24 Stunden live

News-Archiv: News vom 30.8.2010 - Dortmund (wh). Das Konzerthaus Dortmund sucht freiwillige Musiker für eine ungewöhnliche Performance: Mit einem über 24 Stunden live gespielten Countdown sollen sie den Dirigenten und Komponisten Esa-Pekka Salonen begrüßen. Er tritt am 14. September um 20 Uhr seine dreijährige Residenz im Konzerthaus an.

Die Streicher, Bläser und Percussionisten sollen in den 24 Stunden zuvor jeden Zifferwechsel einer digitalen Quarzuhr mit einem Notenklang belegen, so dass ein musikalischer Countdown aus 90.000 „hypnotischen Einzeltönen“ entsteht. Das Konzerthaus sucht hierfür Instrumentalisten, die ein gutes Rhythmusgefühl haben und „verrückt genug“ für die Aktion sind. Bewerben können sie sich bis zum 10. September bei Katharina Kierig unter Telefon 0231/22696256 oder per E-Mail an katharina.kierig@konzerthaus-dortmund.de.

Empfehlungen