Vier Landestheater in Nordrhein-Westfalen erhalten eine zusätzliche Förderung

News vom 27.9.2018 - Dinslaken/Castrop-Rauxel (idr). Die vier Landestheater in Nordrhein-Westfalen erhalten eine zusätzliche Förderung von mehr als 1,5 Millionen Euro. Derzeit zahlt das Land den Bühnen, zu denen die Burghofbühne Dinslaken und das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel zählen, rund 15,4 Millionen Euro jährlich. Nach dem diesjährigen Mittelzuwachs ist eine weitere Erhöhung im Jahr 2020 geplant.

Die Landestheater übernehmen als Reisetheater die kulturelle Versorgung im ländlichen Raum. Sie gastieren vor allem in Theatern, die nicht über eigene Ensembles verfügen, sowie in Veranstaltungshallen.

Empfehlungen

Artikel zum Thema

function sc_smartIntxtNoad() { }