasst Stücke aus allen Erdzeitaltern und von fast allen Kontinenten.

Sonderausstellung
22.1.-2.9.2018
Josef Stoffels. Steinkohlenzechen

Fotografien aus dem Ruhrgebiet
Der Essener Industrie- und Dokumentarfotograf Josef Stoffels (1893-1981) nahm in den 1950er Jahren über 150 Steinkohlenzechen im Ruhrgebiet auf.

Sonderausstellung
14.7.-6.1.2019
Bernd Langmack: Was von der Zeche bleibt. Bilder nach der Kohle

Langmack fotografiert seit den 80er Jahren vor allem die geschlossenen Zechen und deren Nachnutzungen als Industriebrachen, Gewerbegebiete, Einkaufszentren oder industriekulturelle Orte.
Die Ausstellung ist im Rundeindicker der Kohlenwäsche auf dem Welterbe Zollverein in Essen zu sehen.
Stiftung Zollverein in Kooperation mit dem Ruhr Museum

Ruhr Museum

Kohlenwäsche, Schacht XII
Fritz-Schupp-Allee 15
45141 Essen


Villa Hügel

16.06. bis 7.10.2018
Josef Albers. Interaction
Wie kaum ein anderer erforschte der einflussreiche Künstler Josef Albers die Farbe.

Villa Hügel

Hügel 15
45133 Essen

UNESCO-Welterbe Zollverein

Dauerausstellung Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]
Ilya und Emilia Kakbakov: The Palace of Projects

Die schneckenhausförmige Installation von Ilya und Emilia Kakbakov beherbergt 61 Projektideen zur Verbesserung der Welt.

UNESCO-Welterbe Zollverein

Areal A [Schacht XII]
SANAA-Gebäude [A35]
Gelsenkirchener Straße 209
45309 Essen


GELSENKIRCHEN

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Dauerausstellung
Entzückend, wild und ungestüm

Dauerausstellung
Anton Stankowski und die Konkreten

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Straße 5-7
45897 Gelsenkirchen


Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Dauerausstellung
"Kunstinstallation Sammlung Werner Thiel"

Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Klarastr. 6
45889 Gelsenkirchen


Schloss Horst

Dauerausstellung
Leben und Arbeiten in der Renaissance

Kultur- und Bürgerzentrum Schloss Horst

Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

HAMM

Gustav-Lübcke-Museum

Dauerausstellung
Die Sammlungen des Gustav-Lübcke-Museums

Gustav-Lübcke-Museum

Neue Bahnhofstraße 9
59065 Hamm

HERNE

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Dauerausstellung
Wunderkammer

Städtischer Kunstbesitz präsentiert im Schloss Strünkede

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne


Hallenbad - Kreativ.Quartier Wanne

ab 18. September
Murals and more

Hallenbad - Kreativ.Quartier Wanne

Heinestr.1
44649 Herne-Wanne


Flottmann-Hallen Herne

06.05.2018 - 16.09.2018
DAVID NASH - "Holz und Kohle"
In den Flottmann-Hallen zeigt David Nash eine Reihe seiner verkohlten Skulpturen, unter anderem auch eine Arbeit aus Grubenholz, sowie eine Anzahl von großformatigen Kohlezeichnungen, die von seiner stetigen Auseinandersetzung mit der Form zeugen.

Flottmann-Hallen Herne

Flottmannstr. 94
44625 Herne


LWL-Museum für Archäologie

Dauerausstellung
250 000 Jahre Menschheitsgeschichte in Westfalen

Sonderausstellung
23. März bis 9. September 2018
Irrtümer und Fälschungen in der Archäologie

LWL-Museum für Archäologie

Europaplatz 1
44623 Herne

HERTEN

Zeche Ewald

Dauerausstellung
Ausstellung NEUE HORIZONTE – Auf den Spuren der Zeit

Was hat Astronomie mit Steinkohle zu tun? Und was die Sonnenuhr mit den beiden Bögen auf der Halde Hoheward? Um Fragen wie diese geht es in der Ausstellung „NEUE HORIZONTE – Auf den Spuren der Zeit“, präsentiert vom RVR-Besucherzentrum Hoheward, in der Lohn- & Lichthalle der Zeche Ewald.

