Helmut Klinker, Kurt Rehm und andere Förderer

News-Archiv: News vom 8.2.2012 - Bochum (idr). Das von der Schließung bedrohte Museum Bochum zeigt unter dem Titel "Helmut Klinker, Kurt Rehm und andere Förderer. Schenkungen - Stiftungen - Dauerleihgaben" Werke aus der umfangreichen eigenen Sammlung. Vom 9. Februar bis 14. April läuft die Ausstellung, in einem zweiten Teil vom 29. Februar bis zum 11. März werden auch großformatige Gemälde gezeigt.

Das 1960 gegründete Bochumer Kunstmuseum wurde durch Schenkungen, Zustiftungen und Dauerleihgaben nachhaltig gestärkt. Der Bochumer Sammler Helmut Klinker und der Baumeister-Schüler Kurt Rehm stehen stellvertretend für die Förderer des Hauses. In der Schau sind u.a. Werke von Josef Albers, Kuno Gonschior, Gerhard Richter und Emil Schumacher zu sehen.

Empfehlungen