Join the Ruhrpott Pirates! Play Lacrosse!

Die Ruhrpott Pirates sind das erste und einzige Lacrosse-Team im Revier. Wat für`n Team? Lacrosse! Lacrosse, das ist eine Mischung aus Hockey, Tennis und Football. Was auf den ersten Blick etwas kurios anmutet, muss einen enormen Spaßfaktor bieten. Denn seitdem der ursprünglich nordindianische Sport Mitte der 1990er von Austauschschülern aus den USA nach Deutschland gebracht wurde, steigt die Zahl seiner Anhänger stetig!


[ruhr-guide] Die Ruhrpott Pirates gibt es seit Anfang 2009. Lacrosse MännerAls Vier-Mann-Team haben sie im Essener Grugapark begonnen, Lacrosse zu spielen. Mittlerweile trainieren sie auf dem ETUF-Gelände am Essener Baldeneysee und bestreiten ihre erste Saison in der Bundesliga West. Lacrosse ist ein schneller, dynamischer Sport. Auf das Ballgefühl kommt`s dabei an und auf die richtige Kommunikation. Frauen- und Männer spielen Lacrosse allerdings nach stark unterschiedlichen Regeln. Das Männer-Lacrosse ist sehr körperbetont, das Frauen-Lacrosse eher strategisch ausgerichtet.

Lacrosse - Basics

Jeder Lacrosse-Spieler besitzt einen Schläger, den "Stick", an dessen Ende sich ein geflochtenes Netz befindet, die "Pocket".Lacrosse Frauen Ziel des Spiels ist es den Hartgummiball, der etwa 80 Millimeter Durchmesser besitzt, mit dem Stick so oft wie möglich ins gegnerische Tor zu befördern. Da die gegnerischen Spieler durch Schläge auf den Stick und bei den Männern auch durch Bodychecks versuchen, den Ball in ihren Besitz zu bringen, gehört reges Hin- und Her-Passen für den Spielerfolg zum Muss.

Die Männer stehen zu zehnt auf dem Platz. Verteidiger und Angreifer tragen unterschiedlich lange Sticks. Umfassende Schutzkleidung ist aufgrund des körperlichen Einsatzes im Männer Lacrosse Pflicht. Bei den Frauen besteht ein Team aus 12 Spielerinnen. Bis auf den Torwart-Stick, der ein breiteres Netz hat, sind alle Schläger gleich. Da bei den Frauen ohne direkten Körperkontakt gespielt wird, ist hier lediglich ein Mundschutz Pflicht, um Verletzungen vorzubeugen. "Bleibt nur noch zu sagen, dass die Frauen viel cooler sind als die Männer!" (O-Ton Ruhrpott Pirates-Spielerin)

One Metropole – One Team

Wo hat man schon mal die Gelegenheit als Neuling direkt in der Bundesliga mitzuspielen? Zur Zeit wahrscheinlich nur im Lacrosse.Lacrosse Seit ihrer Gründung Anfang dieses Jahres haben die Ruhrpott Pirates einen so starken Zulauf erfahren, dass sie mittlerweile ihre erste Saison in der Bundesliga spielen. Eine andere Lacrosse-Liga gibt es aufgrund der wenigen bestehenden Lacrosse-Vereine freilich auch nicht. Aber das sollte die Erfolgsgeschichte der Ruhrpott Pirates kaum schmälern. Aus dem gesamten Ruhrgebiet kommen Lacrosse-Spieler und solche, die es werden wollen zum Essener Baldeneysee, um zu trainieren. "One Metropole – One Team" lautet denn auch der Leitspruch der Ruhrpott Pirates, die sich weiterhin über jegliche Verstärkung freuen.

Insbesondere das Frauen-Team, das momentan noch in einer Spielgemeinschaft mit den Lacrosse-Damen aus Düsseldorf auftritt, ist über Zuwachs stets erfreut. Ab einem Alter von 17 Jahren darf man mit Einverständnis der Eltern an Lacrosse Liga-Spielen teilnehmen. Pures auf der Bank sitzen gibt`s beim Lacrosse allerdings nicht. Es handelt sich wie gesagt um einen extrem schnellen Sport und da während des Spiels ohne Unterbrechung so oft ausgetauscht werden darf wie sich Spieler k.o. fühlen, kommt garantiert jeder zum Einsatz. Wer Lust bekommen hat, bei den Ruhrpott Pirates mitzumischen, findet hier mehr Informationen oder kann direkt bei einem der Trainings am Baldeneysee reinschnuppern.

Trainingszeiten der Ruhrpott Pirates:

Montags: 19:00 – 22:00 Uhr
Donnerstags: 19:00 – 22:00 Uhr

Sonntags: 15:00 – 17:00 Uhr
(offenes Training / findet nicht an Spieltagen statt)

ETUF-Gelände am Essener Baldeneysee
Freiherr-vom-Stein-Straße 204 a
45133 Essen

(ks)

Fotos: Sebastian Sendlak

Empfehlungen