Honig vom Flughafen

News-Archiv: News vom 14.11.2014 - Dortmund (idr). Der Flughafen Dortmund kann seine erste Honigernte präsentieren. Im Frühjahr waren drei Bienenvölker in direkter Nähe zur Start- und Landebahn angesiedelt worden. Das Projekt ist Teil des Nachhaltigkeitsprogramms am Airport. Von der Qualität des Honigs lässt sich auf die Schadstoffbelastung der Vegetation schließen. Die Bienen erledigen quasi einen Teil des Umweltmonitorings. Das hat sich bereits an deutschen Flughäfen wie Hamburg, Frankfurt oder München bewährt.

Ergebnis in Dortmund: Die Umweltqualität rund um dem Flughafen ist gut. Die getesteten Honigproben wiesen keine Schadstoffbelastungen auf. Die Ernte wird jetzt übrigens im Flughafenterminal verkauft.

Empfehlungen