Fluggastzahlen in Dortmund gesteigert

News-Archiv: News vom 5.7.2018 - Dortmund (idr). Am Dortmunder Flughafen starteten im ersten Quartal dieses Jahres 231.600 Passagiere. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das 16,6 Prozent mehr Fluggäste als im Vergleichszeitraum 2017. 203.700 Menschen flogen von Dortmund aus ins Ausland, was ein Plus von 16,3 Prozent bedeutet. Insgesamt sank das Passagieraufkommen an den sechs großen NRW-Flughäfen um ein Prozent. Verantwortlich dafür ist der Rückgang der Fluggastzahlen in Düsseldorf (minus sieben Prozent).
Infos: www.it.nrw.de

Empfehlungen