Ausstellungskalender für das Ruhrgebiet

Kunst im Ruhrgebiet: Hier findet jeder seine Ausstellung - von klassisch bis abstrakt! Im Ausstellungskalender finden sich spannende Ausstellungen und die neusten Kunstschauen im Ruhrgebiet und Umgebung. Egal ob in den großen Museen, kleinen Galerien und alternativen Locations - von Auguste Renoir über Fotografie bis hin zu digitaler Raumkunst und Lichtinstallationen. Im Ruhrgebiet gibt es im Bereich Kunst und Kreativität viel zu entdecken.

Ausstellungen, Foto: StockSnap, pixabay [ruhr-guide] In diesem Artikel finden Sie alle Ausstellungs-Termine, rund um Kunst, Fotografie oder auch Installationen im Ruhrgebiet. Alle anstehenden Ausstellungen in unseren Ruhrgebietsstädten sind übersichtlich aufgelistet, so steht einem Ausstellungsbesuch nichts mehr im Wege.

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

BERGKAMEN

Galerie „sohle 1“

5. November 2017 bis Frühjahr 2018
„Ausschließlich Timm Ulrichs“

Tim Ulrichs ist einer der wichtigsten Künstler der Gegenwartskunst und Bergkamen eng verbunden.

Galerie sohle 1

Jahnstrasse 31
59192 Bergkamen

BOCHUM

Situation Kunst (Für Max IMDAHL)

7. September 2017 bis 25. März 2018
"Umbrüche: Industrie – Landschaft – Wandel"

mit Fotografien von Rudolf Holtappel, Bernd und Hilla Becher, Joachim Brohm und Jitka Hanzlová sowie Filmen von Marco Kugel und Richard Serra.

Situation Kunst (Für Max IMDAHL)

Schlossstr. 13
44795 Bochum

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

ab 8. November
Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch

Die Geschichte des DBM von seinem Anfang bis in die Zukunft

8 Objekte - 8 Museen

Gemeinsames multimediales Ausstellungsformat aller acht deutschen Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft.

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Kunstmuseum Bochum

24.2.2018 - 8.4.2018
bochumerkünstler2018

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44777 Bochum

Stadtarchiv Bochum

Dauerausstellung
Bochum - das fremde und das eigene

Stadtarchiv Bochum

Wittener Str. 47
44789 Bochum

Technischen Rathaus Bochum

5. Februar bis zum 2. März
Ausstellung „NRW Landespreis 2017 für Architektur“
Die prämierten Objekte stehen für das hohe Niveau des geförderten Wohnungsbaus in Nordrhein-Westfalen und sollen zukünftige Bauherren und Investoren ermutigen, in den geförderten Wohnungsbau zu investieren. Gerade in Zeiten stark angespannter Wohnungsmärkte ist es wichtig, dass zeitgemäßer Wohnungsbau mit hoher Wohnqualität auch bezahlbar bleibt.

Foyer des Technischen Rathauses

Hans-Böckler-Straße 19
44787 Bochum

DORTMUND

Klang.Raum.Stadt. - Kreativwettbewerb für das Brückviertel

7. - 14. Februar
Um das Musikviertel für Bewohner und Passanten erlebbarer zu machen haben sich die Stadt Dortmund und der Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund zusammengetan und einen studentischen Wettbewerb ausgelobt. Gesucht wurden Vorschläge für Stadtrauminszenierungen, die sich mit der musikalischen Seele des Viertels auseinandersetzen und den öffentlichen Raum bereichern. Betreut von Prof. Oliver Langbein, Prof. Martin Middelhauve und Clemens Müller haben 28 Studierende 12 Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Die Themen reichen dabei von Sound, Video und Bild bis hin zu Performances und Interaktionen. Eine Jurysitzung hat die Preise vergeben. Die Ausstellung „Klang.Raum.Stadt.“ präsentiert die Beiträge und Gewinner des Wettbewerbs.

Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge

Brück-Center, Brückstraße 42-44
44135 Dortmund

Galerie G18

ab 02. September 2017
Energie im Raum

Edelstahlskulpturen von Jan Köthe

Galerie G18 -Dortmund

Düsseldorfer Str. 18
44143 Dortmund

Rombergpark

ab 5. März
„Die Zone oder Die Urbanisierung des Wassers“ - Gine Selle

An den Laubengängen im Rombergpark

Am Rombergpark 49b
44225 Dortmund

Kunstbonbon Dortmund

06.01.2018 bis 03.02.2018
„Klatschnass und Knochentrocken“

Impressionen aus der Natur von Ingrid Lacher

Kunstbonbon Dortmund

Chemnitzer Str. 11
44139 Dortmund

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

31.10 bis 4.3.2018
„Ich habe vergessen zu träumen“

Das Erbe des Kolonialismus in Afrika und dessen Spuren sind zentrales Thema in den Arbeiten von Aimé Mpane.

2. Februar bis 13. Mai 2018
"Material/An/Sammlungen"

Ein Paradekissen, ein Paar Turnschuhe, Perlonstrümpfe, die vietnamesische Nationaltracht Ao Dai und eine Damenunterhose – diese fünf Objekte, ihre Materialeigenheiten und ihre Bedeutungen stehen im Fokus der nächsten Ausstellung im „Stadtlabor“ des Museums für Kunst und Kulturgeschichte.

24. November 2017 bis 13. Mai 2018
„Pieter Hugo. Between the devil and the deep blue sea“

Die Ausstellung in Dortmund gehört zu einer Reihe von Aktivitäten rund um den Kontinent Afrika, die nach dem „Afro Ruhr“-Festival im Herbst in der Stadt zu erleben sind.

08.12.2018 bis 23.06.2019
„Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils“

Ausgehend von der eigenen Sammlung will die Ausstellung den Jugendstil in seiner Vielfalt präsentieren, aber auch die Umbrüche der Zeit aufzeigen und die Frage nach der heutigen Bedeutung stellen.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK)

Hansastraße 3
44137 Dortmund

Hoesch - Museum

12.11.2017 - 25.02.2018
Auf dem Berge

Thema ist das Kindererholungsheim Schledehausen bei Osnabrück, in dem in den 1920er Jahren bis in die Zeit des Nationalsozialismus unterernährte Kinder und Jugendliche von Hoesch-Mitarbeitern „aufgepäppelt“ wurden.

Hoesch - Museum

Eberhardstraße 12
44145 Dortmund

Auslandsgesellschaft Dortmund

18. Jan. - 28. Feb.2018
Ausstellung „Mit-Menschen“ von Alfred Friebel

Im 2014 war Alfred Riebel regelmäßig in einem Flüchtlingsheim in der Ausgabe der Kleiderkammer aktiv. Dort lernte er Menschen kennen, die in Deutschland Zuflucht suchten. Seit 2015 unterrichtet er über die AWO Flüchtlinge in der deutschen Sprache. Dabei entwickelte er die Idee, Geflüchteten ein Gesicht zu geben.

Auslandsgesellschaft Dortmund

Steinstrasse 48
44147 Dortmund

DASA Arbeitswelt

10. November 2017-15. Juli 2018
Experiment. Eine Ausstellung über Erfindungen aus dem Chemie-Labor

Die Ausstellung „Experiment“ beleuchtet die Geschichte einflussreicher Erfindungen wie Aspirin, Plastik und Antibabypille.

03.12.2017 - 24.06.2018
Team Play

Die DASA lädt zum musikalischen Dialog ein. An „runde Tischen“ darf man Spielregeln entwickeln, um klingende Muster oder ein tolles Geräusch-Chaos zu produzieren.

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund


Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität

27. August 2016 - November 2018
Dan Perjovschi: The Hard Drawing

The Hard Drawing besteht aus Wandzeichnungen, die zwischen Ende August und Anfang September 2016 entstanden sind und sich auf globale und lokale Themen beziehen.

21. Oktober 2017 - 22. April 2018
Afro-Tech and the Future of Re-Invention

Die Ausstellung stellt eine Verbindung zwischen der künstlerischen Strömung des Afrofuturismus und alternativen technologischen Erfindungen und Vorstellungen her.

25. November 2017 - 08. April 2018
Sturm auf den Winterpalast-Forensik eines Bildes

2017 jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass präsentiert das Projekt alle erhalten gebliebenen Aufnahmen des von dem russischen Theaterregisseur und -theoretiker Nikolaj Evreinov inszenierten theatralen Reenactments von 1920 und die Dokumentwerdung des Fotos in der sowjetischen Geschichtsschreibung in Bildbänden, Schulbüchern, Zeitungsreportagen und Ausstellungen.

25. November 2017 - 08. April 2018
Die Grenze

Die Ausstellung „Die Grenze“ erkundet und reflektiert Grenzen als territoriale Ein- oder Ausgrenzung, als kulturelle oder soziale Trennlinie, als Instrument, das „Wir“ von den „Anderen“ zu unterscheiden.

Dortmunder U

– Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund


Künstlerhaus Dortmund

26.1. bis 4.3.2018
FARBE.LICHT.RAUM

Die Ausstellung FARBE.LICHT.RAUM vereint Malerei nicht nur in Form des klassischen Tafelbildes. Sie tritt auch in strengem schwarz-weiß auf, und Farbe ist auch auf anderen Trägermaterialien zu finden.

17. März – 22. April 2018
EIGENSINN - autonom und subversiv
Die Ausstellung EIGENSINN thematisiert diesmal besonders die Autonomie der verschiedenen künstlerischen Zielsetzungen und Arbeitsweisen. Die Arbeiten basieren auf ihren jeweils eigenen Regeln. Die Auseinandersetzung mit den Intentionen der Künstler und ihren einzelnen Werken wird in der direkten Begegnung separat stattfinden. Die KünstlerInnen arbeiten mit den Medien Video, Zeichnung, Fotografie, Skulptur und Installation.

Künstlerhaus Dortmund

Sunderweg 1
44147 Dortmund

Westfälisches Schulmuseum

22.03.2015 - 30.12.2018
"... und stricken für's liebe Vaterland"

Westfälisches Schulmuseum

An der Wasserburg 1
44379 Dortmund


Dietrich-Keuning-Haus

ab 17.01.2018
Menschen auf der Flucht

Die Ausstellung zeigt 30 Fotos der international bekannten Fotoagentur Magnum aus den Jahren 1948 bis heute.

Dietrich-Keuning-Haus, Agora

Leopoldstraße 50-58
44147 Dortmund
DORSTEN

Jüdisches Museum Westfalen

16.10.2017 - 25.02.2018
Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht

Die Ausstellung „Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. NS-Verbrechen vor Gericht“ thematisiert sowohl seinen Einsatz im Ausschwitz-Prozess, die Beteiligung an der Überführung Adolf Eichmanns als auch seine eigene Lebensgeschichte, die die großen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts spiegelt.

Jüdisches Museum Westfalen

Julius-Ambrunn-Straße 1
46282 Dorsten

DÜSSELDORF

Hetjens-Museum

vom 4. November bis 25. Februar 2018
Leiko Ikemura – Märchenwald

Die in Japan geborene Künstlerin präsentiert ihre großformatigen Keramikarbeiten unter dem Titel "Märchenwald".

Hetjens-Museum

Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

K21 Kunstsammlung

ab 27. Februar 2016
K21 Künstlerräume

K21 Kunstsammlung

SCHMELA HAUS
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf


K20 Grabbeplatz

9.06. bis 9.09.2018
Anni Albers

K20 Grabbeplatz

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf


DUISBURG

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

ab 07. Juli
Erwin Wurm:von Venedig nach Duisburg

Mit einem auf die Nase gestellten Lastwagen greift Erwin Wurms das Thema Migration und Politik auf.

Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Philosophenweg 55, 47051 Duisburg


Explorado

Dauerausstellung
Die Mitmach Ausstellung

Das Explorado Kindermuseum ist die größte Mitmachausstellung für Kinder zwischen 4-12 Jahren in Deutschland.

Explorado Kindermuseum

Philosophenweg 23-25
47051 Duisburg


Landschaftspark Duisburg-Nord

Dauerausstellung
Internationale Ausstellung Emscher Park (IBA): Neue Landmarken

Landschaftspark Duisburg-Nord

Emscherstraße 71
47137 Duisburg


GRAMMATIKOFF

Dauerausstellung
KULTURbyRAT - „Lichtungen“

Der Hirsch in freier Wildbahn. Eine Ausstellung des Platzhirsch – Fototeams.

Daueraustellung
KULURbyRAT - "MH Photography"
Dieses Mal wird Ratsherr Stephan Wedding den Duisburger Fotografen Marcel Hein vorstellen.

