Auf der Autobahn A40 wird wieder gebaut

News vom 7.10.2016 - Dortmund/Bochum (idr). Auf der Autobahn A40 wird wieder gebaut: Ab der kommenden Woche saniert der Landesbetrieb Straßen.NRW ein rund 1,5 Kilometer langes Teilstück zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und dem Autobahnkreuz Dortmund-West. Dafür wird die Autobahn vom 13. bis zum 17. Oktober (Fahrtrichtung Dortmund) und vom 20. bis zum 24. Oktober (Fahrtrichtung Essen) voll gesperrt. Die Fahrbahn wird auf der gesamten Breite zwölf Zentimeter tief abgefräst und erneuert. Zusätzlich werden die Abläufe der Entwässerungseinrichtungen erneuert. Straßen.NRW investiert in dieser Maßnahme rund 1,2 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Empfehlungen