Was taugen Elektrofahrzeuge im Alltag?

News-Archiv: News vom 29.11.2010 - Bochum (idr). Was taugen Elektrofahrzeuge im Alltag? Dieser Frage gehen Forscher der Ruhr-Universität Bochum nach. 50 Probanden mit unterschiedlichen Fahrgewohnheiten sind in einer Versuchsflotte von sechs Fahrzeugen unterwegs. Die Auftaktveranstaltung für das vom Bundesverkehrsministerium geförderte 18-monatige Projekt "Alltagstauglichkeit von Elektromobilität" findet am 8. Dezember in Bochum statt. Ziel ist es, konkrete technische und funktionelle Anforderungen für zukünftige Elektrofahrzeuge und deren Teilsysteme zu formulieren. Die Ergebnisse sollen kleinen und mittleren Unternehmen helfen, marktgerechte Teilsysteme für Elektromobilität zu entwickeln, ohne bereits im Vorfeld an kostenintensivem Forschungsbedarf zu scheitern.

Empfehlungen