Festival-Wochenende der Extraklasse

News-Archiv: News vom 20.8.2010 - Metropole Ruhr (idr). Urlaubsrückkehrer und Daheimgebliebene lockt die Metropole Ruhr am letzten Ferienwochenende mit einem prallvollen Festivalprogramm. Ende August zeigt sich die Region mit Straßentheater, Comedy, Weltmusik und Open-Air-Veranstaltungen von seiner besten Seite.

Los geht's schon am Donnerstag, 26. August, mit einer Sondervorstellung im Rahmen des 34. Internationalen Comedy Arts Festivals Moers. Ruhrgebiets-Rentner Herbert Knebel steht dann auf der Open-Air-Bühne vor dem Moerser Schloss.
Es folgen drei weitere prallvolle Comedy-Tage mit insgesamt 18 Acts aus acht Ländern unter dem Motto "Diven und Dandys". Von A-Capella-Musikcomedy aus den Niederlanden über Schattenspiel und Zauberei aus Australien bis zur deutschen Wortakrobatik reicht das Spektrum der Humorkunst.
Das Internationale Comedy Arts Festivals Moers gilt als das älteste Open-Air-Comedy-Festival Deutschlands und lockt an jedem Bühnentag bis zu 1.600 Zuschauer. Infos: www.comedyarts.de

Ganz und gar nicht "Micro!" ist das gleichnamige Festival in der Dortmunder Innenstadt. Zum 17. Mal bietet die Stadt vom 27. bis zum 29. August umsonst und draußen internationales Straßentheater und Weltmusik der Extraklasse.
Insgesamt 16 verschiedene Gruppen aus elf Nationen - auch die Kulturhauptstädte Pécs (Ungarn) und Istanbul (Türkei) sind mit je einer Gruppe vertreten - werden das Publikum in fremde Welten entführen, verzaubern und auch zuweilen irritieren. Premiere feiert hier z.B. das TWINS-Konzertprojekt, das die multinational besetzte Ruhrgebiets-Jazz-Gruppe Transorient Orchestra gemeinsam mit dem Klarinettisten Selim Sesler und seinem Istanbuler Trio für die Kulturhauptstadt RUHR.2010 erarbeitet haben.
Mit bis zu 35.000 Besuchern an einem Wochenende zählt das Micro!-Festival zu den Besuchermagneten im Sommer. Infos: www.dortmund.de

Lauter skurrile Gestalten bevölkern das beschauliche Schwerte am 27. und 28. August: Das "Welttheater der Straße" verwandelt die Altstadt zum 18. Mal in eine große Bühne. An neun Spielorten - darunter auch in der Rohrmeisterei Schwerte - tummeln sich skurrile Gestalten, Clowns, Performance-Künstler, Tänzer und Geschichtenerzähler. Die Aufführungen bilden den Abschluss der Local Heroes-Woche in Schwerte.
Das Festival zählt zu den größten Schauplätzen für internationales Straßentheater in Europa. Infos: www.welttheater-der-straße.de

Musik aller Coleur steht im Mittelpunkt des Waltroper Parkfestes (27. bis 29. August). Die Chartstürmer "Stanfour" führen die illustre Gästeliste an, auftreten werden aber auch Schlagersängerin Marianne Rosenberg, Mambo-Kurt oder Marc Terenzi & Band. Genregrenzen gibt es bei der großen Musikparty auf insgesamt zwei Bühnen, in zwei Zelten und auf der Parkwiese nicht.
Neben den Konzerten stehen auch Walkacts, Kochkurse mit DFB-Koch Holger Stromberg, die Auslobung des Karnickel-Kunstpreises, ein Spielfest und eine Marktmeile auf dem Programm. Das Waltroper Parkfest findet zum 35. Mal statt. Infos: www.waltroper-parkfest.de

Einen langen Atem beweist das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See: Das Riesenfest startet bereits heute und präsentiert bis zum 5. September Musik, Comedy, Lesungen und Kinderprogramme in der Zeltstadt am See. Für das nächste Wochenende steht ein Top-Act auf dem Programm: Die schottische Band Simple Minds spielt hier am 27. August auf.
Am 29. August gibt es dann bei der 1Live ZFR Comedy Nacht Arbeit für die Lachmuskeln: Hier witzeln sich u.a. Hennes Bender, Motombo Umbokko alias Dave Davis und Carolin Kebekus durch den Abend.
Das Zeltfestival Ruhr findet bereits zum dritten Mal statt. Infos: www.zeltfestival-ruhr.de

Empfehlungen