„Rote Liste“: Schulmuseum Bochum, Kulturkreis Rhede und Neuer Philharmonie Westfalen droht die Schließung

News-Archiv: News vom 24.2.2015 - Westfalen (wh). Der Deutsche Kulturrat hat drei Einrichtungen in Westfalen auf die „Rote Liste bedrohter Kultureinrichtungen“ gesetzt. Als „gefährdet“, beziehungsweise „von einer Schließung bedroht“ gelten demnach das Schulmuseum in Bochum, der Akku-Arbeitskreis Kultur in Rhede und die Neue Philharmonie Westfalen.
Die höchste Gefährdungskategorie sieht der Deutsche Kulturrat beim Schulmuseum in Bochum. Die Einrichtung sei derzeit wegen fehlender Brandschutzeinbauten geschlossen. „Um die Sammlung für die Öffentlichkeit zu erhalten, muss eine neue Unterkunft für das Museum gefunden werden“, teilt der Kulturrat mit.
Mit der Roten Liste stellt der Kulturrat - analog zu den Roten Listen der gefährdeten Tiere und Pflanzen - von der Schließung bedrohte Kultureinrichtungen in Deutschland vor. Ziel ist es, auf den Wert einzelner Theater, Museen oder Orchester hinzuweisen.

Empfehlungen