Kunst-Museen im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet lädt mit seiner einmaligen Museumslandschaft zum Besuch attraktiver Ausstellungen ein. In Sachen Kunst reicht das Angebot von der Städtischen Galerie über Kunstvereine bis zu hochkarätigen Kunstsammlungen. In unserer Übersicht finden sie schnell das Kunstmuseum für Ihren nächsten Ausstellungsbesuch.


BOCHUM

Museum Bochum – Kunstsammlungen

Kortumstr. 147
44777 Bochum
0234 5160030

Öffnungszeiten:
Di - So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr

In der 1960 bezogenen Villa Markhoff und dem Erweiterungsbau der dänischen Architekten Bo und Wohlert im Jahre 1983 konzentriert sich das Museum Bochum auf die internationale Kunst des 20. Jahrhunderts.





Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum - Situation Kunst

Schloßstraße 1a
44795 Bochum-Weitmar
0234 452194

Öffnungszeiten:
Mi + Fr 14-18 Uhr
Sa + So 12-18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Die so genannte Situation Kunst gehört zur Sammlung moderner Kunst der Ruhr-Universität und ist selbst ein Gesamtkunstwerk. Die Anlage in Bochum Weitmar zeichnet sich dadurch aus, dass sie in enger Zusammenarbeit mit den hier vertretenen Künstlern Graubner, Kricke, Rainer und Schoonhoven, David Rabinovitchs, Richard Serra und Maria Nordman konzipiert wurde.





Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum - Campusmuseum

Univesitätsstraße 150
44801 Bochum
Tel: 0234/ 32-26782

Öffnungszeiten:
Di - Fr 11-17 Uhr
Sa + So 11-18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Gegenüber dem Audi Max auf dem Campus der Ruhr-Universität entstand mit den ausgestellten Werken der westlichen Gegenwartskunst, der griechischen und römischen Kleinkunst eine großzügige Schau moderner und antiker Kunst.

BOTTROP

Quadrat Bottrop

Im Stadtgarten 20
46236 Bottrop
02041 29716

Öffnungszeiten:
Di - Sa 11-17 Uhr, So 10-17 Uhr
Dauerausstellungen: Eintritt frei

Das Josef Albers Museum dokumentiert das Lebenswerk eines Künstlers, der sich wie kaum ein anderer mit dem Phänomen Farbe auch wissenschaftlich auseinandergesetzt hat. Regelmäßige Sonderausstellungen beschäftigen sich mit den Kunstformen des 20. Jahrhunderts.

DORTMUND

Museum am Ostwall Dortmund

Ostwall 7
44122 Dortmund
0231 5023247

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, So 10-17 Uhr, Do 10-20 Uhr, Sa 12-17 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 3 €
Ermäßigt: 1,50 €
Samstags: Eintritt frei (außer bei Sonderveranstaltungen)
Erhöhter Eintritt bei Sonderausstellungen!

Das Museum am Ostwall beschäftigt sich in seinen Sonderausstellungen mit der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, dem Expressionismus von den Künstlergruppen "Die Brücke" und "Der Blaue Reiter" sowie den Kunstformen des Informel, der Künstlergruppen ZERO und Fluxus und dem Nouveau Réalisme sowie Großplastiken.





Künstlerhaus Dortmund e.V.

Sunderweg 1
44147 Dortmund
0231 826847

Öffnungszeiten:
Do - So 16-19 Uhr

Das Künstlerhaus Dortmund wird von Künstlerinnen und Künstlern in Selbstorganisation geführt und als Ausstellungsort für experimentelle Kunst genutzt.

DUISBURG

cubus kunsthalle

Friedrich-Wilhelm-Str. 64
47051 Duisburg

Öffnungszeiten:
Mi - So 14-18 Uhr

Der cubus ist eine Ort für zeitgenössische und aktuelle Kunst, ohne sich auf eine Richtung festzulegen. Für Kinder gibt es einmal jährlich eine Mit-Mach-Ausstellung. Neben den Wechselausstellungen tragen auch Konzerte unter dem Titel cubus culture club zu einer konsequenten Belebung des innerstädtischen Kantparks bei.





Museum Küppersmühle

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Philosophenweg 55
47051 Duisburg

Öffnungszeiten:
Mi 14-18 Uhr, Do 11-18 Uhr, Sa + So 11-18 Uhr
Fr nach Vereinbarung

Eintritt:
Sammlung 6,- Euro
Wechselausstellungen 4,- Euro
Gesamtes Haus 8,- Euro
Ermäßigt 4 €
Gruppen ab 10 Personen 4,- Euro
Kinder und Schüler frei
Sonntags 11h und 15h öffentliche Führungen bei freiem Eintritt

Direkt am Duisburger Innenhafen ist das Museum Küppersmühle seit 1999 das innovative Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst im Ruhrgebiet. Neben deutscher Gegenwartskunst der Sammlung Ströher bilden Wechselausstellungen zu zeitgenössischen Positionen der Malerei, Skulptur, Fotografie und Videokunst einen Schwerpunkt des Hauses.





