Betriebszeiten ausweiten

News-Archiv: News vom 19.11.2010 - Dortmund (idr). Der Rat der Stadt Dortmund hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass der Dortmunder Flughafen seine Betriebszeiten ausweiten kann. Die allgemeine Betriebszeit wird abends um eine halbe Stunde auf 22.30 Uhr verlängert. Hinzu kommt eine Verspätungstoleranz für Landungen und Starts bis 23 Uhr. Für in Dortmund stationierte oder über Nacht abgestellte Flieger werden beide Fristen nochmals um eine halbe Stunde ausgeweitet.

Der Rat erwartet, dass die neuen Regelungen die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit des Flughafens erhöhen. Fünf Jahre nach Einführung der neuen Betriebszeiten sollen die wirtschaftlichen Auswirkungen überprüft werden.

Empfehlungen