Heldt - Zwischen Gesetz und Gerechtigkeit

News-Archiv: News vom 16.5.2012 - Mainz/Bochum (idr). Für den ARD-Tatort ist ein neues Dortmunder Team im Einsatz, jetzt lässt auch das ZDF im Ruhrgebiet ermitteln. Genauer gesagt: in Bochum. "Heldt - Zwischen Gesetz und Gerechtigkeit" lautet der Arbeitstitel der sechsteiligen Reihe, für die die Dreharbeiten gerade begonnen haben.

Mittelpunkt und Namensgeber der Serie ist Nikolas Heldt (Kai Schumann), Kommissar bei der Bochumer Kriminalpolizei, der mit unkonventionellen Methoden und großer Leidenschaft ermittelt. Ihm zur Seite steht u.a. Staatsanwältin Ellen Bannenberg (Janine Kunze). Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 5. Juli. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Empfehlungen