GRAMMATIKOFF

Dellplatz 16 A
47051 Duisburg

Museum DKM

Dauerausstellung
Linien stiller Schönheit - WERKE AUS DER SAMMLUNG DKM

Museum DKM

Güntherstraße 13
47051 Duisburg


Wilhelm Lehmbruck Museum

24. November 2017 – 02. April 2018
REBECCA HORN. Hauchkörper als Lebenszyklus

Ausstellung der Wilhelm-Lehmbruck-Preisträgerin 2017

Wilhelm Lehmbruck Museum
Zentrum Internationaler Skulptur

Düsseldorfer Straße 51
47051 Duisburg

ESSEN

kunstwerden e.V.

DK „STAUB UND GOLD“ - Eine Installation
28. Januar bis 24. Februar 2018

Karl Walter Sprungala spielt „Der Ausgestoßene“ von Samuel Beckett
ab 24. Februar 2018

kunstwerden e.V.

Ruhrtalstraße 19 A, Tor 2
45239 Essen


Kleines Atelierhaus Margarethenhöhe

Dauerausstellungen
Die Gartenstadt Margarethenhöhe

Die Ausstellung zeigt die Geschichte der von Margarethe Krupp gestifteten Margarethenhöhe als eine der bedeutendsten Siedlungen der internationalen Gartenstadtbewegung.

Kleines Atelierhaus Margarethenhöhe

Sommerburgstraße 18
45149 Essen

Kupferhammer/Kutschenhaus

Dauerausstellung
Die Kulturlandschaft Deilbachtal

Die Ausstellung zeigt die Kernobjekte der Kulturlandschaft Deilbachtal und ihre Geschichte.

Kupferhammer/Kutschenhaus

Nierenhofer Straße 8-10
45257 Essen

Mineralien-Museum Essen-Kupferdreh

Dauerausstellung
Schätze aus den Sammlungen

Das Mineralien-Museum zeigt ausgewählte Exponate zu den Themenbereichen Mammut, Mensch und Feuerstein, Tiere der Urzeit, Wunderkammer Natur, Kohle – das »schwarze Gold« und Klang der Steine.

Mineralien-Museum Essen-Kupferdreh

Kupferdreher Straße 141- 143
45257 Essen

Museum Folkwang

Klaus Staeck - Sand fürs Getriebe
09.02. - 08.04.2018

Die Werkschau zeigt nicht nur rund 180 seiner Plakate, sondern sie präsentiert auch Klaus Staecks frühe Druckgrafik erstmals öffentlich.

Edvard Munch (Sammlungspräsentation) - Sehnsucht und Erwartung

16. Februar – 22. April 2018

Der hochrangige Gast bildet den Mittelpunkt einer kleinen Sammlungspräsentation von Gemälden und Grafiken Edvard Munchs aus dem Bestand des Museum Folkwang. Erwartung und Sehnsucht sind die verbindenden Sujets dieser Präsentation.

Hans Josephsohn - Existenzielle Plastik
30. März – 24. Juni 2018

Hans Josephsohns bildhauerisches Werk stellt auf eigentümliche und unverwechselbare Weise Fragen nach der existentiellen Verfassung des Menschen.

Luigi Ghirri - Karte und Gebiet
4. Mai – 22. Juli 2018

Die Ausstellung „Karte und Gebiet“ stellt Ghirris konzeptionelle Arbeitsweise erstmals in Deutschland umfassend vor.

Hermann Kätelhön - Ideallandschaft: Industriegebiet
6. Mai – 5. August 2018

In seinen Druckgrafiken präsentiert Hermann Kätelhön (1884–1940) diese neuen Landschaftsformen in der Tradition klassischer Landschaftsdar-stellungen.

Roland Topor - Panoptikum
29. Juni – 30. September 2018

Ausgehend von seinen Arbeiten auf Papier präsentiert die Ausstellung einen Überblick über einen der vielseitigsten Künstler seiner Generation.

Unheimlich real - Italienische Malerei der zwanziger Jahre
28. September 2018 – 13. Januar 2019

Rund 80 Gemälde dieser Bewegung sind im Herbst 2018 im Museum Folkwang zu sehen, darunter Hauptwerke der Protagonisten Ubaldo Oppi, Antonio Donghi und Felice Casorati, die mit Werken von Giorgio de Chirico, Giorgio Morandi, Carlo Carrà oder Gino Severini in Dialog treten.

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen


red dot design museum

Dauerausstellung
2.000 inspirierende Exponate zum Anfassen

Die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW”
23. Februar bis 3. Juni 2018
Besucher erleben die verschiedenen Facetten ausgezeichneten Kommunikationsdesigns.

red dot design museum

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen


Ruhr Museum

Dauerausstellung
Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets

Die faszinierende Geschichte einer der größten Industrieregionen der Welt.

