Evangelischer Kirchentag im Dortmunder Stadion

News-Archiv: News vom 20.6.2018 - Dortmund (idr). Der Schlussgottesdienst des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund wird im Stadion des BVB gefeiert. Das gaben die Veranstalter jetzt bekannt. Es ist das erste Mal seit dem Kirchentag in Frankfurt 2001, dass die Messe in einem Fußballstadion stattfindet. Der Kirchentag startet mit einem Abend der Begegnung. Zu dem Straßenfest in der Innenstadt werden rund 200.000 Besucher erwartet. An den folgenden Tagen stehen mehr als 2.000 kulturelle, gesellschaftspolitische und geistliche Veranstaltungen auf dem Programm. Karten sind ab Anfang September erhältlich. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag wird am Fronleichnamswochenende vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zu Gast sein. Damit macht die Großveranstaltung nach 1963 und 1991 zum dritten Mal in der Stadt Station.
Infos: www.kirchentag.de

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }