Den Untergang vor Augen

News-Archiv: News vom 18.4.2012 - Dortmund (idr). Ihr letztes Lied war "Nearer My God To Thee": Den Untergang vor Augen spielten die Musiker auf der "Titanic" am 15. April 1912, 2.20 Uhr, bis zum bitteren Ende. Mit einer ungewöhnlichen Musik-Expedition hat jetzt das Konzerthaus Dortmund die Kapelle geehrt. Ihre Mission heißt "The Unfinished": Genau 100 Jahre nach dem Untergang des Ozeanriesen spielten die acht Musiker aus Dortmund an der Stelle, an der die Titanic sank, nochmals das letzte Lied - diesmal bis zur letzten Note.

Eine Gedenkboje, auf die der aufgenommene Choral überspielt wurde, warfen die Musiker in den Ozean, wo das Stück jetzt in einer Endlosschleife abgespielt wird. Die Expeditionsteilnehmer aus Dortmund sind mittlerweile in New York angekommen.

Empfehlungen