2.10.2017-2.9.2018
Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum

Die Sammlung Geologie umfasst Stücke aus allen Erdzeitaltern und von fast allen Kontinenten.

Sonderausstellung
22.1.-2.9.2018
Josef Stoffels. Steinkohlenzechen

Fotografien aus dem Ruhrgebiet
Der Essener Industrie- und Dokumentarfotograf Josef Stoffels (1893-1981) nahm in den 1950er Jahren über 150 Steinkohlenzechen im Ruhrgebiet auf.

Ruhr Museum

Kohlenwäsche, Schacht XII
Fritz-Schupp-Allee 15
45141 Essen


Villa Hügel

16.06. bis 7.10.2018
Josef Albers. Interaction
Wie kaum ein anderer erforschte der einflussreiche Künstler Josef Albers die Farbe.

Villa Hügel

Hügel 15
45133 Essen

UNESCO-Welterbe Zollverein

Dauerausstellung Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]
Ilya und Emilia Kakbakov: The Palace of Projects

Die schneckenhausförmige Installation von Ilya und Emilia Kakbakov beherbergt 61 Projektideen zur Verbesserung der Welt.

1. Februar bis 4. März 2018
„Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar“

In der Halle 5 auf Schacht 12 betraten gestern die Besucher die fünf begehbaren, aus der Form gedrehten Häuser. Darin zeigt das M:AI unterschiedliche Themen, wie das Wohnen im gesellschaftlichen Wandel, neue Wohnkonzepte, die Aufgaben, der am Wohnungsbau beteiligten Akteure oder auch die Entwicklung von Wohngebieten und Großsiedlungen.

28.10.2017–25.02.2018
„Jazorina – postindustrielle Landschaften“ von Freya Najade

Neu geschaffene Landschaften, künstliche Natur und Orte, an denen der Bruch zwischen Alt und Neu spürbar wird.

UNESCO-Welterbe Zollverein

Areal A [Schacht XII]
SANAA-Gebäude [A35]
Gelsenkirchener Straße 209
45309 Essen


Zeche Zollverein

28. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018
"Jazorina – postindustrielle Landschaften"

Fotokünstlerin Freya Najade zeigt den Wandel einer Region und den Einfluss der Einheimischen und Touristen.

28.11.–04.03.2018
Material meets Design
Die Sonderausstellung im Red Dot Design Museum zeigt, wie innovative Materialien und smarte Werkstoffe Designer zu intelligenten Detaillösungen und überzeugenden Produktneuheiten inspirieren.

Zeche Zollverein

45141 Essen

Blücherturm

Fotoausstellung "Neue Horizonten"
17. + 18.02.2018 und 24. + 25.02.2018
Die drei Fotografen Thorsten Eggert, André Münz und Jochen Pils stellen unter dem Titel "Neue Horizonten" Fotografien zu den Themen Industriekultur, Natur und Landschaften sowie dem Ruhrgebiet aus.

Blücherturm

Am Stift 9
45134 Essen

GELSENKIRCHEN

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

22. Januar bis 21. April 2018

Zwischen Normalität und Spannung
38 aktuelle und historische Fotoserien zur Migration im Ruhrgebiet

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen


Kunstmuseum Gelsenkirchen

02.01. – 11.03.2018
Ernst Barlach

11.01. – 08.04.2018
Frisch restauriert II

16.02. – 18.04.2018
Kunst & Leidenschaft – 50 Jahre Kunstverein

Dauerausstellung
Entzückend, wild und ungestüm

Dauerausstellung
Anton Stankowski und die Konkreten

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Straße 5-7
45897 Gelsenkirchen


Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Dauerausstellung
"Kunstinstallation Sammlung Werner Thiel"

Schacht 9 der ehemaligen Zeche Consolidation

Klarastr. 6
45889 Gelsenkirchen


Schloss Horst

Dauerausstellung
Leben und Arbeiten in der Renaissance

Kultur- und Bürgerzentrum Schloss Horst

Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

Emil Schumacher Museum

"Schumacher - Bilder auf Porzellan"
28.01.18 - 22.04.2018
Mit Gold, Platin und Porzellanfarbe experimentierte Schumacher auf dem edlen Material.

