Malerei auf Papier. Josef Albers in Amerika

News-Archiv: News vom 9.3.2011 - Bottrop (idr). Eine Studienreise nach Mexiko prägte nachhaltig das Werk von Josef Albers. Vom 20. März bis 19. Juni zeigt das Quadrat Bottrop die Ausstellung "Malerei auf Papier. Josef Albers in Amerika". Zu sehen sind 80 Studien in Öl, die zum Teil nur selten oder noch nie öffentlich gezeigt wurden. Die frühesten Werke datieren aus den späten 30er Jahren, die letzten sind Studien zur Serie der Quadratbilder, die Albers bis zu seinem Tod 1976 gemalt hat. Das Josef Albers Museum ist die zweite Station dieses Gemeinschaftsprojekts mit der Staatlichen Graphischen Sammlung in München. Bis 2012 wird sie in weiteren führende Museen in Europa und den USA präsentiert.

Empfehlungen