365 Orte im Land der Ideen

News-Archiv: News vom 31.5.2010 - Metropole Ruhr (idr). Mit einer Auszeichnung endeten am Wochenende die SchachtZeichen. Das RUHR.2010-Großprojekt wurde von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" als einer der "365 Orte im Land der Ideen" geehrt. "Mit den SchachtZeichen hat RUHR.2010 einen beispielhaften künstlerischen Ansatz gewählt, um den Strukturwandel erlebbar zu machen", hieß es in der Begründung.

Einige hunderttausend Menschen strömten nach Angaben der RUHR.2010 GmbH in den vergangenen neun Tage auf die Halden und Aussichtspunkte im gesamten Ruhrgebiet, um das Ballon-Panorama zu bestaunen. 7.000 Helfer waren für SchachtZeichen im Einsatz. Ebenfalls als Besuchermagnet erwies sich das Dortmunder U, das am Freitag offiziell eröffnet wurde. Rund 6.000 Besucher wollten einen ersten Blick in das teileröffnete ehemalige Brauereigebäude werfen, das als Zentrum für Kunst und Kreativität in mehreren Schritten wiedereröffnet wird.

Empfehlungen