Emil Schumacher Museum

Hochstr. 73
58095 Hagen

LOFT 83

Eine Bilderausstellung von Barbara Sasse
04. März bis 25. März 2018
Die Welt ist voller kleiner Schönheiten. Man muss sie nur sehen.

LOFT 83

Im Centrum für Lebensenergie
Rummenohler Strasse 83

58091 Hagen


HATTINGEN

Haus Kemnade

28. Januar bis 4. März 2018
„Das verdächtige Saxophon. ‚Entartete Musik‘ im NS-Staat“

Die Ausstellung bezieht sich auf die vor 80 Jahren gezeigte Propaganda-Schau „Entartete Musik“ und bezieht auch die Reichsmusiktage als ihren Rahmen mit ein.

Haus Kemnade

An der Kemnade 10
Hattingen

HAMM

Gustav-Lübcke-Museum

Dauerausstellung
Die Sammlungen des Gustav-Lübcke-Museums

Gustav-Lübcke-Museum

Neue Bahnhofstraße 9
59065 Hamm

HERNE

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Dauerausstellung
Wunderkammer

Städtischer Kunstbesitz präsentiert im Schloss Strünkede

Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne


Hallenbad - Kreativ.Quartier Wanne

ab 18. September
Murals and more

Hallenbad - Kreativ.Quartier Wanne

Heinestr.1
44649 Herne-Wanne


Flottmann-Hallen Herne

20. Januar 2018 bis 25. Februar 2018
Renate Frerich „Tandemgeflüster IV"

Ein künstlerischer Austauschprozess von Künstler/-Innen mit Behinderungen und Künstler/-Innen ohne Behinderungen.

10. März bis 15. April 2018
Spuren - Herner Künstlerinnen und Künstler der Jahrgänge 1893 - 1945
Es ist gelungen, Werke von 35 Künstlerinnen und Künstlern dafür zusammen zu tragen. Unterschiedlichste Strömungen mit oder ohne Lokalbezug werden facettenreich von jedem Künstler präsentiert. In den vergangenen Jahren haben die vier Herner Kunstorte (Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Emschertal-Museum, VHS-Galerie und Flottmann-Hallen) gemeinsam Ausstellungen organisiert, die sich mit dem Themenbereich "Kunst in Herne" auseinandersetzten und zeitgleich in allen Ausstellungshäusern statt fanden. Das erfolgreiche Konzept wird nun fortgeführt.

Flottmann-Hallen Herne

Flottmannstr. 94
44625 Herne


LWL-Museum für Archäologie

Dauerausstellung
250 000 Jahre Menschheitsgeschichte in Westfalen

Sonderausstellung
23. März bis 9. September 2018
Irrtümer und Fälschungen in der Archäologie

LWL-Museum für Archäologie

Europaplatz 1
44623 Herne

HERTEN

Zeche Ewald

Dauerausstellung
Ausstellung NEUE HORIZONTE – Auf den Spuren der Zeit

Was hat Astronomie mit Steinkohle zu tun? Und was die Sonnenuhr mit den beiden Bögen auf der Halde Hoheward? Um Fragen wie diese geht es in der Ausstellung „NEUE HORIZONTE – Auf den Spuren der Zeit“, präsentiert vom RVR-Besucherzentrum Hoheward, in der Lohn- & Lichthalle der Zeche Ewald.

Sterne funkeln für jeden - „Fernrohre für einen guten Zweck“

Bei dem Projekt „Sterne funkeln für jeden“ geht es darum, Kindern die Möglichkeit zu geben, selbst mal mit einem Teleskop in den Sternenhimmel zu schauen.

Zeche Ewald

RVR-Besucherzentrum Hoheward
Lohn- und Lichthalle
Werner-Heisenberg-Str. 14
45699 Herten

Zeche Scherlebeck

Dauerausstellung
Symbiose zwischen Industrie und Kultur im Ruhrgebiet

Zeche Scherlebeck

Scherlebecker Str. 260
45701 Herten

KÖLN

Odysseum Köln

Dauerausstellung
Museum mit der Maus

Auf etwa 800 Quadratmetern wurden 30 Sachgeschichten aus der „Sendung mit der Maus“ als interaktive Experimentierstationen umgesetzt.

