Adener Höhe

News-Archiv: News vom 24.9.2013 - Bergkamen (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) beginnt mit der Neugestaltung der Adener Höhe, dem höchsten Punkt der Halde Großes Holz in Bergkamen. Heute wurde der erste Spatenstich gesetzt.
Unter anderem entsteht rund um die 30 Meter hohe Lichtskulptur "Impuls“ eine große Aussichtsplattform aus zwei ineinander verschränkten ovalen Flächen. Das Plateau ist demnächst auch über eine Treppe zu erreichen. Am Treppenfuß ist ein kleiner Aussichtsplatz mit einem Leuchtturm geplant. Unterhalb der Plattform entsteht ein asphaltierter Rundweg. In einem zweiten Schritt soll der Parkplatz an der Erich-Ollenhauer-Straße erweitert und zudem ein neuer Parkplatz für etwa fünfzig Pkws an der Waldstraße entstehen. Desweiteren ist eine Verbesserung der Wege zwischen der Bastion im Korridorpark und der Adener Höhe geplant. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Land und EU fördern die Baumaßnahme zu achtzig Prozent, die restlichen Kosten übernimmt der RVR. Nach Fertigstellung übernimmt die Stadt Bergkamen den Unterhalt der Aussichtsplattform auf der Adener Höhe.
Infos: www.halde-grosses-holz.metropoleruhr.de

Empfehlungen