British Vision - Constable bis Bacon, 06.10.–13.01. in Gent

Vier Jahre lang war das Museum für Schöne Künste in Gent geschlossen. Nach aufwendigen Umbau- und Renovierungs- arbeiten erstrahlt es jetzt in neuem Glanz und freut sich auf Ihren Besuch zur Ausstellung "Beobachtung und Fantasie in der britischen Kunst, 1750 - 1950".


William Blake[Anzeige] Seine Wiedereröffnung feiert das Museum mit einer groß angelegten Übersichtsausstellung über zwei Jahrhunderte britische Kunst. Seit vierzig Jahren gab es keine vergleichbare Ausstellung in ganz Europa. Einige der über 300 hochkarätigen Werke sind zum ersten Mal außerhalb Großbritanniens zu sehen.

Spitzenwerke aus britischen Museen und Privatsammlungen, aus den USA und vom europäischen Festland ermöglichen eine einmalige Übersicht überRosetti unterschiedliche Strömungen und die Entwicklung der bildenden Kunst in Großbritannien. Im Focus stehen zum einen die Beobachtungsgabe, die aus den Landschaften von William Turner oder den realistischen Arbeiten von Stanley Spencer spricht, zum anderen die visionäre Kraft, die einen William Blake, Paul Nash oder Francis Bacon inspirierten. Das breite Spektrum und die Qualität der gezeigten Werke werden Kunstkenner ebenso wie Laien zu begeistern wissen.

Weitere Informationen über Ausstellungen in Flandern finden Sie hier ...

Empfehlungen