Europeras 1&2

News-Archiv: News vom 10.1.2012 - Bochum/Essen (idr). Die erste Saison der Ruhrtriennale unter dem neuen Intendanten Heiner Goebbels wird am 17. August in der Bochumer Jahrhunderthalle mit John Cages "Europeras 1&2" eröffnet. Das Werk gilt als größte und radikalste Musiktheaterarbeit des Künstlers; sie ist seit der Uraufführung jedoch nahezu völlig aus dem Repertoire verschwunden.

Ebenfalls am 17. August startet die Ausstellung "12 Rooms" im Museum Folkwang, das erstmals Partner und neuer Spielort der Ruhrtriennale ist. Zwölf Künstler aus aller Welt verwandeln mit ihrer Performance-Kunst den Museumsraum in eine Bühne - mit lebenden Skulpturen, Körperbildern und Präsentationen, die sich vor den Augen des Zuschauers live ereignen. Die Schau, die bis zum 26. August läuft, wird von der Ruhrtriennale zusammen mit dem Manchester International Festival koproduziert.

Das Gesamtprogramm der Ruhrtriennale 2012 (17. August bis 30. September) wird im April veröffentlicht.

Empfehlungen