Ruhrtriennale-Auftakt

News-Archiv: News vom 18.8.2011 - Bochum (idr). Schöpferische Prozesse, Inspiration und Kreation: Fragen nach der Verantwortung und Verortung von Kunst in einer globalisierten Welt beschäftigen die Teilnehmer der Gesprächsrunde am 26. August. Zum Auftakt der Ruhrtriennale kommen Künstler, Wissenschaftler und spirituelle Lehrer in der Turbinenhalle an der Jahrhunderthalle Bochum mit Intendant Willy Decker zusammen.
Im Anschluss werden im Foyer der Halle Kalligraphien des Zen-Meisters Sasaki Gensô Rôshi entrollt, deren Form und Inhalt das Motto der Spielzeit spiegeln, die "Ankunft - Suche nach dem Jetzt".

Empfehlungen