Generationenfreundliches Einkaufen

News-Archiv: News vom 1.7.2010 - Castrop-Rauxel (idr). Die Stadt Castrop-Rauxel schickt ab sofort einen Tester durch die Geschäfte der Stadt, um "Generationenfreundliches Einkaufen" zu gewährleisten. Der ausgebildete Einkaufstester soll altersgerechte und familienfreundliche Einkaufsmöglichkeiten ausfindig machen und auch weitere ehrenamtliche Tester trainieren.

Beurteilt wird z.B., ob Verkaufsgänge breit genug für Kinderwagen und Rollatoren sind, ob es eine Kundentoilette oder einen Kundendienst gibt, ob Preisschilder gut lesbar sind und ob auf Wunsch Waren auch nach Hause geliefert werden.

Die Stadt beteiligt sich außerdem an der Initiative "Generationenfreundliches Einkaufen" des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), der seit dem Frühjahr generationenfreundliche Händler zertifiziert. Castrop-Rauxel war als Mitglied im Beirat "Qualitätszeichen Generationenfreundlich" an der Erarbeitung des Siegels beteiligt.

Empfehlungen