RUHR.2010: Bergkamen ist der nächste "Local Hero"

News-Archiv: News vom 17.8.2010 - Bergkamen (idr). Bergkamen im Kreis Unna ist vom 15. bis zum 21. August "Held der Woche". In der Local Hero-Reihe der Kulturhauptstadt RUHR.2010 präsentiert sich die Stadt mit Licht(kunst), Wasser und Natur. Am Wasser, auf der Halde oder im Römerlager - Bergkamen gibt überall den Helden.
Zum Auftakt erinnert ein Sternflug der Brieftauben an die Vergangenheit Bergkamens als Bergbaustadt. Auch die Exkursions-Reihe "Kultur macht Natur" setzt sich auf die Spuren dieser Geschichte: Entlang des Kanals, auf dem früher Kohle transportiert, im Bergsenkungsgebiet Beversee oder auf der jungen Landmarke "Großes Holz".
Am 15. und 16. August geht es noch weiter zurück auf der Zeitachse: Im Römerlager Oberaden wird die Geschichte der Eroberer wieder lebendig. Im Drusus-Camp können Jugendliche beim Marschieren, Bogenschießen und Wagenrennen das römische Militärdiplom ablegen.
Ganz zeitgemäß geht es dagegen bei der Lichtkunst-Fahrradtour am 16. August zu: Ab 21 Uhr führt sie durch Bergkamen-Mitte und macht unter anderem Station am weltweit ersten unterirdischen Flughafen - einer Installation von Rochus Aust.
Das HaldenKulturFest sorgt für einen furiosen Abschluss an den beiden letzten Tagen der Local Hero-Woche: Das Programm auf der Bergehalde "Großes Holz" gestalten Bergkamener Kulturschaffende in verschiedensten Formen.
Bis zum Jahresende steht allwöchentlich eine andere Stadt der Metropole Ruhr im Scheinwerferlicht. Als "Local Heroes" präsentieren die Städte ihre eigenen Beiträge zur Kulturhauptstadt RUHR.2010.
Unter www.metropoleruhr.de wird der amtierende "Held" vorgestellt.

Empfehlungen