Dortmunder Herbst 2016

Herbst in Dortmund ist Messezeit: Der "Dortmunder Herbst 2016" lockt Interessierte in die Westfalenhallen! Vom 29. September bis zum 3. Oktober gibt es wieder viel zu sehen und zu erfahren, denn insgesamt neun Einzelmessen zu verschiedenen Themen verbergen sich hinter dem Überbegriff. Es sind wieder einige altbekannte und beliebte Messen beim Dortmunder Herbst dabei, aber es konnten auch einige neue Themen aufgetan werden.


Archiv: 25.08.2016 [ruhr-guide] Beim diesjährigen Dortmunder Herbst 2016Dortmunder Herbst 2016 wird das Konzept der einzelnen Themenmessen weiter verfolgt, wobei die einzelnen Bereiche klar voneinander abgegrenzt und in verständlicher Form präsentiert werden. Dieses Konzept hat nicht mehr viel mit der allgemeinen „Verbraucherausstellung“ gemein, wie die Veranstaltung noch vor Jahren genannt wurde. Dennoch findet in gewissem Maße eine Rückbesinnung statt, denn die Messe hat sich wieder in „Dortmunder Herbst“ umbenannt. Die Besucher können sich dieses Jahr sowohl auf bereits bekannte als auch neue Messen freuen. Geeignet für die ganze Familie kann man beim Dortmunder Herbst 2016 schon einen ganzen Tag mit vielen Entdeckungen verbringen, denn es gibt neben den regulären Ausstellern auch weitere Programmpunkte zu sehen, wie z. B. die bekannte Koch- oder Modenschau.

Beliebt: Drei Klassiker in neuem Gewand auf dem Dortmunder Herbst 2016

Schon seit Jahren sind die Einzelmessen „Wohnen & Einrichten“, „Küche & Genuss“ sowie „Mode & Beauty“ feste Bestandteile des Dortmunder Herbst. Dieses Jahr werden erstere zwei Messen jeweils unter den Namen „Haus & Wohnen“ und „Küche & Haushalt“ in Dortmund stattfinden. Bei „Haus & Wohnen“ ist man richtig, wenn man sich über die neuesten Trends und Tipps im Bereich Gestaltung rund um das eigene Heim informieren will. Aber nicht nur Inneneinrichtung und Raumgestaltung sind Themen, auch der dazugehörige Garten wird berücksichtigt. In einer guten Wohnstatt findet sich aber zumeist auch eine gute Küche, weshalb man auch auf keinen Fall an der Ausstellung „Küche & Haushalt“ beim Dortmunder Herbst vorbei gehen sollte. Es dreht sich auf dieser Themenmesse alles um den Haushalt, Haushaltshelfer und natürlich leckeres Essen. In den Live-Kochshows werden tolle Rezepte vorgestellt, die man zuhause nachkochen kann..

Was wäre der Dortmunder Herbst 2016 ohne „Mode & Beauty“? Auch dieser Klassiker ist wieder mit von der Partie und präsentiert modebewussten Menschen, was in der kommenden Herbstsaison en vogue ist. Ob Kleidung, Accessoires oder auch Schönheits- und Wellnessprodukte – hier werden Sie rundum gut beraten! Täglich stattfindende Modenschauen sind ein Highlight, das hier natürlich auch nicht fehlen darf!

Neu, aber nicht mehr ganz: „Unterwegs“ und „digital & fun“

Die beiden Themenmessen „Unterwegs“ und „digital & fun“ sind Gesundheitsmessenicht zum ersten Mal dabei, aber immer noch „junge“ Messen unter dem Dach des Dortmunder Herbst. Die „Unterwegs“ trägt ihren Untertitel „Freizeit & Reisen“ nicht von ungefähr. Es gibt umfangreiche Informationen zu Urlaub und Freizeitgestaltung in der Region oder an weiter entfernten Zielen. Tourismusverbände, verschiedene Urlaubsgebiete und viele Städte sind hier als Aussteller vertreten.

Die „digital '& fun“ bietet den Besuchern zum zweiten Mal im Rahmen des Dortmunder Herbsts eine ganz besondere Ausstellung rund um die Themen Spiele und Unterhaltung. Hier kann man die neuesten Computer- und Konsolenspiele im Gamestruck antesten, wo man auch die Chance auf ein Gewinnspiel hat. Doch nicht nur für die Freunde die virtuellen Welt bietet diese Messe etwas: Auch lustige Brettspiele werden für die ganze Familie angeboten. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und Ausstellungen.

Bekannte Messen beim Dortmunder Herbst 2016

Beim diesjährigen Dortmunder Herbst 2016 sind zum fünften Mal die Themenmessen „ideenreich“, „SeniorA“ sowie die „Mineralientage“ zu sehen. Für die Westdeutsche MineralientageIndoor-Tätigkeiten der kalten Jahreszeit gibt die „ideenreich“ viele praktische Anregungen. Neben Basteln sind Dekorieren, Backen und Weihnachten die Top-Themen der Messe. Die „SeniorA“ bietet Informationen rund um den Lebensabschnitt des Rentenalters. Das große Themenspektrum reicht von Freizeitgestaltung bis hin zu Vorsorge, Pflege und Wohnen. Es gibt, wie immer beim Dortmunder Herbst, viele Mitmach-Aktionen und ein Begleitprogramm mit Livemusik, Tanz oder aber auch Fachvorträgen. Die „Mineralientage“ finden bereits zum 27. Mal statt, jedoch zum fünften Mal im Rahmen des Dortmunders Herbsts. Hier gibt es für Freunde von Mineralien, Fossilien, Edelsteinen und Schmuck allerhand Interessantes zu begutachten. Etwa 200 Händler aus In- und Ausland bieten die wertvollen Stücke an und haben zudem noch Zubehör, z. B. Werkzeuge oder Fachliteratur, im Sortiment. Die „Mineralientage“ finden nur vom 1. bis 3. Oktober statt.

Der Dortmunder Herbst 2016 hat so viele unterschiedliche Themen im Gepäck, dass sich beinahe jeder bei der einen oder anderen Messe wiederfinden kann. Dabei zahlen Sie für alle Messen nur einen Preis, aber beachten Sie, dass nicht alle Messen an jedem Tag zu sehen sind, damit Sie ihre Wunschmesse auf keinen Fall verpassen!

Dortmunder Herbst 2016

29. September - 3. Oktober 2016
Messe Westfalenhallen Dortmund
Hallen 3B - 8
Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund
Telefon 0231 / 12 04-521

29. September - 03. Oktober 2016
Land & Genuss
digital & fun
Huas & Wohnen
ideenreich
Unterwegs
Küche & Haushalt
Mode & Beauty
SeniorA

01. Oktober - 03. Oktober 2016
Mineralientage

Öffnungszeiten
10.00 - 18.00 Uhr

Eintrittspreise (Auswahl)
Erwachsene: 9,00 Euro
Kinder (6 – 13 Jahre): 5,50 Euro
Jugendliche (14 – 16 Jahre) und ermäßigt: 7,00 Euro

die Preise gelten an der Tageskasse und sind im Vorverkauf günstiger!

Kombiticket mit freier Fahrt im VRR: 12,30 Euro (Jugendliche und ermäßigt 9,90 Euro)

Tickets: Online-Shop auf der Webseite der Messe

Fotos: Archiv Westfalenhallen

Empfehlungen