Odysseum Köln

Corintostraße 1
51103 Köln


LÜNEN

Atelierhaus Lünen

Ausstellungen Lünen

Das AH zeigt regelmäßig Ausstellungen von einheimischen aber auch internationalen Künstlern (z.B. Paul Kostabi, otmar Alt, Sándor Dobány usw.). Es wird betrieben von der Künstlergruppe Spektrum15.

ATELIERHAUS Lünen

Holtgrevenstr. 1
44532 Lünen

MARL

Marler Weltzentrum

Ausstellung „Wege der Erinnerung“
Anlässlich des bevorstehenden Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus zeigen die Stadt Marl und das Marler Weltzentrum die Ausstellung "Wege der Erinnerung".

Marler Weltzentrum

Bergstraße 230
45768 Marl


Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

„Franz Bernhard. Die menschliche Figur – Skulpturen und Zeichnungen“
4. Februar bis 8. April 2018
Franz Bernhard begann damit, aus einfachen Holzbalken gerüsthaft die Form von Büsten nachzubauen. Die autonome, konstruktive Formkonstellation und das Bild des Menschen – besonders der Kopf als Motiv – bilden die Kristallisationspunkte seines Werks.

„Michel Sauer – studiolo“
4. Februar bis 8. April 2018
Im Mittelpunkt seiner Kunst steht jedoch die Plastik. Sauer bedient sich dabei verschiedenster Materialien, von Messing und Eisen über Holz bis hin zu Porzellan.

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Creiler Pl. 1
45768 Marl


MÜNSTER

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Dauerausstellung
Dinosaurier – die Urzeit lebt!

LWL-Museum für Naturkunde in Münster

Sentruper Straße 285
48161 Münster


LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

6. Dezember 2017 - 25. Februar 2018
„Unerwartete Begegnungen“

Die Ausstellung „Unerwartete Begegnungen“ zeigt eine Auswahl von rund 150 Werken dieses Sammlungsbestandes in teils ungewöhnlichen Gegenüberstellungen.

RADAR: Lulu MacDonald. "Paper, Snow, A Ghost"

3. Februar – 14. April 2018
Die Arbeit aus Tapeten und Folien manövriert den Betrachter durch eine Welt der Assoziationen und Perspektivwechsel, während die Künstlerin fließende Übergänge zwischen Komposition, Materialität und Erinnerung untersucht.

Frieden. Von der Antike bis heute

28. April – 2. September 2018
Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt Vorstellungswelten des Friedens vom Mittelalter bis zur Gegenwart aus europäischer Perspektive.

Bauhaus und Amerika

9. November 2018 – 10. März 2019
Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums präsentiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Ausstellung Bauhaus und Amerika.

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Domplatz 10
48143 Münster

MÜLHEIM

Camera Obscura

Dauerausstellung
Vorgeschichte des Films aus der Zeit von ca. 1750 bis 1930

Camera Obscura

Am Schloß Broich 42
45479 Mülheim an der Ruhr

Das Makroscope

Dauerausstellung
Die Entwicklung der Fotokopie bis zur zeitgenössischen Copy.

Das Makroscope

Friedrich-Ebert-Strasse 48
45468 Mülheim an der Ruhr


Klostermuseum Saarn

Dauerausstellung
Die Geschichte des Klosters Saarn & das Klosterleben im Mittelalter

Klostermuseum Saarn

Klosterstraße 53
45481 Mülheim an der Ruhr


NEUSS

Clemens Sels Museum

4. Februar 2018 bis 15. April 2018
Helmut Hahn: Das unbekannte Spätwerk

Grafikkabinett des Clemens Sels Museums Neuss: Helmut Hahn verstarb Februar letzten Jahres und hat dem Clemens Sels Museum Neuss testamentarisch rund 250 Arbeiten auf Papier vermacht.

Clemens Sels Museum

Am Obertor
41460 Neuss

Feld-Haus: Museum für Populäre Druckgrafik

25. Februar bis 2. September 2018
Himmel hilf! Die Sammlung Hernandez

Heiligenbilder, Darstellungen Jesu und auch der Gottesmutter, vielfach in Begleitung eines erbaulichen Textes, dienten zur privaten Andacht und sind somit Zeichen individueller Frömmigkeit. Die Ausstellung veranschaulicht die Geschichte wie auch die Vielfalt des gedruckten Andachtsbilds.

