Das dritte „DEW 21 E-Bike Festival Dortmund“

News-Archiv: News vom 5.4.2018 - Dortmund (wh). Mehr als 50.000 Besucher werden bei Europas größtem E-Bike Festival vom 6. bis 8. April in Dortmund erwartet. Beim dritten „DEW 21 E-Bike Festival Dortmund“ informieren rund 150 Aussteller rund um das Radfahren mit elektrischer Unterstützung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Expo-Area rund um die Reinoldikirche in der Dortmunder Innenstadt. Zentrales Thema in diesem Jahr ist dort die „Urban Mobility“, dabei geht es um Einsatzmöglichkeiten des E-Bikes im städtischen Verkehr – ob für Berufspendler oder als Lastenrad für Einkäufe und Lieferungen. Auf Touren und in Testparcours können Besucher unterschiedliche E-Bikes ausprobieren und in einem “Cargobike-Rennen” oder in einem “Nightsprint” den Profis zujubeln.

Neu in diesem Jahr ist ein Symposium am Freitag im Westfälischen Industrieklub Dortmund zum Thema „Neue Mobilität für Bürger und Wirtschaft“. Vertreter von Kommunen, Unternehmen und Verbänden sprechen über alternative Verkehrskonzepte für Bürger und Wirtschaft. Zu Gast ist auch der Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, der über den „Beginn einer neuen Mobilität“ spricht.
Weitere Informationen: http://ebike-festival.org/

Empfehlungen