Durch Bochum mit "Alexa"

News-Archiv: News vom 30.5.2018 - Bochum (idr). Der Amazon-Sprachassistent "Alexa" stellt Gästen jetzt Bochum vor. An touristisch relevanten Orten wie Planetarium und Tierpark hat Bochum Marketing Stelen aufgestellt, die mit einem Echo Dot bestückt sind. Nutzer, die den Sprachassistenten mit den Worten "Alexa, frage Stadt Bochum nach…" anreden, können sich dann über die unterschiedlichsten Aspekte der Stadt informieren. Damit "Alexa" möglichst umfassend Auskunft geben kann, wurden der Veranstaltungskalender von Bochum Marketing sowie Angaben zu Beherbergungsbetrieben und Stadtführungen in einer Skill, einer Art App für Amazons Echo, eingespeist. In Kürze sollen zudem proaktive Benachrichtigungen eingebaut werden, so dass Nutzer auch Zuhause offensiv auf Neuigkeiten in Bochum aufmerksam gemacht werden.
Infos: www.bochum-tourismus.de

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }