Öffnungszeiten wieder verlängert

News-Archiv: News vom 26.7.2018 - (pm) „Im Ruhrpott ist man hart im Nehmen“, heißt es so schön. Genau das hat der Fanladen Bottrop, Gladbecker Straße 29, bewiesen. Die Durststecke des Geschäftes für Ruhrpottsouvenirs und Fußballfans, die der kleine Laden zurücklegen musste, hatte nichts mit der Sommerhitze zu tun, sondern mit der Großbaustelle am Kreuzkamp. Der Fanladen war monatelang kaum erreichbar, Parkplätze gab es keine. Kunden blieben aus oder waren verärgert. An solchen Rahmenbedingungen ist so mancher kleine Shop gescheitert.

Doch Inhaberin Denise Barz kämpfte. Den starken Umsatzeinbußen begegnete sie mit Senkung der Fixkosten durch verkürzte Öffnungszeiten. Und mit zwei weiteren Fanläden in der Essener Rathausgalerie und Castrop Rauxel. „Wir bedanken uns ausdrücklich bei all denen, die uns in den letzten 15 harten Monaten die Stange gehalten und das Überleben des Fanladen Bottrop gesichert haben“, sagt Denise Barz nicht ohne Stolz auf ihre treuen Kunden.

Jetzt hat sie sich mit ihrer Familie Urlaub verdient: Vom 10. bis 18. August bleibt der Shop geschlossen und die Kunden müssen noch einmal in die Nachbarstädte ausweichen. Anschließend geht es ab 20. August mit neuen, kundenfreundlicheren Öffnungszeiten an der Gladbecker Straße weiter: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr, mittwochs ist Ruhetag. Die massiven Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme sollten bis dahin ein Ende gefunden haben. Es warten auf die Kunden dann neue Artikel zum Bundesliga-Saisonstart. „Und natürlich dürfen wir alle das Highlight des Jahres nicht vergessen: Schicht im Schacht. Die letzte Zeche schließt ihre Pforten und natürlich, wird es hierzu auch Highlights des Fanladen Bottrop geben“, freut sich Denise Barz

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }