Museen im Ruhrgebiet

Kostenlos im Ruhrgebiet - Museen

Kostenlos im Ruhrgebiet - Museen Am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig, um kulturelle Angebote in Anspruch nehmen zu können? Das können Sie jetzt getrost unter der Kategorie "äußerst schlechte Ausreden" abhaken, denn der ruhr-guide führt Sie nun zu einigen ausgewählten Museen im Revier, die Ihnen generell oder an bestimmten Tagen kostenlosen Eintritt gewähren. Also dann: Eintritt frei! Kostenlos im Ruhrgebiet - Museen ...

Gasometer Oberhausen

Gasometer Oberhausen Der Gasometer Oberhausen ist neben der Zeche Zollverein das Symbol des neuen Ruhrgebiets. Die Aussicht vom Dach des 117,5 Meter hohen Stahlriesen, der sich seit 20 Jahren höchste Ausstellungshalle Europas nennen darf, ist atemberaubend und die Ausstellungen vieler namhafter Künstler sind legendär. 2010 wurde die Ruhr.Infolounge eröffnet, in der sich die Besucher über die kulturellen Geschehnisse im Ruhrgebiet informieren können. Gasometer Oberhausen ...

Kinder- und Familienmuseen in NRW

Kinder- und Familienmuseen in NRW Regnet es mal wieder und Ihre Kinder möchten trotzdem etwas erleben? Eventuell stellen Ihre Kinder auch Fragen zu den Themen Geschichte und Entstehung und Sie haben nicht immer die passende Antwort parat. Wir haben viele Kinder- und Familienmuseen in NRW aufgelistet, welche zahlreiche Antworten auf Fragen geben und die darüber hinaus noch abenteuerreich sind. Für Jung und Alt werden interessante Themen behandelt und verlangen oftmals auch Interaktion. Kinder- und Familienmuseen in NRW ...

Camera Obscura - Museum zur Vorgeschichte des Films

Camera Obscura - Museum zur Vorgeschichte des Films Die weltweit größte begehbare Camera Obscura steht mitten im Ruhrgebiet, in Mülheim an der Ruhr! Sie befindet sich im alten Wasserturm in Mülheim-Broich und beleuchtet zusammen mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films die Ursprünge des bewegten Bildes. Physik gestaltet sich in der Camera Obscura spannend und zum Anfassen nah. Die Vorgeschichte des Films wird eindrucksvoll anhand von vielen einzigartigen Exponate der Sammlung „S“ aufgezeigt, unter denen sich einige echte Schätzchen befinden. Camera Obscura - Museum zur Vorgeschichte des Films ...

Eisenbahnmuseum Bochum

Eisenbahnmuseum Bochum In Bochum-Dahlhausen im Ruhrtal gibt es eines der schönsten Eisenbahnmuseen in Deutschland. Aus dem Gelände des Bahnbetriebswerks der DB ist eine Anlaufstelle für Bahnliebhaber und Familien geworden. Es gibt viel um die Geschichte der Eisenbahn zu entdecken: Nicht nur Züge werden ausgestellt, das Eisenbahnmuseum Bochum unterhält einen historischen Schienenbus aus dem Jahr 1936, der den Besucher im Sommer auf historische Fahrten einlädt. Eisenbahnmuseum Bochum ...

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen Das ambitionierte Ausstellungsprogramm der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen macht den Ort zum Siedepunkt für Kunst im Ruhrgebiet: amerikanische Pop-Art, Pablo Picasso, Comic, Fotografie sowie Landmarken-Kunst, hier wird dem Kunstinteressierten eine bemerkenswerte Auswahl geboten. Das Museum für bildende Kunst zeigt, neben den Exponaten aus der Ludwig Sammlung, in den großzügigen Räumen des Schlosses Leihgaben aus aller Welt in der populären sowie der Landmarkengalerie. Ludwiggalerie Schloss Oberhausen ...

Das BINARIUM

Das BINARIUM
Ob Amiga oder Atari, Tetris oder Supermario, Gameboy oder Gamate – Fans der Retrogeräte wissen wie schwer es ist, die beliebten Sammlerstücke heute noch aufzufinden. Vor allem funktionsfähige Exemplare werden immer seltener. Die Betreiber des BINARIUMS haben es sich zur Aufgabe gemacht eine der größten Sammlungen Deutschlands zusammenzutragen. Im Dezember 2016 hat in Dortmund Huckarde das Museum BINARIUM nun endlich eröffnet. Das BINARIUM ...

Heimatmuseum Helfs Hof

Heimatmuseum Helfs Hof Der Helfs Hof, südlich der Innenstadt von Wattenscheid im Stadtteil Sevinghausen hat seine Erscheinung als Bauernhof beibehalten und beherbergt zusätzlich ein Heimatmuseum. Die Geschichte des Hofes reicht bis ins 11. Jahrhundert und ist dadurch beinahe 1000 Jahre alt! Ein Hof voller Geschichte! Der Hof verfügt über ein Haupthaus mit Küche und vielen originalen und alten Exponaten, die sich intensiv mit der Geschichte des Ortes auseinandersetzen. Heimatmuseum Helfs Hof ...

Deutsches Klingenmuseum in Solingen

Deutsches Klingenmuseum in Solingen Hervorragende Markenqualität, technische Innovationen – Im Ruhrgebiet steht die Stadt Solingen für diese Dinge. Doch fragt man nach dem, was diese Stadt wirklich ausmacht, dann heißt die Antwort ganz klar Stahlverarbeitung. Und das wird im Deutschen Klingenmuseum Solingen besonders deutlich, denn hier erlebt man die Geschichte des Solinger Stahls hautnah. Deutsches Klingenmuseum in Solingen ...

Schokoladenmuseum in Köln

Schokoladenmuseum in Köln Wie oft bekommt man das Gefühl, dass Schokolade zu essen inzwischen verpönt ist: Schließlich macht sie dick, ist ungesund und verursacht Karies, das genaue Gegenteil des immer stärker werdenden Gesundheitstrends. Dabei ist das süße Genussmittel (in Maßen) nicht nur sogar gesund, sondern hat auch eine äußerst interessante Entstehungsgeschichte. Diese Geschichte kann man im Deutschen Schokoladenmuseum in Köln erleben. Und das Beste: Es darf auch genascht werden! Schokoladenmuseum in Köln ...

Römerpark Aliso in Haltern am See

Römerpark Aliso in Haltern am See Für alle Ruhrgebietler, die einen Tag lang das Antike Rom erleben wollen ist der Römerpark Aliso genau das Richtige. Hinter dem LWL-Römermuseum in Haltern am See eröffnet am 29. Juni der 4,8 Hektar große und 5,3-Millionen teure Römerpark Aliso. Besonders interessant - der Park wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Römerlagers erbaut. Highlights des Parks sind unter anderem die 90-Meter lange Holz-Erde-Mauer sowie das im Zentrum gelegene Westtor, welche auf der Grundlage archäologischer Untersuchungen entworfen wurden. Am 29. Juni wurde der neue Park eröffnet! Römerpark Aliso in Haltern am See ...

Kunsthalle Recklinghausen

Kunsthalle Recklinghausen In Recklinghausen selbst ist die Existenz der Kunsthalle beinahe unbekannt. Dabei dient der umgebaute Bunker gegenüber dem Hauptbahnhof schon seit 1950 als Ausstellungshalle. Seitdem werden hier verschiedene Ausstellungen präsentiert. Auch die Kunstvermittlung, vor allem an Kinder, wird ganz groß geschrieben. Zudem wird die Halle als Treffpunkt für Jung und Alt genutzt. Kunsthalle Recklinghausen ...

Das Flipper Museum Ruhr in Dortmund

Das Flipper Museum Ruhr in Dortmund Wem das Wort Pinball ein Begriff ist und wer seine Kindheit damit verbracht hat Münzen in Flipper-Automaten zu stecken, der kann sich zu den zahlreichen Flipper-Fans im Revier zählen. Nicht nur eingefleischte Pinball-Spieler, sondern auch Neulinge und Interessierte können im Flipper Museum in Dortmund die Kugeln tanzen lassen. Das Museum ist vor allen Dingen ein Ort zum Ausprobieren und Erleben. Seit Ende Januar lässt das Flipper Museum Zocker-Herzen höher schlagen. Das Flipper Museum Ruhr in Dortmund ...

Traktorenmuseum Pauenhof in Sonsbeck

Traktorenmuseum Pauenhof in Sonsbeck Traktorfans aufgepasst! Der Pauenhof in Sonsbeck ist mit seiner riesigen Landmaschinen- und Traktorenausstellung das größte Museum seiner Art in Deutschland und nebenbei ein echter Geheimtipp. Hier darf man die massigen Maschinen nämlich nicht nur betrachten, sondern gleich selbst eine Runde drehen. Ob zwischen hunderten Traktoren und landwirtschaftlichen Maschinen umherwandern oder selbst testen, wie sich der Tritt aufs Gaspedal anfühlt - ein Besuch auf dem Pauenhof am Niederrhein wird schnell zum spannenden Abenteuer für die gesamte Familie. Traktorenmuseum Pauenhof in Sonsbeck ...

Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen Die Bewegungen des Himmels verstehen und gleichzeitig mit den eigenen Augen unglaubliche Einblicke in den Lauf der Planeten gewinnen. Ein Besuch in der Sternwarte Recklinghausen verspricht für Jung und Alt ein intergalaktisches Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden! Seit der Eröffnung im Jahre 1953 bietet die Sternwarte Recklinghausen vielfältige Angebote sowohl für Familien und Kinder, als auch für Schulklassen und Gruppen an. Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen ...

Kettenschmiedemuseum Fröndenberg

Kettenschmiedemuseum Fröndenberg Die Kettenproduktion in Fröndenberg war in der Vergangenheit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und besitzt eine lange Tradition. In dem Fröndenberger Kettenschmiedemuseum wird die Geschichte der Kettenherstellung erzählt. In zwei Räumen wird das Kettenschmieden lebendig vom Rundstahl bis zur fertigen Kette dargestellt. Zahlreiche Exponate der Kettenproduktion und historische Maschinen aus den Jahren 1910 bis 1950 beschreiben ausführlich die ehemalige Tradition der „Kettenstadt“ Fröndenberg. Kettenschmiedemuseum Fröndenberg ...

Museum unter Tage

Museum unter Tage Nach ca. einjährigen Bauarbeiten ist das erweiterte Gebäude „Museum unter Tage“ der Situation Kunst auf einer Fläche von 1.350 m² entstanden und präsentiert die dauerhafte Ausstellung „Weltsichten – Landschaft in der Kunst seit sechs Jahrhunderten“ und wird im Herbst 2016 mit anderen sehenswerte Wechselausstellungen ausgestattet. Werke von Künstlern wie Courbet, Cézanne oder Lichtenstein haben hier ihren Platz gefunden. Museum unter Tage ...

Situation Kunst in Bochum

Situation Kunst in Bochum Situation Kunst – eine organische Verflechtung der architektonischen Landschaft mit der Natur und Kunst, die die Grenzen aufhebt und die einzelnen Elemente miteinander verschmelzen lässt. Eine Metamorphose ganz eigener Art. Die Situation Kunst in Bochum-Weitmar bietet kein Kunstmuseum im herkömmlichen Sinn. Situation Kunst in Bochum ...

Ruhr Museum

Ruhr Museum Im Kulturhauptstadtjahr 2010 eröffnete auf der Essener Zeche Zollverein ein Heimatmuseum, wie es faszinierender kaum sein kann. Aus der Sammlung des ehemaligen Ruhrland-Museums ist das neue Ruhr Museum entstanden. Dem gleichen Weg den noch vor nicht allzu langer Zeit die Kohle auf der Zeche Zollverein nahm, folgt heute ein Museumsparcours, der durch die Gegenwart, die Geschichte und den Prozess der Industrialisierung wieder zur Gegenwart des Ruhrgebiets führt. Ruhr Museum ...

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Wer sich für Binnenschifffahrt interessiert kommt an Duisburg nicht vorbei. In Duisburg, der Stadt mit dem größten Binnenhafen der Welt, steht dann auch das beeindruckende Binnenschifffahrtsmuseum. Untergebracht ist es in einer ehemaligen Badeanstalt, modernes Museum und Jugendstilarchitektur gehen hier eine geglückte Symbiose ein. Museum der Deutschen Binnenschifffahrt ...

LVR Archäologischer Park Xanten

LVR Archäologischer Park Xanten Auf Zeitreise in die römische Geschichte am Rande des Ruhrgebiets: Der Archäologische Park Xanten präsentiert die römische Geschichte zum Anfassen! Hier kann der Besucher in lebensgroßen Rekonstruktionen ein Gefühl für das römische Leben an sich bekommen, in Tavernen tafeln oder im Amphitheater Konzerte genießen. LVR Archäologischer Park Xanten ...

Altes Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop

Altes Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop Eines der beliebtesten Ziele auf der Route der Industriekultur ist das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Die imposante Anlage bringt selbst Technik-Muffel zum Staunen. Besonders für Kinder ist das Schiffshebewerk der Jahrhundertwende ein spannendes Ausflugsziel. Nun wurde das Schiffshebewerk Henrichenburg bei den "Hitlisten des Westens" von den Zuschauern des WDR auf Platz 1 der beliebtesten Industriedenkmäler in NRW gewählt. Altes Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ...

Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund

Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte zählt zu den ältesten seiner Art im Ruhrgebiet und kombiniert Ausstellungen zu Kunst und Geschichte. Es werden Sammlungen von Malereien, Plastiken, Möbel, Kunstgewerben, Grafiken, Fotografien sowie Stadtgeschichte, Archäologie und Vermessungsgeschichte gezeigt. Dabei sind von der Antike bis in die Moderne lauter interessante Ausstellungsstücke dabei. Auf Grund seiner praktischen Lage in unmittelbarer Nähe zum Dortmunder Hauptbahnhof ist es besonders leicht zu finden. Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund ...

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster wurde Ende 2014 neu eröffnet und überzeugt durch sein neues Konzept rund um Offenheit in der Architektur und Kunstvermittlung. Verschiedene Führungen und Workshops bringen den Besuchern die Kunst näher und erklären, statt sie einfach nur zu zeigen. Vor allem das Angebot für Kinder wurde um viele tolle Veranstaltungen erweitert und Popkonzerte verschiedenster Art locken auch junge Erwachsene in das Museum. LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster ...

Museum Folkwang - Jahresprogramm 2015

Museum Folkwang - Jahresprogramm 2015 Das Essener Museum Folkwang präsentiert sein neues Jahresprogramm und möchte damit an die Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen. Dabei wird im Jahr 2015 der Fokus der Ausstellung auf Fotografie liegen: Detlef Orlopp, Joan Mitchell oder Robert Frank sind nur drei der vielen Künstler, deren Kunstwerke gezeigt werden. Der Höhepunkt des Ausstellungsjahres wird die Ausstellung „Der Schatten der Avantgarde - Rousseau und die vergessenen Meister“ sein, in der erstmalig die als „naive“ Kunst bezeichneten Werke denen von Akademikern wie Pablo Picasso gegenübergestellt werden. Museum Folkwang - Jahresprogramm 2015 ...

Kindermuseum Adlerturm

Kindermuseum Adlerturm Im Kindermuseum Adlerturm für mittelalterliche Stadtgeschichte und Archäologie ist Mitmachen, Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erwünscht. Hier können Kinder Dortmund im Mittelalter hautnah erleben. Besonders lebendig wird die Geschichte, wenn die kleinen Forscher die authentischen Kleider und Rüstungen anziehen. Geschichte zum Anfassen! Kindermuseum Adlerturm ...

LVR-Industriemuseum, Museum Eisenheim

LVR-Industriemuseum, Museum Eisenheim Hier kann man sie noch finden, die klassische Ruhrgebietsromantik. Bänkchen vor dem Haus, Taubenschlag auf dem Dach und die ganze Siedlung hält zusammen! 1846 gegründet, ist die Arbeitersiedlung Eisenheim in Oberhausen die älteste des Ruhrgebiets. Ursprünglich wurde die Siedlung angelegt, um qualifizierte Arbeiter hierher zu holen und zu halten. Ein Besuch in der Kolonie Eisenheim. LVR-Industriemuseum, Museum Eisenheim ...