Sterne funkeln für jeden - „Fernrohre für einen guten Zweck“

Bei dem Projekt „Sterne funkeln für jeden“ geht es darum, Kindern die Möglichkeit zu geben, selbst mal mit einem Teleskop in den Sternenhimmel zu schauen.

Zeche Ewald

RVR-Besucherzentrum Hoheward
Lohn- und Lichthalle
Werner-Heisenberg-Str. 14
45699 Herten

Zeche Scherlebeck

Dauerausstellung
Symbiose zwischen Industrie und Kultur im Ruhrgebiet

Zeche Scherlebeck

Scherlebecker Str. 260
45701 Herten

KÖLN

Odysseum Köln

Dauerausstellung
Museum mit der Maus

Auf etwa 800 Quadratmetern wurden 30 Sachgeschichten aus der „Sendung mit der Maus“ als interaktive Experimentierstationen umgesetzt.

Odysseum Köln

Corintostraße 1
51103 Köln


Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

12. Oktober 2018 bis 24. Februar 2019
Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode stellt neben Beispielen aus unterschiedlichen Modesegmenten neun zeitgenössische künstlerische Positionen unterschiedlicher Genres vor, die sich kritisch mit Fast Fashion und ihren Folgen auseinander setzen.

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln


Galerie Schmidt und Schütte

bis 25. August 2018
Shantan Kumarasamy - „The Stilt-Fisher I und II“

Galerie Schmidt und Schütte contemporary art

Albertusstraße 26
50667 Köln


LÜNEN

Atelierhaus Lünen

Ausstellungen Lünen

Das AH zeigt regelmäßig Ausstellungen von einheimischen aber auch internationalen Künstlern (z.B. Paul Kostabi, otmar Alt, Sándor Dobány usw.). Es wird betrieben von der Künstlergruppe Spektrum15.

ATELIERHAUS Lünen

Holtgrevenstr. 1
44532 Lünen

MARL

Marler Weltzentrum

Ausstellung „Wege der Erinnerung“
Anlässlich des bevorstehenden Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus zeigen die Stadt Marl und das Marler Weltzentrum die Ausstellung "Wege der Erinnerung".

Marler Weltzentrum

Bergstraße 230
45768 Marl


Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

6. Mai bis16. September 2018
„The Battle of Coal“

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Creiler Pl. 1
45768 Marl


MÜNSTER

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Dauerausstellung
Dinosaurier – die Urzeit lebt!

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Sentruper Straße 285
48161 Münster


LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

Frieden. Von der Antike bis heute

28. April – 2. September 2018
Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt Vorstellungswelten des Friedens vom Mittelalter bis zur Gegenwart aus europäischer Perspektive.

RADAR: Mira Sasse - GEPRÄGE

7.Juli - 16. September 2018
Von Anfang Juli bis Mitte September präsentiert das LWL-Museum die Ausstellung GEPRÄGE, welche die Rekonstruktion von Münster nach 1945 thematisiert.

Bauhaus und Amerika

9. November 2018 – 10. März 2019
Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums präsentiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Ausstellung Bauhaus und Amerika.

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Domplatz 10
48143 Münster

MÜLHEIM

Camera Obscura

Dauerausstellung
Vorgeschichte des Films aus der Zeit von ca. 1750 bis 1930

Camera Obscura

Am Schloß Broich 42
45479 Mülheim an der Ruhr

Das Makroscope

Dauerausstellung
Die Entwicklung der Fotokopie bis zur zeitgenössischen Copy.

Das Makroscope

Friedrich-Ebert-Strasse 48
45468 Mülheim an der Ruhr


Klostermuseum Saarn

Dauerausstellung
Die Geschichte des Klosters Saarn & das Klosterleben im Mittelalter

Klostermuseum Saarn

Klosterstraße 53
45481 Mülheim an der Ruhr


NEUSS

Feld-Haus: Museum für Populäre Druckgrafik

25. Februar bis 2. September 2018
Himmel hilf! Die Sammlung Hernandez

Heiligenbilder, Darstellungen Jesu und auch der Gottesmutter, vielfach in Begleitung eines erbaulichen Textes, dienten zur privaten Andacht und sind somit Zeichen individueller Frömmigkeit. Die Ausstellung veranschaulicht die Geschichte wie auch die Vielfalt des gedruckten Andachtsbilds.