Wilhelm Lehmbruck Museum

Wilhelm Lehmbruck Museum


Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg
0203 2832630

Öffnungszeiten:
Di - Sa 11-17 Uhr
So 10-18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 6 € (bei Wechselausstellungen)
Ermäßigt: 3 €
Familien: 12 €
Erwachsene: 5 € (bei Dauerausstellung)
Ermäßigt: 2,50 €
Familien: 10 €

Ausgehend vom Lebenswerk Wilhelm Lehmbrucks und der Kunst seiner Zeit zeichnet sich das Wilhelm Lehmbruck Museum als Europas singuläre Sammlung von internationaler Skulptur der Moderne, einer herausragenden Museumsarchitektur und dem Skulpturenpark aus.

ESSEN

Fotografische Sammlung im Museum Folkwang

Goethestr. 41
45128 Essen
0201 8845100

Öffnungszeiten:
Di - So 10-18 Uhr, Fr 10-21 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 5 €
Ermäßigt: 3,50 €
Bei Sonderausstellungen gelten andere Eintrittspreise

Nicht nur durch Ausstellungen etablierter Fotografen wie Robert Frank, Diane Arbus oder Irving Penn, auch durch die Förderung junger Talente ist die Fotografische Sammlung im Museum Folkwang einzigartig im Ruhrgebiet.





Kunsthaus Essen e.V.

Rübezahlstraße 33
45134 Essen-Rellinghausen
0201 443313

Öffnungszeiten:
Mi - So 16-18 Uhr

Das Kunsthaus Essen ist ein Forum für die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst. In der Galerie und im Kabinett finden jährlich acht bis zehn Ausstellungen und internationale Projekte statt, in denen Künstlerinnen und Künstler mit medienübergreifenden Arbeiten einzeln und in thematischen Zusammenhängen Stellung beziehen zu Fragen der Gegenwart.





Museum Folkwang

Das Museum Folkwang

Goethestr. 41
45128 Essen
0201 8845301

Öffnungszeiten:
Di - So 10-18 Uhr
Fr 10.00 – 21.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 5 €
Ermäßigt: 3,50 €
Bei Sonderausstellungen gelten andere Eintrittspreise

Die Sammlung des Museum Folkwang bietet dem Besucher eine vollständige Übersicht über die deutsche und französische Malerei und Skulptur des 19. und 20. Jahrhunderts von Joseph Anton Koch bis Sigmar Polke. Regelmäßige Blockbuster-Ausstellungen locken zahlreiche Besucher ins Museumszentrum nach Rüttenscheid. Zurzeit ist ein Teil der Sammlung in der Ausstellung "Villa Hügel zeigt Folkwang" zu sehen.





red dot design museum

red dot design museum

im Design Zentrum Nordrhein Westfalen
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

Öffnungszeiten:
Di - Do 11-18 Uhr,
Fr - So 11-20 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 5 €
Sonderausstellungen: 8 €
Ermäßigt: 3 €
Kinder (unter 12 J.): frei

Das red dot design museum zeigt die weltweit größte und wohl auch ungewöhnlichste Ausstellung zeitgenössischen Designs. Auf mehr als 4.000 qm Fläche werden rund 1.000 Produkte aus aller Welt präsentiert – allesamt ausgezeichnet mit dem red dot. Die Namen der Designer und Unternehmen lesen sich wie ein Who-is-Who des Designs.

GELSENKIRCHEN

Städtisches Museum Gelsenkirchen

Horster Straße 5-7
45897 Gelsenkirchen-Buer
0209 1694361

Städtisches Museum GelsenkirchenÖffnungszeiten:
Di - So 11-18 Uhr

Klassische Moderne, Konstruktivismus, Kinetik, zeitgenössische Kunst und eine umfassende Graphiksammlung: Das Städtische Museum Gelsenkirchen bietet vor allem Kunst zum Anfassen! Ständig wechselnde Sonderausstellung unterstreichen das Angebot. Dazu wird hier Museumspädagogik groß geschrieben und das nicht nur in den Ferien, wenn das Programm "Ferien im Museum" für Andrang sorgt.

GLADBECK

Städtische Galerie im Rathauspark

Bottroper Str. 17
45964 Gladbeck
02043 928324

Öffnungszeiten:
Di - Sa 12-22 Uhr, So 12-18 Uhr

In der Städtischen Galerie werden jährlich vier Kunstausstellungen mit zeitgenössischer Kunst unter dem Schwerpunkt Malerei, Grafik und Fotografie gezeigt. Momentan ist die Galerie bis zur geplanten Wiedereröffnung - voraussichtlich zweite Hälfte 2008 - geschlossen.

HAGEN

Karl Ernst Osthaus-Museum

Hochstraße 73
58042 Hagen
02331 2073138

Öffnungszeiten:
Di - So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr
Wegen Umbauarbeiten bis Herbst 2008 geschlossen.

In dem von Henry van de Velde ausgestatteten Jugendstilbau werden Ausstellungen zur internationalen Kunst des 20. Jahrhunderts präsentiert. Verschiedene inhaltliche Sammlungs- bzw. Ausstellungsschwerpunkte bestimmen das Programm: Museum der Museen, Bewusstsein von Geschichte, natural relations, Triviale Maschinen, geschlechtsspezifische Kunst- und Museumsgeschichte sowie die internationale zeitgenössische nichtgegenständliche Malerei. Umfangreiche Installationen und Environments sind Bestandteil der Dauerausstellung.

HAMM

Gustav-Lübcke-Museum

Neue Bahnhofstraße 9
59065 Hamm
02381 175701

Öffnungszeiten:
Di - So 10-18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 2,50 €
Ermäßigt: 1,30 €
Kinder (bis 6 J.): frei

Das Gustav-Lübcke-Museum der Stadt Hamm zeigt in seiner Dauerausstellung angewandte Kunst sowie Malerei des 20. Jahrhundert. Neben dem Kinder- und Jugendmuseum widmen sich die Wechselausstellungen unterschiedlichsten Themenbereichen wie Skulpturen, Malerei, Graphik und Kunsthandwerk.

HERNE
Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede

Emschertalmuseum

Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede
Karl-Brandt-Weg 2
44629 Herne
Tel: 02323 162611

Öffnungszeiten:
Di - Fr + So 10-13 Uhr + 14-17 Uhr,
Sa 14-17 Uhr

Der Schwerpunkt liegt auf der zeitgenössischen Kunst, speziell von Künstlern aus dem Ruhrgebiet und dem nordwestdeutschen Raum. Daneben werden auch kulturhistorische Ausstellungen gezeigt.

MARL

Skulpturenmuseum Glaskasten

Creiler Platz/Rathaus
45768 Marl
02365 992257

Öffnungszeiten:
Di - So 10-18 Uhr

Die Skulptur im 20. Jahrhundert sowie die neuen Medien sind der Schwerpunkt des Skulpturenmuseum Glaskasten. Seit 1980 wird alle zwei Jahre der Marler Video-Kunst-Preis vergeben, seit 1998 zusätzlich der Video-Installations-Preis und seit 2002 der Deutsche Klangkunst-Preis.

MÜLHEIM AN DER RUHR
Installation im Kunstmuseum in der Alten Post in Mülheim

Kunstmuseum in der Alten Post

Kunstmuseum in der Alten Post
Viktoriaplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr
0208 4554138

Öffnungszeiten:
Di, Mi + Fr 11-17 Uhr,
Do 11-21 Uhr,
Sa + So 10-17 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 3 €
Ermäßigt: 1,50 €
Mittw. ab 14 Uhr freier Eintritt

Kunst des 20. Jahrhunderts hat sich das Kunstmuseum in der Alten Post zum Programm gemacht. Neben zeitgenössischer Kunst findet man hier Bilder von Picasso, Nolde, Kirchner, Feininger, Marc Chagall, Kokoschka, Barlach und Otto Pankok.

OBERHAUSEN

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer Allee 46
46042 Oberhausen
0208 4124911

Öffnungszeiten:
Di - So 11-18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 6,50 €
Ermäßigt: 3,50 €
Familien: 10,50 €

Alte und neue Kunst werden in der von dem bekannten Sammlerpaar Peter und Irene Ludwig initiierten LUDWIGGALLERIE in einer historischen Schlossanlage in Oberhausen präsentiert.

RECKLINGHAUSEN

Kunsthalle RecklinghausenKunsthalle Recklinghausen

Große-Perdekamp-Str. 25-27
45657 Recklinghausen
02361 501935

Öffnungszeiten:
Di - So 11-18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 1,50 €
Ermäßigt: 0,75 €
Gruppen: je 0,75 €

Im ehemaligen Bunker gegenüber dem Hauptbahnhof widmet sich die Kunsthalle Recklinghausen der Kunst nach 1945 und im Besonderen zeitgenössischen Künstlern aller Gattungen. Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Ruhrfestspiele werden monographische Ausstellungen internationaler Künstler gezeigt.





Kunstverein Recklinghausen

Kunst im Kutscherhaus
Willy-Brandt-Park 5
45657 Recklinghausen
02361 15436

Öffnungszeiten:
Do + Fr 15-18 Uhr, Sa + So 13-17 Uhr

Der Kunstverein zeigt im Kutscherhaus Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und fördert und vermittelt das Verständnis für die aktuelle Bildende Kunst durch Kunstreisen, Atelierbesuche, Vorträge und Gesprächsabende.

WITTEN

Märkisches Museum

Husemannstr. 12
58452 Witten
02302 5812550

Öffnungszeiten:
Di - So 10-13 Uhr + 14-17 Uhr

Der Eintritt ist frei. Das Märkische Museum Witten beinhaltet eine umfassende Spezialsammlung von Malerei und Grafik des 20. Jahrhunderts. Die Sammlung deutscher informeller Malerei und Grafik ist eine der größten der Bundesrepublik. Neben der Dauerausstellung finden mehrmals jährlich Wechselausstellungen statt, welche die aktuellen Tendenzen der deutschen Gegenwartskunst aufzuzeigen sucht.

Ausstellungen im Ruhrgebiet finden Sie hier...

(Stand: März 09, Angaben ohne Gewähr)

(sl)

Empfehlungen