Feld-Haus
Museum für Populäre Druckgrafik

Berger Weg 5
41472 Neuss


OBERHAUSEN

Haus Ripshorst

Dauerausstellung
20 Jahre Landschaftsumbau

Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306
46117 Oberhausen

Zentrum Altenberg

26.03.2017 - 30.04.2018
Malerei – Objekte - Wandskultpuren

Ausstellung des "Vereins für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet" im Zentrum Altenberg.

Zentrum Altenberg

Hansastr. 20
46049 Oberhausen


OELDE

Museum für Westfälische Literatur

Dauerausstellung
Museumsrundgang

Eine Zeitreise durch die westfälische Literatur von den Anfängen bis zum Jahr 1900.

Museum für Westfälische Literatur

Oelde-Stromberg

RATINGEN

Museum Ratingen

Dauerausstellung
Ratingen 1276 - 2016

Museum Ratingen

Peter Brüning Platz 1
40878 Ratingen


LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford

Dauerausstellung
TEXTILFABRIK CROMFORD

Die erste mechanische Baumwollspinnerei außerhalb Englands ist das weltweit einzige Museum, das die Verarbeitung vom Rohstoff Baumwolle zum fertigen Garn an originalgetreu nachgebauten Maschinen aus dem 18. Jahrhundert zeigt.

HERRENHAUS CROMFORD

Die Ausstellung zeigt Arbeit und Leben der Familie Brügelmann von 1783 bis 1864.

LVR Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Ratingen

Cromforder Allee 24
40878 Ratingen

SOLINGEN

LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs, Solingen

Dauerausstellung
Gesenkschmiede Hendrichs: Scheren, Schmiede, Blaumänner

ab 02. Februar 2018
„Arbeitswelt und Industrialisierung Anatoliens“

An diesem Abend präsentieren die Schülerinnen und Schüler des Humboldtgymnasiums ihre Ergebnisse aus über dreißig sehr unterschiedlichen Projekten, die sie in der zurückliegenden Projektwoche erarbeitet haben.

LVR-Industriemuseum Gedenkschmiede Hendrichs, Solingen

Merscheider Straße 297
42699 Solingen

WITTEN

Märkisches Museum Witten

„Möglichkeiten von Malerei“

3. Februar – 15. April 2018
Die Ausstellung zeigt sechs zeitgenössische Positionen der Malerei, die auf unterschiedlichste Weise die Vielschichtigkeit verdeutlichen, die dem klassischen Medium der Malerei auch in unserer digitalen Welt immer noch innewohnt.

„Informel international – Auszüge aus der Sammlung Haniel“

3. Februar – 16. September 2018
Das Märkische Museum Witten präsentiert erstmalig Teilbereiche der Sammlung des Unternehmens Franz Haniel & Cie. GmbH.

Märkisches Museum Witten

Husemannstr. 12
58452 Witten

Benno's Brauhaus

10.02.2018 18:00 Uhr: Vernissage für Rolf Klaer: „Schlafende“ Ölgemälde. Das es das an sich noch gibt: Ölgemälde, sogar mit Menschen drauf – schon deshalb muss man doch mal gucken kommen! Und schön sieht es auch noch aus! Schön ist auch, dass die Galerie Mimas in der Stadtgalerie weiter bestehen kann, wir freuen uns und sind dort gerne wieder zu Gast! Galerie Mimas, Stadtgalerie, Nähe Post. 19:00 Uhr: Midissage für Norbert Rausch: „Sekunde“. In diesen experimentellen Fotoarbeiten widmet der Künstler Menschen jeweils eine ganze Sekunde Belichtungszeit. Die Ergebnisse können wir bestaunen im Cafe Fräulein Mayer, Oststr. 7. Mit PoetryLesebühne!

20:00 Uhr: Finissage für Norbert Dähn: „Stadt der Frauen“, Aktfotografie der nicht ganz einfachen Art: Die Bilder sind nicht nur erotisch, sondern auch treffend, persönlich, machen nachdenklich oder auch betroffen. Aber auch mal heiter, sinnlich oder selbstironisch. Sehenswert, auf jeden Fall!

Benno's Brauhaus

Hammerstr. 4
58452 Witten

WUPPERTAL

Wuppertaler Stadtbibliothek

9.2.2018 - 7.4.2018
Anke Büttner

5. Ausstellung in der Wuppertaler Stadtbibliothek mit Werken aus den Kursen und von Anke Büttner.

Wuppertaler Stadtbibliothek

Kolpingstr. 8
42103 Wuppertal

Stand: Januar 2018 (Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }