2. Türkisches Filmfest Ruhr

News-Archiv: News vom 11.9.2012 - Dortmund (idr). Die künstlerische und inhaltliche Vielfalt der türkischen Filmszene stellt das 2. Türkische Filmfest Ruhr vom 14. bis 22. September vor. 20 Filmen werden Dortmund, Duisburg, Essen und Gelsenkirchen gezeigt. Zu sehen ist u.a. der türkische Klassiker "Susuz Yaz" (Trockener Sommer) des im August verstorbenen Regisseurs Metin Erksan. Zu den aktuellen Filmen im Programm gehört "Bizim Büyük Çaresizliğimiz" (Unsere große Verzweiflung), eine Ode auf das romantische Freundschaftsideal. Die Dokumentation "Ekümenopolis" (Ecumenopolis) wirft einen kritischen Blick auf die derzeitigen Megaprojekte in Istanbul.

Eröffent wird das Filmfest am 14. September mit einem Konzert des Sängers Zülfü Livaneli im Dortmunder Konzerthaus. Livaneli komponierte 1978 die Musik für den Film "Sürü“ (Die Herde), der im Anschluss an das Konzert läuft.

Empfehlungen