Jochen Malmsheimer

News-Archiv: News vom 13.7.2012 - Bochum/München (idr). Der Kabarettist Jochen Malmsheimer wird am kommenden Montag (16. Juli) in München mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet. Der Bochumer Künstler erhält die Ehrung für seinen spielerischen Umgang mit Poesie und Pathos gepaart mit enormer Bühnenpräsenz. In seinen Nummern persifliert er das deutsche Spießbürgertum.

Seit 2000 hat Malsheimer sechs Soloprogramme vorgelegt, sein neuestes - "Ermpftschnuggn trødå! – hinterm Staunen kauert die Frappanz“ - feierte kürzlich Premiere. Die Preisverleihung wird am 20. Juli im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.

Empfehlungen