EMSCHERKUNST.2010

News-Archiv: News vom 25.8.2010 - Metropole Ruhr (idr). Verlängert bis zum 18. September: Die Open-Air-Ausstellung EMSCHERKUNST.2010 verabschiedet sich nach der zweiwöchigen "Zugabe" ihrer Laufzeit dann mit der Einweihung des Kunstwerkes "Monument for a Forgotten Future". Die Finissage klingt mit einer nächtlichen Lichtinszenierung aus. Das Objekt der Künstler Olaf Nicolai und Douglas Gordon wird auf der "Wilden Insel" nördlich der Schleusen in Gelsenkirchen entstehen: die Nachbildung einer Felsformation aus dem amerikanischen Nationalpark Joshua Tree bei Los Angeles, aus der eine Rock-Symphonie der schottischen Band Mogwai klingt. Eine weitere Verlängerung in den Herbst/Winter hinein wird es trotz des großen Erfolgs der Ausstellung wegen der kälteren Temperaturen und des anstehenden Abbaus der temporären Objekte in diesem Jahr nicht geben. Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern sowie deren Projekten unter www.emscherkunst.de

Empfehlungen