Standort Bochum

News-Archiv: News vom 15.7.2011 - Bochum (idr). Das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen ist jetzt eine Stiftung: Mit Unterzeichnung der Urkunde am gestrigen Donnerstag (14. Juli) wird eine der bedeutendsten Sammlungen historischer Eisenbahnfahrzeuge in Deutschland an den Standort Bochum gebunden. Als erster Schritt soll das Bochumer Museumsgelände in den Besitz der Stiftung übergehen.

Die seit 1977 gewachsene Fahrzeugsammlung des Eisenbahnmuseums umfasst unter anderem 15 Dampflokomotiven - von der Schnellzugmaschine 01 008 bis zur winzigen Feldbahn-Schmalspurlok sowie elf Dieselloks und -triebwagen, fünf Elektroloks und -triebwagen, und weitere Fahrzeuge. 2010 hatte das Museum rund 65.000 Besucher.

Empfehlungen