Erneuerung von Reitwegen

News-Archiv: News vom 29.10.2014 - Bottrop/Dinslaken/Oberhausen (idr). In der kommenden Woche startet der Regionalverband Ruhr (RVR) mit den Arbeiten zur Erneuerung von Reitwegen in der Kirchheller Heide im Grenzgebiet Bottrop/Dinslaken/Oberhausen. Durch starke Niederschläge sind vier Reitwegeabschnitte, vor allem im Bereich des Schwarzbaches, durch Erosion beschädigt worden.

Erneuert werden auf Bottroper Stadtgebiet die Wege entlang der Hiesfelder Straße und des Hermann Löns Weges. In Dinslaken lässt der RVR zwei Bereiche in der Nähe des Birkenweges wiederherstellen. Auf insgesamt 3,5 Kilometern werden Wegeteile ausgekoffert, ausgebessert und mit einer neuen Tragschicht befestigt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte November. In dieser Zeit wird es auf den betroffenen Strecken Behinderungen geben. Der RVR bittet hierfür um Verständnis.

Empfehlungen