Weiterbildungsstudiengang Kriminalistik an der RUB

News-Archiv: News vom 7.3.2016 - Bochum (idr). Erstmals seit über 20 Jahren gibt wieder die Möglichkeit, kriminalistische Inhalte an einer Universität zu studieren. Polizeibeamte, Juristen und Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten können den weiterbildenden Masterstudiengang "Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft" an der Ruhr-Universität Bochum belegen. Für das Studium kooperiert die Hochschule mit dem Bund Deutscher Kriminalbeamter und der Kripo Akademie.
Inhalte des Studiums sind u.a. Ermittlungen in der IT- und Cyber-Kriminalität, der Organisierten Kriminalität sowie die Verwendung von technischen Hilfsmitteln bei Ermittlungen. Außerdem werden aktuelle Gerichtsentscheidungen ausgewertet.
Seit Einstellung des Kriminalistik-Studiengangs an der Humboldt-Universität Berlin Anfang der 1990er-Jahre gab es kein vergleichbares Angebot in Deutschland.

Empfehlungen