31. Bochumer Orgeltage

News-Archiv: News vom 18.4.2011 - Bochum (idr). Internationale Organisten sind bei den 31. Bochumer Orgeltagen zu Gast. Vom 25. April bis zum 13. Juni geben sie insgesamt acht Konzerte in mehreren Kirchen der Stadt. Gespielt werden Stücke aus allen Epochen der Musikgeschichte, der Akzent der Orgeltage liegt in diesem Jahr auf dem Werk von Franz Liszt. Das Eröffnungskonzert findet traditionell in der Propsteikirche statt.

Empfehlungen