Prinzessin auf der Sahnetorte

Alles zum Mitmachen: Familienforum wirbt ab 27. Februar für gesunde Ernährung - Bunte Ausstellung des iglo Fonds klärt Kindergarten- und Grundschulkids spielerisch über Nahrungsmittel auf!

Bochum, Prinzessin auf der Sahnetorte22. Februar 2005. Mediziner warnen: Bereits jedes sechste Kind ist übergewichtig, sieben Prozent aller Mädchen und Jungen gelten als fettleibig. Das Familienforum der Universitätskinderklinik will vorbeugen und macht ab sofort Appetit auf gesundes Essen: Unter dem Motto "Entdecke die Welt der Ernährung" lädt es vom 27. Februar bis 4. März kleine und große Leckermäuler in den Hörsaal an der Alexandrinenstraße 5 ein. Auf dem Programm stehen dort eine Mitmachausstellung, das Erzähltheaterstück "Die Prinzessin auf der Sahnetorte" und Abendvorträge zum Thema Ernährungsstörungen und Kinderlebensmittel. Eröffnet wird die Woche am Sonntag, 27. Februar, ab 14.00 Uhr mit einem Tag der offenen Tür. Der Eintritt ist frei.

Kochtopfspiel und Pyramidenpuzzle

Ein Besuch lohnt sich, denn am Sonntag, 27. Februar. wird ab 14.00 Uhr ein tolles Programm für Groß und Klein geboten. Dann öffnet die Aktiv-Ausstellung "Entdecke die Welt der Ernährung" des iglo Fonds ihre Tore. Bunte Litfassäulen erzählen Wissenswertes und Spannendes rund ums Essen. Spiele zum Sehen, Fühlen und Begreifen sorgen dafür, dass die Informationen für die kleinen Besucher unmittelbar erfahrbar werden. Dazu gehören u.a. ein Kochtopfspiel zum Kombinieren leckerer Mahlzeiten oder ein Riesenpuzzle, das die Ernährungspyramide darstellt. Bis dato haben rund 100.000 Kinder in Deutschland die Ausstellung schon gesehen, in Bochum gastiert sie zum ersten Mal.

Prinzessin hat Premiere

Höhepunkt Alles zum Mitmachendes Auftaktsonntags ist um 17.00 Uhr die Premiere des Erzähltheaterstücks "Die Prinzessin auf der Sahnetorte" von Monika Paris. Die Theaterpädagogin aus Unna hat es speziell für die Schwerpunktwoche entwickelt und ist schon sehr gespannt, wie das Premierenpublikum mitgeht. Von Montag bis Freitag werden dann in täglich je zwei Vorstellungen rund 1.000 Kindergarten- und Grundschulkinder mitfiebern, ob es der schönen Prinzessin gelingt, ihre angefutterten Kilos wieder loszuwerden, um den Mann ihres Herzens heiraten zu können. Die "Prinzessin auf der Sahnetorte" - wunderschön gezeichnet von der Düsseldorfer Künstlerin Bine Rüther - könnte zum Markenzeichen für kindgerechte Ernährungserziehung werden. Die Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet plant dazu ein Bilderbuch, ein Arbeitsbuch für Kindergarten- und Grundschulkids sowie Pädagogenfortbildungen.

Wo steckt die Extraportion Milch?

Nicht nur Kinder, auch Eltern profitieren von der Schwerpunktwoche. Für sie bietet das Familienforum zwei Vortragsabende an. Am Dienstag, 1. März, spricht Dorothea Rahmann, Oberärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marl, über "die Sucht, mager zu sein". Unter dem Motto "Wo steckt die Extraportion Milch?" widmet sich am Donnerstag, 3. März, die Ernährungsberaterin Martina Krause O'Shaugnessy dem Thema "Kinderlebensmittel". Alle Vorträge beginnen um 19.30Uhr im Hörsaal der Unikinderklinik Bochum, Alexandrinenstraße 5.

Anmeldung: Telefon 0234 - 509 2635

Alle Infos:
www.kinderklinik-bochum.de
www.kiz-ruhr.de

(Susanne Schübel)

Empfehlungen