Koks Digital: Das Ruhrgebiet 2.0

Bereits zum viertel Mal findet die Konferenz für digitales Marketing im Ruhrgebiet statt. Am 03. Mai treffen 450 Interessierte aus Marketing, Start-Up, digitalem Vertrieb und vielen anderen Internet-Bereichen aufeinander. Zudem werden 25 Experten auf drei Bühnen ihr Wissen über Youtube, Facebook sowie weiteren relevanten Social Media Plattformen mit den Anwesenden teilen. Dabei kommen auch Aspekte des klassischen Online Marketings zur Sprache und es werden weite Teile der digitalen Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts abgedeckt.

Gruppenbild Koks Digital, Foto: Go Between Digital GmbH [ruhr-guide] 1993 begann eine Entwicklung, die nicht nur das Leben der Menschen im Ruhrgebiet, sondern auf der ganzen Welt maßgeblich beeinflusst: Die erste Website ging online. Das spürt man auch im Revier, der ehemaligen Industriehochburg Deutschlands, wo Kokereien und Zechen einer neuen, zukunftsweisenden Technologie Platz gemacht haben. Online-basierte Geschäftsmodelle sind auf dem Vormarsch und nehmen Stück für Stück auch pott‘schen Boden ein. Trotzdem bleibt sich das Ruhrgebiet in seinen Grundstrukturen treu und so ist das Leitmotiv des Kongresses schon im Namen verankert: Hier auf der Koks Digital, im Herzen des Ruhrpotts, gibt es digitales Koks.

Gemeinsamer Nerdtalk

Die Koks Digital soll die Internet-Cracks der Gegend zusammenbringen und zum regen Austausch digitalen Know-Hows anstiften. Gerade in der schnelllebigen Online-Welt kann es manchmal schwierig sein immer über den neusten Stand Bescheid zu wissen. Da hilft ein Meeting mit Gleichgesinnten und Spezialisten aus verschiedensten Branchen, die im digitalen Marketing tätig sind. Bei der Koks Digital treffen jedoch nicht nur Profis aufeinander, sondern auch viele Newbies, die zunächst nur den kleinen Zeh in den großen Teich der digitalen Möglichkeiten halten wollen. Unternehmen sind genauso anzutreffen wie Kreative und Influencer. Für die qualmenden Köpfe, die die ganzen neuen Informationen verarbeiten müssen, steht ein ganztägiges Catering zur Verfügung. Bei 10 Stunden Marketing, von theoretischen Konzepten bis zu ausführlichen Statistiken, ist eine regelmäßige Energiezufuhr durch Nahrungsaufnahme dringend zu empfehlen.

Ruhrgebiet 2.0

Als Location dient auch in diesem Jahr wieder das Riff und die Rotunde, wahre Kultstätten für Veranstaltungen mitten im Bochumer Bermuda3Eck. Für Einheimische, alt wie jung, ein populärer Szenetreffpunkt inmitten der Bochumer Innenstadt, der von Kennern auch liebevoll Bermudahalle genannt wird. In dieser ruhrpottromantischen Umgebung wird beim Kongress für digitales Marketing dann für mehrere Stunden Tacheles geredet, über Google Analytics, IT-Sicherheit und Facebook Targeting Tactics. Ein Besuch lohnt sich für alle, die von Surfen, Netzwerken und HTML nie genug bekommen können.

Koks Digital

Wann: Freitag, 03. Mai 2019 9 Uhr
Wo: Bermudahalle/ Riff und Rotunde Bochum
Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Eintritt: Studenten 79 Euro, Start Up 149 Euro, Regulär 219 Euro

Weitere Infos unter www.koks.digital

Foto: Go Between Digital GmbH

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }