Dreimal Gold im härtesten Biertest der Welt

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnet Privatbrauerei Moritz Fiege als einzige Brauerei im Ruhrgebiet mit drei Goldmedaillen aus. Das beste Ergebnis der Firmengeschichte für Pils, Gründer Hell und Radler!


Bochum (JBH). Hattrick für die Dreimal Gold für Biere aus Bochum: Über das beste Ergebnis der Firmengeschichte freuen sich Hugo Fiege, Braumeister Gerhard Schröder und Jürgen Fiege (von links).Privatbrauerei Moritz Fiege: Mit gleich drei Goldmedaillen zeichnete die Deutsche Landwirtschafts- Gesellschaft (DLG) jetzt die Ruhrgebietsbrauerei aus. Spitzennoten verteilten die DLG-Tester für Pils, Gründer Hell und Radler. Für das Familienunternehmen ist dies das beste Ergebnis in der Firmengeschichte. "Diese drei Sorten sind Ausdruck unserer hohen braumeisterlichen Kompetenz", sagt Geschäftsführer Hugo Fiege. Seit 1990 nimmt die Brauerei regelmäßig am DLG-Qualitätswettbewerb für Bier teil und landete dabei immer in den Medaillenrängen.

"Die drei Goldmedaillen zeigen, dass es richtig ist, an den hohen Fiege-Qualitätsstandards kompromisslos festzuhalten", so Geschäftsführer Jürgen Fiege. "Die eigentlichen Gewinner sind daher die Biertrinker." Die Brauerei nutzt den jährlich stattfindenden Wettbewerb als Messlatte für die eigene Arbeit. Jürgen Fiege: "Bier ist ein lebendiges Produkt. Deshalb kommt es darauf an, bei der Herstellung stets das höchste Niveau zu erreichen."

Härtester Biertest der Welt

Insgesamt 171 Brauereien aus sieben Nationen beteiligen sich dieses Mal an dem DLG-Qualitätswettbewerb. 623 Biere durchliefen dabei die Labor- und sensorischen Analysen - so viele wie nie zuvor. Geruch, Geschmack, Reinheit der Bittere, Trübung, Schaumhaltbarkeit: Eine Fachjury aus Brauereiexperten und Wissenschaftlern untersucht jeweils zwei Proben unterschiedlichen Produktionsdatums nach strengen Prüfkriterien. Der DLG-Qualitätswettbewerb gilt daher als härtester Biertest der Welt. Zugelassen sind nur Biere, die nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut sind.

Foto: Bettina Engel / far

Empfehlungen