Feld-Haus
Museum für Populäre Druckgrafik

Berger Weg 5
41472 Neuss


OBERHAUSEN

Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

10. Juni bis 9. September 2018
FIX & FOXI

Rolf Kauka, der deutsche Walt Disney, und seine Kultfüchse

Ludwig Galerie
Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen


Haus Ripshorst

Dauerausstellung
20 Jahre Landschaftsumbau

Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306
46117 Oberhausen

OELDE

Museum für Westfälische Literatur

Dauerausstellung
Museumsrundgang

Eine Zeitreise durch die westfälische Literatur von den Anfängen bis zum Jahr 1900.

Museum für Westfälische Literatur

Oelde-Stromberg

RATINGEN

Museum Ratingen

Dauerausstellung
Ratingen 1276 - 2016

Museum Ratingen

Peter Brüning Platz 1
40878 Ratingen


LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford

Dauerausstellung
TEXTILFABRIK CROMFORD

Die erste mechanische Baumwollspinnerei außerhalb Englands ist das weltweit einzige Museum, das die Verarbeitung vom Rohstoff Baumwolle zum fertigen Garn an originalgetreu nachgebauten Maschinen aus dem 18. Jahrhundert zeigt.

HERRENHAUS CROMFORD

Die Ausstellung zeigt Arbeit und Leben der Familie Brügelmann von 1783 bis 1864.

LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Ratingen

Cromforder Allee 24
40878 Ratingen

RECKLINGHAUSEN

Umspannwerk Recklinghausen

17. Juni bis 24. August 2018
Karikaturenausstellung "Glänzende Aussichten"

Umspannwerk Recklinghausen

Museum Strom und Leben
Uferstraße 2-4
45663 Recklinghausen

SOLINGEN

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Dauerausstellung
Gesenkschmiede Hendrichs: Scheren, Schmiede, Blaumänner

ab 02. Februar 2018
„Arbeitswelt und Industrialisierung Anatoliens“

An diesem Abend präsentieren die Schülerinnen und Schüler des Humboldtgymnasiums ihre Ergebnisse aus über dreißig sehr unterschiedlichen Projekten, die sie in der zurückliegenden Projektwoche erarbeitet haben.

LVR-Industriemuseum Gedenkschmiede Hendrichs, Solingen

Merscheider Straße 297
42699 Solingen

WATTENSCHEID

Bücherei Wattenscheid

17. August - 21. September 2018
Bunt ist meine Farbe - Christine Kanthack

Christine Kanthack, Dortmunderin mit Wattenscheider Wurzeln, lebt und arbeitet seit zwei Jahren wieder hier in ihrer Heimatstadt. Nach anfänglich autodidaktischen Versuchen besuchte sie zur Weiterbildung und Vervollständigung ihrer Malerei Kurse bei verschiedenen Künstlern. Sie erlernte dort verschiedene Maltechniken mit unterschiedlichsten Materialien. Christine Kanthack stellt nun schon zum wiederholten Male ihre fröhlich, bunten Bilder in der Bücherei Wattenscheid aus.

Bücherei Wattenscheid

Gertudiscenter, Alter Markt 1
Wattenscheid

WITTEN

Märkisches Museum Witten

„Informel international – Auszüge aus der Sammlung Haniel“

3. Februar – 16. September 2018
Das Märkische Museum Witten präsentiert erstmalig Teilbereiche der Sammlung des Unternehmens Franz Haniel & Cie. GmbH.

Märkisches Museum Witten

Husemannstr. 12
58452 Witten

Xanten

RVR-NaturForum Bislicher Insel

13. Mai bis zum 26. August 2018
"Stein & Farbe - Ruhe & Explosion"

mit Skulpturen und Gemälden von Annette Krauthausen.

RVR-NaturForum Bislicher Insel

Bislicher Insel 11
46509 Xanten

LVR-Römermuseum Xanten

27. Juli bis zum 18. November
Colonia Ulpia Traiana

Zur Zeit des Römischen Reiches war Xanten ein betriebsamer Handelsplatz. Wein aus Italien, Olivenöl aus Spanien und Marmor aus Afrika – all das gab es in der Colonia Ulpia Traiana. Wie die Waren dorthin kamen und welche Rolle das Militär spielte, klärt eine Sonderausstellung im LVR-Römermuseum Xanten.

LWL Römermuseum Xanten

Siegfriedstraße 39
46509 Xanten

Stand: Juli 2018 (Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }