Europäisches Klassikfestival geht in die Sommerpause

News-Archiv: News vom 22.7.2010 - Metropole Ruhr (idr). Mit einer zufrieden stellenden Bilanz geht das Europäische Klassikfestival in die Sommerpause. 6.000 Zuschauer besuchten die 37 Konzerte, die seit April in verschiedenen Städten der Metropole Ruhr auf dem Programm standen. Die meisten Konzerte bestritt das Sinfonieorchester aus Pécs. Am 4. September startet die zweite "Halbzeit" des Festivals mit zahlreichen Konzerten und Konzertreihen. Unter anderem finden am 17. September in Recklinghausen und 23. Oktober in Marl die "Nights of Glory" statt. Infos: www.klassikfestival-ruhr.de

Empfehlungen