Transfergesellschaft von TÜV Nord

News-Archiv: News vom 9.1.2015 - Bochum (idr). Mit Jahresbeginn haben 2.500 Opel-Beschäftigte in die Transfergesellschaft von TÜV Nord Transfer gewechselt. Weitere 150 Mitarbeiter sollen im Laufe des Jahres folgen. Zwei Jahre lang werden die Opelaner durch Berater betreut, gecoacht und weitergebildet. Ziel ist es, möglichst vielen eine neue Stelle zu vermitteln. Zu Beginn stehen in den kommenden Wochen Bewerbungstraining, Unterstützung beim Erstellen der Unterlagen und das Entwickeln der individuellen Berufsperspektiven auf dem Programm. Infos: www.tuev-nord-transfer.de

Empfehlungen