Ruhrgebietsfilm mit Ralf Richter

News-Archiv: News vom 18.3.2015 - Köln/Bochum (idr). Schauspieler Ralf Richter und Sohn Maxwell planen einen neuen Film, der ganz in der Tradition der Kult-Streifen "Bang Boom Bang", "Was nicht passt, wird passend gemacht" und "Goldene Zeiten" von Regisseur Peter Thorwarth stehen soll. Eine Crowfunding-Aktion zur Finanzierung des Films wird heute erfolgreich beendet.

"Grabowski - Alles für die Familie" heißt das Projekt, für das über die Plattform startnext.de Spenden gesammelt wurden. Die Zielmarke von 125.000 Euro ist schon jetzt überschritten. Derzeit laufen Gespräche mit Sponsoren und der Filmförderung, um weitere Mittel zu beschaffen.

Voraussichtlich im Frühjahr 2016 sollen die Dreharbeiten für die rasante Gangster-Komödie starten, die - natürlich - im Ruhrgebiet spielt. Hauptschauplatz von Dreh und Handlung wird Bochum. Nach Absprache mit Peter Thorwarth entwickelte Maxwell Richter gemeinsam mit dem Regisseur Özgür Arslan die Geschichte. Produziert wird der Film von Public Eye Film in Köln.

Empfehlungen